Frage von PrinzessinLena, 11

Hilfe zum Thema Blog, Backen/Kochen, Sorgen?

Hallo Community,

ich (w/16) kochen und v.a. backe gerne. Da das immer mehr im Trend ist, habe ich mir überlegt einen Blog zu machen und evtl. sogar etwas Geld damit zu verdienen.

Meine Mama macht sich außerdem Sorgen, wie das mit dem Urheberrecht ist. (wenn ich Rezepte aus einem Buch o.ä. benutze) Sie hat Angst, dass ich etwas falsch mache, ärger bekomme und sie als Erziehungsberechtigte mit drinnen hängt.

Mir ist klar, dass es nicht leicht ist, damit Erfolg zu haben, aber ich denke, aus Spaß kann man es ja mal versuchen. Vielleicht hab ich ja Glück.

Habt ihr vielleicht Tipps & hilfreiche Tricks ob und wie das funktioniert? Inwiefern das ganze legal ist etc...

Vielen Dank schon mal, ich hoffe ich habe mein Problem verständlich genug erläutert. Lena

Antwort
von ElfieOemmel, 10

Hallo, so ein Blog kann eine tolle Sache sein, wichtig ist, dass Du nur Sachen veröffentlichst, die wirklich von Dir sind. Dass heißt, Bilder oder Videos die von Dir und Deinen Kreationen sind und nicht aus irgendwelchen Kochbüchern abfotografiert. Bei den Rezepten kannst Du kleine Veränderungen vornehmen, bestimmt bist Du kreativ genug etwas hinzuzufügen, oder zu variieren, dann wird es nämlich zu deinem Rezept. Und auf gar keinen Fall aus Bequemlichkeit Rezepte abfotografieren. Genaue Infos findest Du im Internet im Urheberrecht. 

Kommentar von PrinzessinLena ,

Vielen Dank!!
Reicht es wirklich, wenn ich z.B. eine Zutat verändere oder geht es auch, wenn ich das Rezept einfach mit angebe??

Kommentar von ElfieOemmel ,

Wenn Du wirklich sicher gehen willst, frage beim Verlag oder beim Herausgeber nach, ob Du das Rezept auf deinem Blog verwenden darfst. Lass dir das auf jeden Fall schriftlich bestätigen (per mail).

Kommentar von PrinzessinLena ,

Vielen Dank!

Könnte daraus auch ein Sponsoring werden? Eher nicht oder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten