Frage von sunset1784, 41

Hilfe!Augen brennen.Was tun?

Hey ihr:)

Ich habe seit über einem Jahr ständig brennende, gerötete und tränende Augen und weiß langsam einfach nicht mehr weiter -_-

Manchmal sind die Schmerzen größer manchmal weniger groß, aber weil sie dauerhaft sind ist es unglaublich schmerzhaft... Ich war natürlich auch schon beim Augenarzt. Der meinte meine Augen wären gereizt und hat gefragt ob ich eine Allergie hätte. Wäre mir unbekannt aber ist natürlich (gut) möglich. Er hat mir Rezepte für Augentropfen mitgegeben(eines auch mit Cortison das einzige was ein bisschen Erleichterung verschafft hat aber meine Mutter hat es weggeworfen weil das ja so schädlich ist..) Außerdem hat der Arzt gemeint wenn die Tropfen nicht helfen und ich die Schmerzen nicht mehr aushalte könnten wir es noch einmal mit einer Reinigung vom Tränenkanal versuchen.. Was soll ich tun? Ein Allergietest?Aber auf was? Oder die Reinigung?Aber ist die nicht sehr schmerzhaft und überhaupt sinnvoll? Es könnte ja an allem liegen :(

Noch eine Anmerkung: Eine Bekannte von mir hat Neurodermitis und deswegen auch Probleme mit Ihren Augen. Neurodermitis hatte ich als Kind auch und inzwischen habe ich wieder einen Ausschlag am Rücken..ob es sich hierbei darum handelt weiß ich nicht.. Ich habe darüber nachgedacht noch mal zum HA zu gehen um das abzuklären aber da stellt sich meine Mutter quer sie misstraut Ärzten und versucht es lieber mit Homöophatie und so Sachen. Vermutich würde mir der Arzt eh nur wieder irgendein Medikament in die Hand drücken ohne zu wissen was es ist..

Ich würde mich über jede (sinnvolle) Vermutung oder jeden Rat von euch freuen ich bin nämlich wirklich am verzweifeln ich will nicht mein ganzes Leben lang diese Schmerzen haben und das es von allein weggeht glaube ich inzwischen auch nicht mehr.

Danke im Voraus (:

Antwort
von aribaole, 29

Wie alt bist du?
Deine Mutter darf dir den Arztbesuch NICHT verweigern. Sollte sie es dennoch weiter machen, wende dich ans Jugendamt.
Verlange vom Hausarzt oder Kinderarzt einen Allergietest, notfalls von einem Allergologen ( meistens Hautärzte/Dermatologen ).
Tränenkanäle durchspülen ist nicht das schlimmste. Hab ich selber schon machen lassen.

Kommentar von sunset1784 ,

Ich bin gerade 17 geworden und endlich hatte ich Erfolg konnte meine Mutter grad dazu bewegen das ich ein Termin beim Hautarzt krieg weil sie inzwischen so genervt ist. Okay gut zur Not denke ich da mal drüber nach danke für deine Antwort :)

Kommentar von aribaole ,

jep

Antwort
von Kutscher1990, 41

Der einzige Sinnvolle Rat wird sein das du deinem Arzt einen Besuch abstatten solltest und er dich zum Augenarzt überweist oder du dich an einen Augenarzt wendest. Nur ein Fachmann kann dir die richtige Antwort geben und der Sache auf den Grund gehen um dir korrekt zu Helfen.

Kommentar von sunset1784 ,

Aber ich war ja schon beim Augenarzt und der konnte mir auch nicht sagen woran es liegt..das kann man wahrscheinlich anhand der Augen nur schwer beurteilen:/

Kommentar von Kutscher1990 ,

Was sagt der Hausarzt denn ´?

Kommentar von sunset1784 ,

Bei dem war ich nicht.

Ich denke ich versuche es jetzt mal mit dem Hautarzt..vielleicht kann der mir ja helfen

Antwort
von rosacanina45, 38

versuchs mal mit künstlichen Tränen, z.B. Hylo- Comod. Gibts in Apotheken.

Kommentar von sunset1784 ,

Hab ich schon versucht hat aber leider bisher noch nicht geholfen und ob es dauerhaft eine Lösung wäre wäre sowieso fraglich..

Kommentar von rosacanina45 ,

Dann gehst du zum Arzt, Und zwar an deiner homöophatischen Mutter vorbei. Sie kann alles essen, muss aber nicht alles wissen.

Kommentar von sunset1784 ,

Sie ist inzwischen so genervt weil ich sie ständig damit konfrontiert hab sie hat gerade gemeint dann soll ich halt hin wenn ich dann endlich Ruhe geb.Endlich!Hoffentlich kann mir ein Arzt helfen..danke dir für deine Antworten:)

Kommentar von rosacanina45 ,

nochmal abschließend: das meine ich. Du musst sie damit nicht konfrontieren. Es ist dein Körper und du holst dir für deinen Körper deine Informationen, die du brauchst.

Kommentar von sunset1784 ,

da gebe ich dir volkommen Recht!Ich finde es auch schrecklich das ich Diskussionen führen muss für manche Arztbesuche.Schließlich ist das meine eigene Entscheidung ich bin alt genug eine zu treffen.Naja so lange dauert es nicht mehr dann bin ich 18 und dann mach ich mein eigenes Ding soll sie machen was sie will manchmal kommt man mit Homöopathie einfach net weiter meiner Meinung nach.

Kommentar von rosacanina45 ,

Sei nicht wütend. Aber du hast sehr recht wütend zu sein. Du musst nicht warten, bis du 18 bist, um einen Arzt aufzusuchen. Mach den Termin, gehe hin. Und sage nichts mehr darüber. Behalt die Sache für dich, für deine Freunde und dich. Aber deine Mutter halte da raus. Wenn du das machst, dann wirst du merken, dass du gefühlt viel schneller 18 bist, als dein eigentliches Geburtsdatum.

Kommentar von sunset1784 ,

Ja hätte ich vermutlich auch gemacht wenn meine Mutter es nicht endlich mal akzeptiert hätte.Nein wütend bin ich nicht sie meint es ja eigentlich nur gut mit ihren Methoden.. Oftmals ist das Zeug ja wirklick der letzte Dreck was die Pharmaindustrie verkauft und Ärzte meinen auch immer nur irgendetwas verschreiben zu müssen.

Kommentar von rosacanina45 ,

Woher weißt du das? Das, was du schreibst, sind Aussagen, die du nie durch Ärzte erfahren hast. Mach dir dein eigenes Bild.

Kommentar von sunset1784 ,

Doch leider schon..

War bisher fast jedes mal so beim Augen- und Hausarzt.

Ich glaube ich brauche andere ÄrztexD

Kommentar von rosacanina45 ,

Und keiner kennt dich so gut, wie du dich selbst. Du hast es ja anders probiert, weil es ja logisch kling- und klang. Und nun siehst du, weil du dich kennst, dass du andere Hilfe brauchst. Deine Mutter will das nicht einsehen. Erstens weiß sie am Besten, was gut für ihr Kind ist und zweitens hat sie auch noch ungefährliche Mittel zu verfügung, die das geliebte Kind ganz sicher heilen werden.

Kommentar von sunset1784 ,

Ja stimmt.

Ich werde auf jeden Fall so lange zu Ärzten rennen bis es endlich besser wird egal was die anderen sagen.Ist schleißlich mein Leben und so will ich das nicht führen.

Kommentar von rosacanina45 ,

DAS ist doch mal ne Aussage! :-) Gute Besserung!

Kommentar von sunset1784 ,

Danke dir:))

Auch das du dir immer die Zeit genommen hast mir zu antworten!

Kommentar von rosacanina45 ,

♥Mir macht das Spaß :-) Ich danke dir für deine Offenheit und wünsche dir einen schönen Abend :-)

Kommentar von sunset1784 ,

Richtige Einstellung! Schön wen es noch solche Leute gibt die sich wirklich so für die Probleme anderer "einsetzen" ;)

Ich dir auch :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten