Frage von Hotaru98, 26

Hilfe zum Ohrloch Dehnen :)?

Hallo! :) Ich trage auf meiner rechten seite 10 mm und dehne nun meine linke. Derzeit habe ich 4mm. Hab erst vom normalen Ohrloch auf 2 gedehnt, als dieses verheilt war auf 3mm. Hatte derzeit nun n dehnstab und als 3 durch war, hatte ich den Stab ne woche drin, aber es hat gewässert (keine schmerzen) Hab mir dann n tunnel gekauft und den rein gemacht (mann war das ne fuchtelerei). Den hatte ich dann 3 Wochen drin, also insgesammt hatte ich 1 Monat lang 3mm. Nun kann ich ja auf 4mm dehnen, hab seit Sonntag abend auch den 4mm drin, er ging direkt durch, alles supi. Nun wollte ich dort auch schmuck reinmachen. Kann ich das schon? Es heißt ja man soll den Stab nich lange drin lassen, aber das ohr muss sich ja erstmal dehnen :O bekomme den Stab ohne probleme durch, von vorne, von hinten, null schmerzen. Nur er wässert halt wieder. Aber beim 3er wars ja auch so als ich dann den schmuck drin hatte war alles gut. Aber das problem, ich bekomme den 4mm tunnel nich rein ._. es ist ja ein kleines loch aber der silikontunnel ist ja vorne n bissi größer als die normale größe aber viel zusammen drücken geht da nicht xD hatte eben ne dreiviertelstunde versucht ihn rein zu bekommen aber geht nicht :/ Was soll ich nun tun? Wie gesagt ich habe keine Schmerzen. Dehnstab drin lassen? Weiter auf 5 dehnen? Versuchen 4 rein zu bekommen? Bin am überlegen auf 5 zu dehnen und dann versuchen den schmuck rein zu machen, denn später ab 6 muss ich ja auch in 2mm schritten auf 8, da es keine 7mm stäbe gibt ? :o Wären dann halt 2mm im monat.

Damals beim rechten ohr hatte ich keinen kleinen schmuck. Hab 2 rein gemacht, als das gut ar 4, dann 6 und dann Tunnel rein. Ich weiß das war schlecht, aber es gab keine probleme, is auch schon gut 2 jahre her.

Hoffe ihr könnt mir helfen und danke im vorraus :)

Antwort
von Blueberry8886, 14

ob du das schon kannst? natürlich!! das sollst du sogar! man lässt niemals die Stäbe im Ohrloch sondern schiebt immer sofort einen passenden Tunnel/Plug nach. die Stäbe sind ausschließlich dafür da umfasst Ohrloch zu weiten und nicht um als Schmuck getragen zu werden-also wirklich nur durchschieben, Tunnel/Plug ansetzen und den Stab direkt damit rausschieben.
das es genässt hat und so wird nämlich daran liegen das du den Stab drin hattest der dann wahrscheinlich auch aus Acryl war vermute ich jetzt mal (bei Acryl nässen und Jucken die Ohren sehr oft weil es voller Giftstoffe ist die das Ohr, gerade wenns frisch gedehnt ist, reizen).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community