Frage von YvonneCh, 6

hilfe zur gewinn und kostenfunktion?

hallo leute,

ich habe im moment in mathe das thema gewinn und kostenfunktionen allerdings verstehe ich überhaupt gar nichts mit den formeln anzufangen weil ich krankheitsbedingt den einstieg verpasst hatte.

vielleicht könnt ihr mir in kurzen sätzen erklären wie die formeln gehen und ich das am schnellsten berechne.

danke für eure hilfe

Antwort
von SwayTrickZz, 1

ich habe hier ein beispiel wie du es vllt verstehen könntest ,

Aufgabe 3: Gegeben ist die Erlösfunktion E (x) = 20 * x und die Kostenfunktion K (x) = x³ - 10 * x² + 35 * x + 18.

a:Bestimme die Gewinnschwelle und die Gewinngrenze! b:Bestimme das Gewinnmaximum! Welcher Gewinn wird hier erzielt? c: Welche Kosten treten an der Gewinnschwelle und an der Gewinngrenze auf? d: Skizziere die Gewinnfunktion, markiere die Gewinntine und das Gewinnmaximum!

--------------------

G(x) = E(x) - K(x) = 20·x - (x3 - 10·x2 + 35·x + 18) = - x3 + 10·x2 - 15·x - 18

a:Bestimme die Gewinnschwelle und die Gewinngrenze!

Das sind hier die Nullstellen

G(x) = 0 
x = 7.772001872 ∨ x = -0.7720018726 ∨ x = 3

Gewinnschwelle = 3 
Gewinngrenze = 7.772

b: Bestimme das Gewinnmaximum! Welcher Gewinn wird hier erzielt?

Maximum G'(x) = 0 
- 3·x2 + 20·x - 15 = 0 
x = 0.8612671709 ∨ x = 5.805399495

Gewinnmaximum bei x = 5.805399495

Maximaler Gewinn G(5.805) = 36.28821605

c: Welche Kosten treten an der Gewinnschwelle und an der Gewinngrenze auf?

K(3) = ... 
K(7.772) = ...

so ungefähr sieht es aus , einfach erklären kann ich es nicht , aber schau dir es genau an und versuche es in anderen aufgaben auch zu lösen.

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten