Frage von sasazaza, 208

HILFEEE! Brille oder Kontaktlinsen?

Um das folgende zu verstehen bitte lest meine anderen beiden fragen! Meine Freundinnen haben mich vorher zum optiker verschleppt (sie sagt wir gehn shoppen und plötzlich musste ich einen sehtest machen) Es kam raus dass ich links -15,25 dioptrien und rechts -14,5 dioptrien ich habe mich vom Optiker überreden lassen dass ich mir eine Seehilfe kaufe jetzt wollte ich fragen ob ich brille ider kontaktlinsen nehmen soll Die gründe warum ich die nicht haben will sind: Brillen find ich hässlich Bei Kontaktlinsen will ich nicht dass mir dasselbe passiert wie meinem vater(hab ich bei den anderen fragen schon kommentiert) Aber eins der beiden muss es wohl sein...was ist denn besser???

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 121

Hallo sasazaza erstmal ein riesen großes Komplimet Du warst beim Optiker und hast doch tolle Freundinnen. Jetzt hoffe ich für Dich, dass Du einen einfühlsamen Optiker findest, der Dir vielleicht auch ein wenig von der Angst nehmen kann. Bei Filialisten (Fielmann, Apollo usw.) findest Du das allerdings sehr sehr selten, die dürfen sich keine Zeit nehmen.

Ob Contactlinsen oder Brille, bei dieser Stärke tendiere ich natürlich zu Contactlinsen, weil Brillengläser auch in dünnster Ausführung noch dick werden und dann fühlst Du Dich wieder schrecklich.

Dein Vater hatte Probleme mit fürchterlichen Folgen, aber das bedeutet ja nicht, dass das auch bei Dir so sein muss. Steigst Du auch nicht mehr in ein Auto, nur weil Dein Vater bei einem Unfall verletzt wurde?

Erschrick nicht, wenn Du zum erstenmal wirklich sehen kannst.

Ein guter Optiker wird Dich in Schritten an diese Stärke heranführen.

Viel Erfolg

Antwort
von kempi87, 98

Also du kannst so gut wie nix mehr scharf sehen. Hast dein abi und studierst zur zeit. Ging/geht alles nur weil du 2 freundinnen hast die dich immer abschreiben lassen und mit dir zusammen wohnen und immer mit dir weggehen. Ok glaub ich mal.
Von einer tafel lesen wirst nicht mehr können, bücher lesen oder etwas aufschreiben oder am pc arbeiten geht wahrscheinlich auch nur noch schwer bzw musst du echt nah dran. Krin kino, kein fernsehen und leute mit denen du redest siehst auch nur verschwommen.
Du kannst kein auto fahren, darfst keine schweren maschinen betätigen, bist durch deine sehschwäche im verkehr gefährdet und hast einschränkungen in der lebensqualität.
Alles für dich ok weil brillen hässlich sind und du angst vor kontaktlinsen hast?
Warum findest du brillen so hässlich?

Kommentar von sasazaza ,

sie gefallen mir einfach nicht

Antwort
von beangato, 97

Also ich trage schon Jahrzehnte eine Brille - das ist nicht häßlich.

Und wenn Du Kontaktlinsen trägst, kann es zu Reizungen im Auge kommen. Meine Schwägerin trägt aus diesem Grund wieder die Brille.

Aber mal eine andere Frage: Wie konntest Du mit Deinem Werten überhaupt so lange ohne Sehhilfe rumlaufen?

Kommentar von sasazaza ,

ich finde brillen halt hässlich... wegen deiner frage hab ich extra dazu geschrieben bitte zuerst meine anderen beiden fragen lesen...

Kommentar von beangato ,

Tja, dann musst Du eben weiterhin blind durch die gegend laufen.

Kommentar von sasazaza ,

ja weil ich beides nicht will frag ich halt was ich nehmen soll

Antwort
von aseven79, 91

In deinem Fall sind Linsen die bessere Sehhilfe. Doch eine Brille solltest du trotzdem haben, denn beim Linsentragen sind die linsenfreien Erholphasen sehr wichtig. Also abends rechtzeitig rausnehmen und gelegentlich einen Linsenfreien Tag einlegen. So wirst du sicher keine Probleme kriegen, wenn du dich an die Regeln hälst und auch die Pflegeanweisungen deines Anpassers befolgst. Das was deinem Vater passiert ist, ist ungewöhnlich und nicht die Regel. lass dich davon nicht verunsichern.

Es gibt sogar sehr verantwortungsbewusste Optiker, die dir überhaupt nur dann Linsen anpassen, wenn du eine Brille vorweisen kannst. Gerade in deinem Fall ist es besonders verlockend, dass dus mit den Tragezeiten übertreibst. Denn wenn du abends die Linsen rausnimmst und nicht auf die Brille umsteigen kannst, dann bist du quasi wieder blind was dazu führt, dass du die Linsen kaum noch raus ninnst, was dann früher oder später zu Problemen führen wird. Und zuhause vor der Glotze sieht dich keiner mit der Brille, also brauchst du nicht so eitel zu sein

Kommentar von euphonium ,

Sorry, hab versehentlich den falschen Pfeil angeklickt.

Antwort
von Mignon2, 108

Wieso sind Brillen häßlich? Es gibt viele Menschen, die brauchen gar keine Brille und tragen trotzdem eine, weil sie sich damit besser finden. Es gibt tolle Brillen, die ein Gesicht richtig interessant wirken lassen können.

Ich weiß nicht, was du/dein Vater gegen Kontaktlinsen hast. Ob Brille oder Kontaktlinsen, solltest du mit einem Augenarzt besprechen.

Kommentar von sasazaza ,

mir gefallen brillen halt nicht... das mit den kontaktlinsen: meinem vater ist mal was mit den kontaktlinsen passiert und dann musste er operiert werden und jz sieht er auf einem auge trotz brille nicht gut

Kommentar von Mignon2 ,

Dann wird dir nichts übrig bleiben, als eine Brille zu tragen, ob du willst oder nicht.

Kommentar von sasazaza ,

ok :|

Antwort
von kempi87, 101

Wie biste eigentlich mit soner sehschwäche durchs leben gekommen?

Kommentar von sasazaza ,

les bitte meine anderen beiden fragen

Kommentar von kempi87 ,

hab ich, dirt warst du nur oberflächlich

Kommentar von sasazaza ,

ja anfangs gings noch aber es wurde halt immer schlimmer aber meine besten Freundinnen wohnten neben wir also gingen wir immer gemeinsam zur schule und sonst wo hin und ich konnte auch immer von ihnen abschreiben und dann gingen wir gemeinsam studieren und zogen gemeinsam in eine wg und sie helfen mir halt immer und so keine Ahnung was du noch wissen willst...

Antwort
von kempi87, 91

Brillen können stil haben, mit den dioptrien aber eher selten

Kommentar von sasazaza ,

das heißt?

Kommentar von kempi87 ,

du brauchst tichtig dicke gläser. und das licht wird anders gebrochen, das sieht dann voll doof aus... aber brillen sind ja eh voll hässlich nicht war? dann helfen nur kontaktlinsen.

Kommentar von sasazaza ,

ja brillen sind hässlich...

Kommentar von euphonium ,

nein

Antwort
von FlorentinF, 100

-15,25 und -14,5 sind dir nicht aufgefallen? Das glaub ich nicht ich hab -5 und sehe ohne Sehhilfe nichts. Geh besser noch bevor du eine Brille kaufst zu einem Augenartzt. Der macht einen genaueren Sehtest und sagt dir auch was ideal für dich wäre.
Lg

Kommentar von sasazaza ,

doch es ist mir aufgefallen ich hab extra dazu geschrieben lest meine anderen beiden fragen...

Kommentar von kempi87 ,

sie trollt eh nur rum

Kommentar von sasazaza ,

@kempi87 wenn dir nichts besseres einfällt als irgendwelche fremde leute anzuschuldigen dann muss dein leben richtig langweilig sein also bitte such dir ein hobby!

Kommentar von euphonium ,

Der macht einen genaueren Sehtest 

Der Augenarzt macht sicher eine gute medizinische Untersuchung, aber für den Sehtest (Refraktion) ist man beim Optiker wesentlich besser aufgehoben, das sagt inzwischen selbst ein Großteil der Augenärzte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community