Frage von jeff23666, 18

Hilfe zur Texterörterung?

Muss man bei der Inhaltsangabe auch die Argumente des Autors erwähnen oder erst im zweiten Teil wenn ich auch meine eigene Meinung geben muss? Also z.B. der Autor schreibt über Hohe Kosten also ein kontra Argument. Soll ich das dann schon in der Inhaltsangabe erwähnen?

Antwort
von filubla, 7

Ich verstehe deine Frage nicht ganz. Was meinst du genau? Ich versuch's erstmal so:
Deine Texterörterung sollte generell immer in zwei Teile gegliedert sein. Zunächst hast du da den Aanalyseteil, in dem du die Argumente des Autors aufführst und seine Argumentationsstruktur analysierst (Triftigkeit der Argumente, Stichhaltigkeit & rhetorische Mittel). Der zweite Teil ist dann quasi die eigentliche Erörterung. Hier bringst du deine eigenen Argumente und Beispiele an und unterstützt entweder die Aussagen des Autors oder erklärst, warum du anderer Meinung bist.
Ich hoffe, das hilft dir weiter. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community