Frage von Rosengarten24, 29

Hilfe zum Arbeitszeugnis. Gehört der Begriff Teilbereichsleitung in das Arbeitszeugnis und wenn ja klingt das Negativ wenn man sich bewirbt?

Hallo,

ich hatte laut Chefin ein Jahr die Filialleitung eines Teilbereiches ihres Ladengeschäftes. Es gibt noch eine gesamt Leitung die über mir stand. Bei meiner Tätigkeit habe ich die komplette Verantwortung für meinen Bereich alleine getragen, von der Einteilung des Personals, über Bestellungen, Problembewältigung etc. Jetzt bin aus dem Unternhemen ausgeschieden, da der Vertrag ausgelaufen ist. In meinem Arbeitszeugnis steht das nicht ausdrücklich drinnen. "Auserdem war XXX in unserer XXX verantwortlich für die Hauptkasse der XXX, den Hauptschalter und für die Annahme aller XXX Vorgänge." Da fängt es schon an das es sinngemäß nicht richtig ist, da jeder an der Hauptkasse/ Hauptschalter gearbeitet hat der im Laden war.(wenn ich frei hatte). Als ich jetzt in der Perso Abteilung um änderung gebeten habe, hat mir die Chefin über besagte Abteilung mitteilen lassen, dass ich keine Fillialleitung gewesen wäre und wenn ich nicht zufrieden wäre würde das Zeugnis negativ abgeändert werden. Ich bin echt verzweifelt, zum einen weil ich schon Bewerbungen mit dem begriff Filialleitung abgeschickt habe und zum anderen weil ich absolut verarscht worden bin. Schriftlich habe ich es im Vertrag nicht stehen aber mündlich hat sie es mir eindeutig so gesagt. War ja auch ich diejenige die den Kopf in misslichen Situationen hinhalten musste. Und das obwohl ich zum Teil selbst noch Azubine war, als ich die Filialleitung aufgetragen bekam. 2 neue MA durfte ich einarbeiten etc. und jetzt soll das alles für die Katz gewesen sein?... Wie kann ich es durchsetzen und kann es zwei Filialleitungen in einem Laden mit zwei unabhängigen Bereichen geben?

Antwort
von Kuestenflieger, 22

das kann frau auch gut selbst in das bewerbungsschreiben setzen ,ohne "abteilungs" bestätigung .

Kommentar von Rosengarten24 ,

Bitte um Erläuterung für mein Verständnis 

Kommentar von FrauJessica ,

Lass das Arbeitszeugnis weg bei Bewerbungen, schreib in das Bewerbungsschreiben deine Tätigkeiten rein und fertig.

Kommentar von Rosengarten24 ,

Und was wenn ein neuer AG beim alten AG nachfrägt? Dann steh ich ja als Lügner und Betrüger da oder?

Kommentar von Kuestenflieger ,

wenn sie bei der wahrheit bleiben ist doch nichts zu  befürchten .

oder ist der text der frage geschönte falschmeldung ?

Antwort
von Everklever, 7

kann es zwei Filialleitungen in einem Laden mit zwei unabhängigen Bereichen geben?

  1. Das ist der einzige Satz in deiner Frage, den ich zu verstehen glaube
  2. Ja, das geht. Z. B. in einem Autohaus die Bereiche Verkauf und Werkstatt
Kommentar von Nightstick ,

Richtig, aber wenn die Fragestellerin wirklich Hilfe zu ihrem Arbeitszeugnis haben will, muss sie es (anonymisert), jedoch vollständig (!) hier einstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten