Frage von goldenbunny, 64

Hilfe zum Abnehmen?

Hallo! Weil ja jetzt Sommerferien sind will ich wieder abnehmen aber weiß noch nicht wie . Ich habe einen plan schon gemacht aber will eure Meinung dazu noch wissen : jeden zweiten Tag 30 min lang draußen joggen oder auf meinem Stepper sein+gesunde Ernährung + paar Workouts zu hause. Denkt ihr nach einem Monat das ich schon viel abnehme?

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 34

Hallo,
wenn du das alles gut durchziehst und vorallem bei der Ernährung bleibst dürftest du schon Ergebnisse sehen.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort
von Lolly465, 31

Ich habe mir im letzten Jahr ein Fahrrad gekauft und das war die beste Entscheidung. Nicht nur als Sportgerät, sondern um auch einfach mal am WE einen Ausflug zu machen. Seitdem fahre ich mindestens 2 Mal in der Woche. Ich überlege nun mir im Winter ein Rennrad zu kaufen. Im Winter habe ich die Hoffnung, dass die Preise purzeln ;)

Antwort
von tireu10, 55

Klingt schonmal gut :) versuche das aber länger durchhalten! Was bringt es dir wenn du danach nicht weiter machst? Garnichts! Wenn du irgendwann merkst, dass das Training für dich nicht mehr anstrengend ist, trainiere mehr und öfter.
Am Wichtigsten ist aber die Ernährung. Wir haben zuhause überhaupt keine Süßigkeiten, deshalb isst auch keiner Sußigkeiten! Vllt kannst du das bei dir ja auch so machen. Grundsätzlich nimmt man nur dann ab, wenn man mehr Kalorien verbraucht als aufnimmt! Gib nicht auf und viel Erfolg wünsch ich dir! Ach und geh doch in einen Sportverein oder such dir einen sportlichen Kumpel oder Freunden, der dich "mitzieht" :)

Antwort
von earlenealamo, 2

Hallo Goldenbunny,

Ok, der Sommer ist ja bald vorbei, aber abnehmen willst Du bestimmt nicht nur im Sommer.

Sport treiben hat viele gesundheitsfördende Aspekte, doch zum Abnehmen ist nicht das ausschlaggebendste.

In erster Linie spielt Deine Ernährung die wichtigste Rolle bei der Gewichtsreduktion. Experten zur Folge macht Sport beim Abnehmen nur ca. 20-30% aus. Verglichen mit 70-80% aus Deinem Ernährungsverhalten, ist es nicht viel. Ergo, weiß Du dadurch, worauf Du Dein Hauptaugenmerk setzen solltest.

Ich halte nichts von Diäten, im Sinne von kurzfristigen Ernährungsumstellungen. Es gibt sicherlich gute, sogar sehr gute Methoden, wie man z.B. in einer Woche 3-5 Kg. pures Fett verbrennt - sogar ganz ohne Sport! Doch Du bekommst die gleichen 3-5 Kg - und mehr - schneller zurück, als Du zuschauen kannst, wenn Du sonst nichts in Deinem Leben änderst. Will heißen, schnell abnehmen, selbst ohne Sport ist nicht das schwierigste Ziel hier. Das dauerhafte Halten des gesunden Gewichts ist wesentlich schwerer, da eine dauerhafte Veränderung des bisherigen Essensverhaltens unabdingbar ist.

Es ist ganz logisch, Dein bisheriges Essverhalten hat Dich gerade zum Übergewicht geführt. Dann wäre es also naiv zu glauben, dass man nur durch Sport alles dauerhaft gut wird,oder?

Diese Regel funktioniert übrigens in jedem Lebensbereich und das sagte schon der gute alte Einstein: "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."

Hier zum Schluß ein guter Tipp von mir:

Einen sehr guten Einblick in den wichtigsten Ernährungsprinzipien und dazu viele Tipps und einen Vergleichstest über verschiedene, fuktionierende, seriöse und bezahlbare Methoden zum schnellen Abnehmen erhältst Du hier: http://www.schnell-abnehmen-ohne-sport.org/

Ich finde die Seite ist sehr gut recherchiert und selbst, wenn sie etwas verkaufen wollen, so geben sie einem viel kostenlose, nützliche Infos an die Hand, und kaufen musst Du ja nicht, wenn Du es alleine versuchen möchtest!

Viel Erfolg dabei!

Antwort
von DANIELXXL, 17

Das einzige was zählt ist, dass du dich in einem gesunden Kaloriendefizit befindest. das heisst du verbrennst mehr als du isst.

Wie du dieses erreichst ist sekundär. Sei es durch viel Sport oder reduzieren der Nahrung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community