Frage von kanen, 70

HILFEEEE Kann mein Chef mich kündigen während der Schulzeit?

Hab richtig Angst 1 Jahr und 5 Monate arbeite ich schon hier also Ausbildung, und ich hab in einer Probe und eine Ex ne 6 geschrieben und in einer anderen Ex hab ich ne 5 geschrieben. Und es ist zurzeit immer so ein Praktikant von letztens da und jetzt hab ich angst das er nur darauf wartet das ich einen kleinen Fehler mache das er mich rauswirft

Antwort
von MaganRevan, 45

Also, da du die Probezeit hinter dir hast, kann er dich schon mal nicht fristlos kündigen. Wenn du ihm die Arbeiten vorlegst, und die Zensuren, wird dein Ausbilder / Chef mit dir darüber sprechen. Wenn du ihnen glaubhaft versichern kannst, dass es nicht noch mal vorkommt, dann geben sie dir i.d.R. zumindest immer eine ewitere Chance.

Mach dir also keine Sorgen und lerne fleißig, erbringe die erwartete Leistung und du hast kein Problem. :) Sag ihnen, dass du dich bessern wrist und es einach ein Ausrutscher war. Wenn deine restliche Leistung stimmt, und es das erste Mal war, dann sollte es kein Problem geben.

Kommentar von kanen ,

leider Hatten wir ja schon dieses Gespräch an meinem Jahreszeugnis ich meinte ich werde mich verbessern aber, daß ist alles sooo schwer und ich hab gelernt das bringt irgendwie nicht

Antwort
von Strolchi2014, 37

Du kannst wegen schlechten Noten während der Ausbildung nicht einfach so gekündigt werden.

Und was hat der Praktikant mit deinen schlechten Schulnoten zu tun ? Nichts. Dafür bist du verantwortlich.

Antwort
von RobertLiebling, 27

Ein Ausbildungsverhältnis kann nach der Probezeit nur aus wichtigem Grund gekündigt werden - das ist i.d.R. eine Pflichtverletzung, die auch ansonsten eine außerordentliche Kündigung rechtfertigen würde.

Zwei schlechte Noten in der Berufsschule fallen nicht darunter.

Antwort
von Carlystern, 9

Noten sind keine Gründe für eine Kündigung. Dazu müsstest du dir schon was dolles leisten für eine fristlose (z.b. Diebstahl von Firmeneigentum). Um ordentlich nach der Probezeit zu kündigen bedarf es erst mal Abmahnungen. Diese kamen z.b. nach Ausplaudern von Firmengeheimnissen und andere Delikte, Verstoß gegen deine Pflichten in der Ausbildung. Daher keine Sorge!

Antwort
von Ostatto, 27

An sich nicht. Du bist ja bereits aus der Probezeit raus. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten