Frage von Alvin22, 120

Hilfe zum Lebensunterhalt. Können mir meine Kontoauszüge Probleme bereiten?

Hallo,

ich bin momentan nicht erwerbsfähig und muss deshalb die Kontoauszüge der letzten drei Monate vorlegen. Nun habe ich das Problem dass ich recht häufig PayPal nutze, was kleinere Ausgaben betrifft mache ich mir keine Sorgen denn da, darf ich ja alles bis auf die Summe schwärzen, zudem ist das auch nichts verwerfliches. Allerdings habe ich letztes Jahr 50 Euro von einem Familienmitglied zu Weihnachten geschenkt bekommen. Diese habe ich dann von menem PP Konto auf mein Bankkonto abgebucht. Kann ich irgendwie beweisen, dass es sich um ein Geschenk gehandelt hat? Außerdem habe ich vor kurzem auch einen auch einen noch viel kleineren Betrag von PP auf die Bank eingezahlt... kein Geschenk. Welche Strafe kann mich dafür erwarten, wenn ich das alles nicht schlüssig erklären / beweisen kann? Und darf das Job Center mein PayPal Konto auch untersuchen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Alvin22,

Schau mal bitte hier:
Recht Job-Center

Antwort
von priesterlein, 79

Geschenke per Paypal sind sehr merkwürdig und verursachen unnötige Kosten. Es sind aber einmalige Einnahmen und in dieser geringen Höhe bewirken sie: Gar nichts.

Kommentar von dresanne ,

Geschenke per PayPal über die Funktion "Freunde und Familie" sind komplett kostenlos für Empfänger und Absender - also keine unnötigen Kosten.

Antwort
von maja11111, 72

du darfst garnix schwärzen. du darfst nur schwärzen wenn es um s-shops oder gewerkschaftsbeiträge oder ähnliches geht. das sind die allerwenigsten dinge die du schwärzen darfst. wenn du listenweise paypal schwärzt, dann wird das natürlich problematisch.

wenn du 50 euro von einem familienmitglied bekommen hast, ist das auch kein problem, wenn es bspweise als einkauf, darlehen oder sonstwas deklariert ist. wenn es eine zuwendung ist, dann wird es als einkommen gewertet und als solches auch angerechnet und du wirst es erstatten.

wenn es nur um verkäufe bei ebay geht, um einkäufe bei zalando oder bei nem online-supermarkt dann ist das alles überhaupt kein problem. wir kaufen zb. ständig online ein, vor allem alle 14 tage mit onlinesupermarkt. dort gehen immer wieder irgendwelche beträge zwischen dem shop und paypal hin und her, allein schon wenn ich was bestelle und das lager stellt fest es ist nicht da, dann kommen die rückerstattungen automatisch auf mein konto zurück. und wenn ich irgendwann paypal aufräume dann geht es wieder aufs bankkonto.

wenns bei dir auch so aussieht einfach kopieren und für die letzten drei monate vorlegen: paypal, girokonto, sparbücher, sparkonten etc. sollen die sich doch damit beschäftigen und seelig werden. wenn du allerdings gelder hin und herschiebst aus heimlichen einnahmen, dann wirds problematisch. aber wenn du dir nix vorzuwerfen lassen hast, einfach offen lassen und die sich damit beschäftigen lassen.

Kommentar von Alvin22 ,

Danke für deine Antwort. Ja bei mir ist das so ziemlich genauso. Was das schwärzen betrifft.. ist das was im folgendem Forum steht nicht mehr aktuell? https://www.elo-forum.org/allgemeine-fragen/63137-kontoauszuege-schwaerzen.html Ich will keine geheimen Einkünfte oder s-shop Angelegenheiten schwärzen, aber eben so wenig empfindliche Daten wie möglich herausgeben.

Kommentar von maja11111 ,

nun wenn es nicht um deine parteibeiträge, gewerkschaftsbeiträge geht oder um beates geschäfte, dann wirst du nix zu schwärzen haben. das steht auch so im elo-forum drinnen. du kannst dort gern in deiner ganz individuellen sache nachfragen. aber omas zuwendung kannst du nicht schwärzen - weder omas name noch die einnahme - als beispiel. die miete von kollege fritz für die laube kannst du auch nicht schwärzen, aber deinen beitrag an die spd schon- zumindest den text spd. was hast du zu verstecken, dass du denkst das es den sb überhaupt interessiert?

Kommentar von Alvin22 ,

Ja du hast schon recht, ich bin nur generells immer sehr vorsichtig was private Daten angeht, deshalb bin ich auch nicht bei gewissen sozialen Netzwerken angemeldet. Meinst du ich soll gleich alle Infos mitschicken... also Begründung für die 50 € als Geschenk? oder sollte ich erstmal nur die Auszüge schicken und abwarten, ob überhaupt fragen aufkommen?

Kommentar von maja11111 ,

jain - auch du kannst ja mal was vergessen. frag im elo-forum.

Kommentar von Alvin22 ,

ok ich werd mich mal bei elo anmelden. Danke für deine Beratung! :-)

Antwort
von ShishaGut, 68

Guten Tag,

Ja sie haben jetzt ein Problem.  Egal ob das Weihnachtsgeld ist, egal ob sie Geburstag haben, sie dürfen nur diese Summe bekommen, die ihnen vorgeschrieben wurde. Das heißt z.B sie kriegen 420,97 eu und ihnen wird 100 Geschenkt, dann haben sie ja 520,97. Das Amt sieht dies aber und dieses Geld wird ihnen abgezogen. Also kommen sie wieder auf den gleichen Beitrag.

Wenn sie Geld geschenkt bekommen, dann Bar damit das Amt dies nicht sieht. Paypal oder EC bringt keinem was.  Möglicherweise werden sie unterlagen nachweisen müssen, das dieses Geld zurück gezahlt wurde. Wenn dies nicht erfolgt, kommt eine sperre von 2 Monaten.

Paypal wird auch untersucht werden, wenn sie dies verlangen.

Gruß

Kommentar von Alvin22 ,

Geschenke zu Geburtstag und Weihnachten sind legitim und werden nicht als Einkommen berechnet, wenn sie nicht 50 Euro überschreiten. Ich hatte das in der Vergangenheit auch schon problemlos, nur damals war es eben direkt auf die Bank und nicht über PP

Kommentar von ShishaGut ,

Deswegen kenn ich auch aus welcher meiner Familie wo das nicht Problemlos gewesen ist und eine Sperrzeit bekommen sollte.

Erzählen sie mir hier keinen Humbuck.

Kommentar von Alvin22 ,

"bekomme sollte" daraus schließe ich er hat am Ende keine bekommen? Wie konnte er denn dieser Maßnahme entgehen wenn ich fragen darf?

Kommentar von ShishaGut ,

An die Person, wo er es  ihr Geschenkt hat, musste eine Art Fomular unterschrieben werden , dass er versichert '' das er das Geld'' wieder bekommen hat. Da man sagte, es wurde Bar ausgehändigt zurück gegeben.

Kommentar von Alvin22 ,

Verstehe, ich danke dir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten