Frage von idktbhugh, 95

,..hilfee!!!!,,,, Schwanger oder nicht.....,,.?

Hallo. Folgende Situation: Meine Freundin hatte vor ca. 4 Monaten Geschlechtsverkehr ohne Verhütung, jedoch hat sie die Pille verwendet. Sie hat bis heute ihre Tage nicht bekommen, aber bei ihr ist es immer unregelmäßog. Mamchmal bekommt sie für mehrere Monate ihre Tage nicht und sie hat auch keinen Babybauch. Gestern hatte sie bisschen Blutungen und dachte, dass das ihre Periode sei, da waren es aber nur paar Tropfen und mehr war dann auch nicht. Ich hab gelesen, dass das bei Frühschwangerschaften der Fall sein kann. Wisst ihr vielleicht, was jetzt genau ist? Sie möchte diese Woche noch einen Test machen, hat aber total Panik davor. Danke

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Schwangerschaft & Verhuetung, 10

Hallo idktbhugh

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht, dann ist man auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9% geschützt. Wenn das auf deine Freundin zutrifft dann kann sie nicht schwanger werden. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn beide gesund sind dann können sie auf das Kondom verzichten und er kann auch in ihr kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Die Blutung (nicht Periode) kann schon einmal schwächer sein, verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nicht länger als 7 Tage dauert. Am achten Tag muss sie wieder mit der Einnahme beginnen, unabhängig davon ob sie eine Blutung hatte oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

 

Antwort
von LiselotteHerz, 52

Wenn Deine Freundin ihre Monatsblutungen so unregelmäßig hat, kann man dazu unmöglich etwas sagen.

Sie sollte unbedingt mit ihrem Frauenarzt darüber sprechen. Dann ist diese Pille nicht die Richtige für sie.

Wenn sie regelmäßig die Pille nimmt, hat sie verhütet! Wenn sie nicht gerade Durchfall hatte oder Antibiotikum genommen hat, ist davon auszugehen, dass sie nicht schwanger ist.

lg Lilo

Antwort
von beangato, 27

Äh - Moment: Sie nimmt die Pille?

Dann hat sie doch verhütet.

Oder hat sie die Pille in der Zwischenzeit abgesetzt? Dann kann es dauern, bis die normale Periode wieder kommt.

Antwort
von Nordseefan, 21

mal ne Frage: Wie alt seid ihr eigentlich?

Was glaubst du/ihr wohl was die Pille ist? 

Und bei der Pille hat man die Blutungen normalerweise regelmäßig. Es sei denn man nimmt die Pille durch.

Wie wäre es einfach mal mit einem Besuch beim Frauenarzt? Panik hin oder her: Ein Test ändert nichts an der Tatsache das sie schwanger sein könnte. Wenn dann kann sie sich jedenfalls darauf einstellen - und du auch.

Kommentar von idktbhugh ,

Danke für die Antwort, jedoch hab ich mit "nicht verhütet" das Kondom gemeint. Falsche Wortverwendung. Mein Fehler. Deswegen gleich so zu reagieren ist unnötig, aber jeder wie er will. 

Kommentar von Nordseefan ,

Angreifen wollte ich dich nicht. Aber wenn man - nicht nur hier so liest - was die Teenies unter Verhütung verstehen, wissen oder nicht wissen wie Frau schwanger wird etc. dann stellen sich mir die Nackenhaare auf.

Und jemand der etwas ungeschickt formuliert bekommt es halt dann auch mal ab. 

Ganz ehrlich: Geht zum Frauenarzt - wenn deine Freundin das will darfst du sie ruhig begleiten. Ist für alle besser wenn ihr bescheid wisst. Vor allem auch für das Kind - wenn sie denn schwanger sein sollte.

Antwort
von putzfee1, 8

Deine Freundin hatte keinen Geschlechtsverkehr ohne Verhütung, wenn sie die Pille korrekt genommen hat. Die Pille ist nämlich ein Verhütungsmittel!

Demzufolge bekommt deine Freundin auch nicht ihre Tage, sondern eine eine Abbruchblutung, die unter der Pille allerdings eigentlich regelmäßig erfolgen sollte, es sei denn, sie würde die Pille eben nicht korrekt nehmen. Allerdings kann diese Blutung auch schon mal völlig grundlos ausfallen, das hat keinerlei Aussagekraft bezüglich einer Schwangerschaft. Wenn diese Blutung aber schon ein paarmal hintereinander ausgefallen ist, hätte deine Freundin schon längst mal zum Frauenarzt gehen sollen. Das sollte sie jetzt schleunigst nachholen.

Wenn deine Freundin im vierten Monat wäre, könnte man übrigens nicht mehr von einer Frühschwangerschaft reden.

Wie gesagt, deine Freundin sollte sich schleunigst mal zum Frauenarzt begeben. Wenn sie schon im vierten Monat sein sollte, ist sie schon überfällig mit den Vorsorgeuntersuchungen.

