Frage von lolli1107, 72

Hilfeee, was soll ich machen (Oberstufe, Abitur)?

Hey ihr lieben.. Es ist so, ich bin zur Zeit in der 11. klasse an einer IGS (geht bis zur 13.) und die Profilwahlen stehen an.. Und es kommt für mich nur ein Profil in Frage, mit englisch, deutsch und Politik als P1,2 und 3 Fach. Diese können bei uns nicht ausgetauscht werden. Jetzt fehlen mir ja noch p 4 und p 5, und ich hätte damals Musik oder Religion machen müssen, um diese jetzt weiterzumachen und eines von denen als p Fach nehmen zu können.. Da ich aber Anfang der 11. zu dumm war und generell noch keine Ahnung von diesem system hatte, hab ich jeweils werte und Normen und darstellendes Spiel anstelle der beiden anderen gewählt. Ich könnte mich Ohrfeigen dafür. Denn jetzt hab ich nur die Wahl zwischen spanisch,Physik,Chemie und bio (Mathematik ist sowieso dabei das muss ich machen, dann als p5). Und jetzt weiß ich nicht wie es weitergeht.
Ich habe heute mit dem Schulleiter geredet ob man das nicht doch noch irgendwie hinbiegen kann also ob ich irgendeine Chance hab, zu reli oder Musik zu wechseln. Er hatte Verständnis und wird mit den jeweiligen Verantwortlichen reden,
aber die Hoffnung hab ich schon aufgegeben. Jetzt muss ich wirklich überlegen, ob ich spanisch oder Physik nehme.
Habe spanisch neu also angefangen und naja macht gar keinen Spaß weil ich auch nie etwas dafür gemacht habe sprich Hausaufgaben oder sonst was, dann ist man ja schnell raus. Ich müsste in den Ferien alles aufholen, was bisher noch recht übersichtlich ist. Ich weiß nicht, ob ich mir das zutraue. Physik lief eig ganz gut immer aber ist momentan in der 11. bei uns eher ein laberfach, da wir Beschleunigung als Thema haben und da ja nur minimal Mathe dabei ist in Form von Formeln.. Mathe stehe ich momentan auf 5 da der Lehrer gar nichts rüberbringen kann(sagen auch alle anderen Schüler, man versteht es bei ihm einfach nicht) und weil ich keine Nachhilfe genommen habe.. Jetzt muss ich das eh machen weil ich es ja als p Fach nehmen will/muss..
Die Frage die sich mir stellt ist auch,
Ob ein Schulwechsel besser wäre? Viele raten mir gerade in dieser Phase davon ab.. Und falls ich bleibe und das mit reli und Musik nicht klappt, ob ich lieber Physik oder spanisch nehmen soll.. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gehabt und konnte sich manche
P Fächer nicht so zurechtlegen, und hatte Angst um sein Abitur? Ich weiß ihr kennt mich und meine Schule nicht, aber was würdet ihr machen wenn ihr das so lest? Sorry für den langen Text und danke fürs lesen, bin echt am verzweifeln.. Danke im Voraus

Antwort
von annisimoni, 23

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich solche Fragen echt nie verstehe. Wo bist du denn gewesen, als die Einführung in die gymnasiale Oberstufe besprochen wurde? Über all diese Dinge gibt es mehr als genug "Aufklärung" in der Schule bzw. Informationsveranstaltungen. Dann hat man immer noch genügend Zeit, sich in Ruhe die persönlichen Fächer auszusuchen. 

Wenn man da natürlich nicht hingeht, oder nicht aufpasst oder schlichtweg das alles nicht kapiert hat und dann zu faul ist, nochmal beim Oberstufenkoordinator nachzufragen, dann kann dir sowieso keiner weiterhelfen.

Und hier im Internet solltest du dir schon mal gar keine Hilfe holen, denn hier kann dich wirklich niemand beraten, da dich niemand kennt. Auf anonyme Aussagen im Internet sollte man bei so einer Entscheidung wirklich keinen Wert legen.

Mit diesem Problem wirst du jetzt nur noch deinen Oberstufenkoordinator belästigen müssen. Der ist der einzige, der dir da weiter helfen kann. Sonst absolut niemand. 

Kommentar von thomsue ,

👍 sehr gute Antwort

Kommentar von lolli1107 ,

Bei uns gab es genug Infos damals über die 11. klasse, jedoch fing das jetzt erst vor ein paar Wochen richtig an mit den Besprechungen und Informationen zur 12. und 13., ich verstehe deine Sichtweise und du hast teilweise auch recht.
Jedoch war die einzige Information damals bezüglich Religion als Prüfungsfach, nicht mehr und nicht weniger, zu den Profilen meinten sie, kommen sie "später im 2. Halbjahr". Ich bin nicht unschuldig klar,
ich hätte mich damals auch selbständig über das System informieren können. Nicht jeder macht immer alles richtig und es passiert sogar vielen, klar ist es Eigenverdienst aber dennoch kann man ja nach Tipps fragen und nach Erfahrungen vor allem. Klar im Internet ist das immer so eine Sache und dass du dich über die Problematik an sich aufregst, zeigt es ja auch. Ich habe nicht gesagt Hey helft mir dass alles perfekt läuft, sondern nach Vorschlägen und Erfahrungen bezüglich der Situation . Aber ja, letztendlich ist der Oberstufenkoordinator mein Ansprechpartner. Dennoch habe ich aus Verzweiflung heraus einfach mal alles aufgeschrieben in der Hoffnung, jemand hat selbst Erfahrungen die er teilt oder sonstige Vorschläge. Aber danke dir für deine ausführliche Antwort

Antwort
von Kuechenfee007, 25

Vielleicht klappt es ja doch !    Ich würde dann, ob ich Physik oder Spanisch wähle, es vom Beruf abhängig machen . Was du werden möchtest !  (Spanisch muss man bei kaufmännischen Berufen können.  Und Physik bei Architektur ,...)

Viel Glück 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community