Frage von Blokkmonsta25, 15

Hilfe zum Vertrieb Nutzfahrzeuge?

Ich habe einige Fragen zum Vertrieb, weiß leider nicht wo ich das am besten Fragen soll, da es mehrere verschiedene Themen sind. An sich geht es darum das ich und ein Kollege uns in der Nutzfahrzeugbranche selbstständig machen wollen. Wir beide haben eine Bachlor und kennen uns in unseren Bereichen sehr gut aus. Leider fehlt uns die Erfahrung im Vertrieb.

Daher möchten wir uns generell informieren, wie man am besten den Bereich Marketing angeht um zu den großen Hersteller wie Daimler, VW, etc. zu gelangen. Das Produkt ist wirklich Spitze und wir können es zu einem unschlagbaren Preis anbieten.

Eine andere Frage wäre wiederrum, ob die Möglichkeit vom rein rechtlichen besteht z.b. einen Freiberufler einzustellen, der jedoch nur über eine Provision vergütet wird. Oder muss man ein Gewisses Grundgehalt bezahlen ? Wir dachten da schon an eine Provision von 300€ pro Verkauf. Die Jahresneuzulassungen belaufen sich auf ca. 1400 Stück im Jahr. Bei 200 verkauften Produkten wären das immerhin stolze 60.000€ was ja sich nicht schlecht anhört. Wäre dies aber Rechtens ?

Hoffe Ihr könnt uns helfen, evtl. gibt ja sogar jemand der an so einer Stelle Interesse hätte.

Antwort
von Businessprofi, 7

Hallo Blokk,

deineFragestellung ist ein wenig "wirr". Zunächst einmal gehe ich davon aus, dass ihr einen Businessplan geschrieben habt aus dem eure Geschäftsidee und die Tragfähigkeit deutlich wird.

Ihr stellt euch jetzt dieFrage, wiesieht das Marketing bzw. dieVertriebsstrtegie aus. Ohne das Business zu kennen ist es unmöglich euch hierzu eine passende Antwort zu geben.

In diesem Zusammenhang kannst du keinen "Freiberufler" einstellen, da dieser ja Selbständig ist und nicht "angestellt" werden kann. Hierzu müssten also andere Vertriebsmodelle entwickelt werden.

Idealerweisesetzt ihr euch mit einem Gründungsberater oder Beraterstudio in Verbindung um eure Fragen zu klären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community