Frage von SkyBuliHD1, 17

Hilfeee! Was tunn?

Hallo Community,
Undzwar geht es um meine Beine also bin 17.Jahre M. Ich Spiele im Fußball Verein. Also meine Probleme wenn ich zum Training gehe und dan fertig bin bekomme ich immer beim schmerzen umd krampf an meine zwei beine. So dann hat das wieder nach 2-3 Tage geheilt. Dann hatten wir nochmal Trainig diesmal sind wir nur gelaufen! Nach dem Training wieder schmerzen. Und am Nächsten Tag. Ist der schmerz noch groß! An mein zwei Beine krampf und schmerz überal in meine beine was könnte es sein. Das gibts doch garnicht. Ist das normal? Bitte um Hilfe? Ps: und das passiert mir jedes mal nach dem training kommt langsam der schmerz und am nächsten tag doll! Das passiert im nach dem training ich wil das es aufhört wie kann ich dan bei spielen mitspielen überhaupt nicht wegen diesen schmerzen ich frage mich wirklich ob das normal ist. Ich möchte wie jede andere gesund Sport treiben.
Danke im Vorraus.

Antwort
von Erehet, 3

Gesund Sport treiben heißt auch gesund Ernähren. Krämpfe können viele Ursachen haben aber die häufigste Art ist Magnesiummangel. Etwa 300 bis 400 mg Magnesium pro Tag werden von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren empfohlen.

Gute Magnesiumlieferanten sind zum Beispiel Nüsse, Bananen oder Bitterschokolade − an sich Nahrungsmittel, die richtig gut schmecken. Der einzige Haken: Lebensmittel, die reich an Magnesium sind, sind häufig auch echte Kalorienbomben! Und wer isst schon sechs Bananen oder zwei Tafeln Bitterschokolade pro Tag? So viel wäre nämlich nötig, um eine Zufuhr von 300 bis 400 mg Magnesium zu erreichen.

Ich empfehle daher die gute alte Brausetablette und besonders praktisch für unterwegs ein Magnesium-Direct-Sticks.

Sollten die schmerzen aber dennoch bestehen bleiben dann wird wohl ein Arztbesuch fällig.

Antwort
von KostisGlatze, 5

Hey, genau das selbe Problem hatte ich an Anfang auch. Aber bei mir war es so das ich kaum gegessen habe bzw viel zu schwach war. Unregelmäßig bis kaum gegessen vorm Training. Hab aber meine Ernährung geändert. Und Magnesium regelmäßig zu mir genommen. Und nach na weile ging es wieder. Bis heute habe ich keine Probleme mehr.

LG.

Antwort
von JuelGeh, 7

Lass mal deine Magnesium Werte testen;) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community