Antwort
von FuHuFu, 34

Tatsächlich können unter Pilleneinneahme die Blutungen auch sehr schwach ausfallen oder ganz ausbleiben.Und wenn sie das schon in der Vergangenheit hatte, dass die Blutungen mehrere Monate ausgeblieben sind, dann ist es eher unwahrscheinlich, dass sie schwanger ist. Aber Gewissheit liefert erst ein Schwangerschaftstest 

Antwort
von Celine1107, 6

Wenn sie die Pille ohne einnahmefehler nimmt, dann ist die Pille auch zu 99% geschützt. Sie braucht sich keine Sorgen zu machen wenn sie auch die Packungsbeilage lesen würde, denn da steht alles drin wie man zB einnahmefehler vermeiden kann, das der Schutz noch erhalten bleibt. Mit der Pille hat man keine Periode sondern eine sogenannte Abbruchblutung und die kann tatsächlich auch ausfallen. Wenn es öfter der Fall ist und sie sich deswegen sorgen macht, würde ich das mit dem Frauenarzt besprechen.
LG

Antwort
von Blindi56, 27

"Geschlechtsverkehr ohne Verhütung, aber die Pille verwendet".... aha...

Pille IST Verhütung.

Wenn man die Pille nimmt, fällt die Blutung manchmal ganz aus, das ist bei bestimmten Pillensorten normal.

Und wenn nicht inzwischen andere Anzeichen aufgetreten sind, ist eine SS unwahrscheinlich. Babybauch bekommt man allerdings erst ab ca. dem 6. Monat... sie sollte aber jetzt unbedingt einen Test machen, damit die Unsicherheit weg ist.

Antwort
von Zanora, 19

Test machen. Am besten ist es zum Frauenarzt, da bekommst Sicherheit.

Antwort
von stillerleser, 27

Wenn man die Pille durchnimmt also bleibt die Blutung aus. Bis man eine Pause einlegt.

Meine max 3 Monate dann sollte man eine Pause machen.

Aber mal im Ernst, es gibt Leute die haben Jahre dafür gelernt, sowas nennt man in diesen Fall Frauenarzt. Sie soll sich dahin begeben und wird dann sicher eine konkretere Antwort erhalten.

Antwort
von Wonnepoppen, 35

GV ohne Verhütung?????

wozu nimmt sie dann die Pille?

Kommentar von Blindi56 ,

gegen Akne :-D

Kommentar von Wonnepoppen ,

Schon, aber in dem Fall doch wohl auch zur Verhütung, oder nicht?

Antwort
von desweischfei, 23

Sie soll zum Frauenarzt gehen! Die PIlle ist ein Verhütungsmittel, nur schützt sie nicht zu 100 % vor Schwangerschaft. 

Kommentar von beangato ,

Aber zu 99, nochwas Prozent.

Kommentar von desweischfei ,

Habe nichts gegenteiliges gesagt ^^

Antwort
von IchHabNeFrage73, 20

Sie sollte zum Frauenarzt....

Antwort
von Kasumix, 19

Soll sie den Test einfach jetzt machen.fertig...

Aber richtig, alle können hellsehen...

Kommentar von idktbhugh ,

Hä? Dafür gibt es die Seite ja, um nach Rat zu fragen. Manche Menschen wollen glaub ich nur ihre schlechte Laune rauslassen. Und keine Sorge, den Test wird sie schon machen

Kommentar von Kasumix ,

Achso...Und hier wissen alle, ob sie schwanger ist? Ah ja...

Google sagt dir auch genau, wie eine Einustungsblutung aussieht...

Zwei Minuten, nach dem man aufs Stäbchen gepinkelt hat, hat man eine klare Antwort...

Schlechte Laune? Nöö... Fassungslos, dass man solche Fragen, auf die es keine Antwort gibt, hier stellt...

Du beschreibst einen konkreten Fall, willst also keine allgemeinen Infos. Auf den konkreten Fall gibt es aber keine eindeutige Antwort, keiner kennt die Frau, ihren Zyklus und ob da jetzt was befruchtet wurde...also ist das eine Sache, die jeder normal denkende Mensch mit einem 3€ Test aus der Drogerie abklären könnte. Punkt.

Wenn du solche Antworten nicht verträgst, sorry, dann stell andere Fragen oder leg dir ein dickeres Fell zu. Ich steh zu meiner Meinung und kommentier hier wie ich will!

Kommentar von idktbhugh ,

Obwohl es ein konkreter Fall ist, waren andere, die geantwortet haben trotzdem sehr hilfreich und das schätze ich auch. Mit dickem Fell hat es nichts zutun, nur meine Meinung. Nur wenn man solche Antworten postet, verschwendet man seine eigene Zeit, also könnte es mir eigentlich egal sein. Wie auch immer, ich wollte nicht "streiten", ich finds gut, dass Sie zu Ihrer Meinung stehen, denn ich steh auch zu meiner. Ich wünsche noch einen guten Tag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten