hilfe zum 2. weltkrieg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

1940? Niederlage? Das ist neu. Das Jahr 1940 war für die Wehrmacht eines der erfolgreichsten. Blitzsieg gegen Frankreich, Einmarsch in Skandinavien usw. Einzig die Luftschlacht um England verlief nicht ganz so, wie erhofft. Aber deren Ende war erst 1941.

Also welche Niederlage meinst Du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ursus12345
25.11.2015, 21:28

ja das mein ich mit england :D

0

Jawohl, Deutschland erlitt 1940 seine erste Niederlage und die war in Dünkirchen. Das Entkommen der Briten dort, muß man langfristig betrachtet als Niederlage der Wehrmacht ansehen, denn diese entkommenen Truppen retteten gewissermaßen GB, ja ließen es später gar erstarken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1940 hat Hitler noch einen Sieg nach dem anderen gefeiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu der zeit haben die nazis noch überall gewonnen.

nur bei england hat es nicht funktioniert, die sogenannte "luftschlacht um england" haben sie verloren (es ging ziemlich knapp 1:1 aus, nur hat sich die luftwaffe von den gigantischen verlusten nicht mehr erholt, während in england die produktion auch mit amerikanischer hilfe richtig anlief)
...insofern war "unentschieden" in wirklichkeit "verlieren".

kuckst du hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Luftschlacht\_um\_England

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Deutschen waren unterlegen, weil sie ihre Hausaufgaben nicht selbst machten und auch sonst nichts selbständig auf die Reihe bekamen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1940 gab es noch keine Niederlagen

1945 war der Krieg zuende.

Wie darf ich die Frage verstehen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ursus12345
25.11.2015, 21:25

ich habe gelesen das  hitler im sommer 1940 eine niederlage erlitten hat

0