Frage von Griessbrei, 33

Hilfeee kann ich vielleicht schwanger sein?!?..?

Mein Freund und ich hatten am 17.märz unser erstes Mal , haben auch mit Kondom verhütet soweit war alles gut . Haben dann noch 2 weitere Male miteinander geschlafen am 20. und 22. März .beim 2. mal ist das Kondom ein bisschen nach oben gerutscht wir haben es aber wieder darübergestülpt und weitergemacht jetzt sollte ich in den nächsten 1-2 Tagen meine Periode bekommen haben aber noch nicht die typischen Anzeichen die ich normalerweise davor immer habe ich bin verzweifelt bitte helft mir 😌

Antwort
von Philinikus, 17

Warte erstmal ab. Wenn deine Periode in einer Woche immer noch nicht da ist, kannst du mal zum Frauenarzt gehen und dich da beraten lassen.

19 Tage nach dem GV kannst du einen Schwangerschaftstest machen.

Rein rechnerisch wärst du zu diesem Zeitpunkt nicht fruchtbar gewesen, jedoch ist die Rechenmethode sehr ungenau, also kann das auch abweichen.

Es gibt übrigens mehr als 100 Gründe, weshalb die Periode mal zu früh, zu spät oder gar nicht kommen kann. Dazu gehört u.a. Stress (den du dir auch grade machst), Krankheit, Medikamente, radikale Diäten, Über- oder Untergewicht oder einfach ein zartes Alter.

Wenn beim Sex aber nichts schief gelaufen ist, sollte auch nichts passiert sein. Beim Frauenarzt kannst du dir auch ein sichereres Verhütungsmittel besorgen, wenn dir Kondome zu unsicher sein sollten. Kondome sind aber mit etwas Übung und bei richtiger Benutzung sehr sicher.

Alles Gute!

Antwort
von Allyluna, 33

Dein erstes Mal ist noch keine Woche her - selbst wenn da etwas passiert wäre, wüsste Dein Körper davon noch nichts... Da Du derzeit auf die Periode wartest (ist sie normalerweise regelmäßig?), ist davon auszugehen, dass zum fraglichen Zeitpunkt der Eisprung bereits längst vorüber war und somit die Gefahr einer Schwangerschaft äußerst gering ist.

Wenn Du jetzt sexuell aktiv geworden bist - vielleicht solltet Ihr Euch dann mal gemeinsam überlegen, ob nicht eine etwas verlässlichere Verhütungsmethode angebracht wäre - Kondom verrutschen ja doch mal schnell oder reißen - gerade, wenn man noch nicht so die "Routine" hat.

Alles Gute!

Kommentar von Griessbrei ,

Nein sie ist nicht wirklich regelmäßig variiert so zwischen 28 und 40 Tagen aber man macht sich natürlich trotzdem Sorgen :/ aber vielen Dank erstmal :)

Kommentar von Allyluna ,

O.k . - aber dann ist meine Aussage in Bezug auf den Eisprung hinfällig. Der findet immer etwa 14 Tage vor der nächsten Periode statt - und das lässt sich bei Dir ja dann doch schwer eingrenzen.

Entweder Du wartest jetzt 19 Tage ab fraglichem GV ab - oder Du machst Dir für nächste Woche einen Termin beim Frauenarzt. Über das Blut ist das Schwangerschaftshormon schon eher nachzuweisen als über die handelsüblichen Urintests.

Vielleicht steht aber Tante Rosa ja schon vor der Tür und die ganzen Sorgen sind für diesen Zyklus unbegründet...

Antwort
von LucyNyuFan, 30

Bloß keine Panik bekommen! Vielleicht kommt deine Periode etwas verspätet, das kann immer passieren. Wegen fehlender Anzeichen würde ich noch nicht denken, dass du schwanger bist. Meine setzt manchmal sogar für einen ganzen Monat aus, das wäre auch eine Möglichkeit. Außerdem solltet ihr schauen, ob die Kondome, die ihr kauft wirklich passen. Eigentlich sollten Sie nicht verrutschen...

Antwort
von Russpelzx3, 27

Erstmal abwarten, ob du deine Tage bekommst. Wenn nicht, dann einen SST besorgen. Und vielleicht die Pille etc zusätzlich holen, dann fühlst du dich die nächsten Male sicherer

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für schwanger, 23

Guten Morgen Griessbrei,

du machst schon Panik bevor deine Periode überhaupt einsetzen sollte? Das ist nicht gerade gesund für dich...

Bedenke: der Stress den du dir jetzt machst kann dafür sorgen das deine Blutung ausbleibt.

Desweiteren:

Soweit das Kondom intakt war (sollte/kann man nach dem GV ja überprüfen) sollte nichts passiert sein. Allerdings ist deine Beschreibung des Vorfalls noch relativ unklar weshalb ich dir eher dazu rate dich von einem Frauenarzt über die Thematik aufklären zu lassen.

Zum Frauenarzt sollte man ja ohnehin spätestens wenn man sexuell aktiv ist und sich dann von ihm untersuchen lassen. Das wäre dann ja jetzt der perfekte Zeitpunkt.

Um eine Schwangerschaft auszuschließen hilft dir nur ein Test. Dieser ist 19 Tage nach dem "Unfall" aussagekräftig.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von Griessbrei ,

Ich habe auch vor mir die Pille zu besorgen , kann man sich denn bei ihr 100%ig sicher sein dass wirklich nichts passiert ? Und darf man sie mit 16 schon bedenkenlos nehmen ?
Also nochmal zur genaueren Beschreibung : das Kondom ist ein Stück den Schaft aufwärts gerutscht und saß nur noch auf 1/3 des penisses. Haben es aber wieder heruntergezogen aber es kann doch trotzdem sein dass dabei etwas passiert ist oder ? 😁😕 mein Freund meint zwar das wär nicht so schlimm gewesen aber ich mach mit natürlich trotzdem Sorgen :/

Kommentar von HelpfulMasked ,

Lass das mit der Pille mal lieber sein.

Gibt es medizinisch notwendige Gründe die dich dazu veranlassen die Pille einnehmen zu wollen?

Falls nein würde ich dir gänzlich von Hormonen abraten. Wenn du dir jetzt Hormone zuführst wird dein Körper die eigene Hormonproduktion herunterfahren bzw. abschalten. Spätestens - wenn du die Pille absetzen möchtest oder du z.B. Kinder haben möchtest kann dir das zum Verhängnis werden. Warum?

Nun muss dein Körper wieder eigenständig arbeiten, eigenständig Hormone ausschütten uvm.. das ist nicht einfach. Vorallem weil viele Frauen die Pille ja jahrelang einnahmen (mich bis vor einiger Zeit mit eingeschlossen). Dein Körper funktionierte wie ein Roboter - gesteuert durch die Pille. Und nun? Soll er das alles auf einmal wieder selbst hinkriegen? Das dauert!

Und zudem ist es nicht gesagt ob er das überhaupt jemals wieder alleine schafft. Ich habe leider schon von etlichen Fällen gehört bei denen es dazu kam, dass Frauen aufgrund der Pille z.B. Schilddrüsenerkrankungen bekamen - eine Freundin von mir leider auch. Diese Frauen müssen von nun an Hormone schlucken damit der Körper funktioniert.

Verrückt oder? Erst schluckt man Hormone damit der Körper nicht so funktioniert wie er soll (damit man nicht schwanger wird) und dann MUSS man Hormone schlucken damit überhaupt wieder etwas funktioniert.

Übrigens: schlucken sie diese Hormone nicht sind sie unfruchtbar - so jedenfalls meine erwähnte Freundin. Das sagt dir aber natürlich kein Arzt vorher - sonst würde sich das Massenprodukt "Pille" ja nicht so gut vermarkten. Und mal ehrlich - wer liest schon die Packungsbeilage? Ich tat dies früher jedenfalls - leider - auch nicht.

Ich bin auf hormonfreie Verhütungsmittel umgestiegen. Informiere dich auch mal darüber - da gibt es weitaus mehr als das Kondom! Meine Verhütungsmethode ist sogar sicherer als die Pille - und völlig nebenwirkungsfrei. Für Fragen steht ich dir gerne zur Verfügung!

Die Pille ist etwas völlig normales und in der heutigen Gesellschaft anerkanntes - leider.

Lg

Helpful Masked

P.S.: ich empfehle dir auch mal einige Erfahrungsberichte z.B. auf YouTube zu gucken. Vllt öffnet dies auch dir die Augen.

Kommentar von Griessbrei ,

Was ist denn deine hormonfreie vergütungsmethode ? Und danke erstmal für den Tipp :)

Kommentar von HelpfulMasked ,

Ich verhüte mit der Kupferkette

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten