Frage von ImproSpontan, 84

Hilfe zu Suizid Gedanken und zu starken Depressionen?

Hallo Ihr Lieben, habe ein sehr großes Problem, eine Freundin von mir hat sehr oft Selbstmord gedanken und sehr starke Depressionen. Sie ist 19 Jahre alt single und schwanger! Ich will Ihr helfen sich nicht mehr so zu quälen früher vor ein paar jahren hat Sie sich noch gerizt und das ziemlich heftig. Das macht sie jetzt gottseidank nicht mehr. Ich will sie als meine Freundin, Sie kann aber null über ihre gefühle reden das macht es mir ziemlich schwer an Sie heranzukommen. Sie hatte schon sehr viele ''Arschlöcher'' als freund da ich nicht so einer bin und Sie nur glücklich machen und sehen will, muss ich sie haben!!

Meine Frage lautet ob Ihr vielleicht ein Buch oder Irgendwas kennt das Ihr helfen könnte?? Die Ihr in den Depressiven Phasen besser helfen damit umzugehen und nicht gleich Selbstmordgedanken zu haben und denken das alles keinen Sinn mehr macht

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gianna0008, 40

Hey ....

Du tust mir echt leid, denn ich kenne dieses Gefühl aus eigener Erfahrung....

Zuerst finde ich es wichtig, dass du dir überlegst, ob du sie einfach als deine Freundin willst und nur deshalb nicht willst, dass sie Selbsmord macht, oder weil du einfach einem Menschen helfen willst.

Denn in einer solchen Situation geht es erstmal nicht um deine Gefühle zu ihr, (deshalb darfst du sie auch nicht in eine komische Situation bringen in der du sie fragst zum Thema einer Beziehung zu dir.... ich glaube du weisst was ich meine), sonder um sie. Also um ihre Situation.

Da Suizidgefärdete oft keinen Sinn mehr im Leben sehen, musst du ihr den zurück geben, quasi ihr zeigen, dass es den noch gibt.

Da sie schwanger ist, könntest du ihr die Freunde auf das Kind näher bringen... in dem du vielleicht mit ihr darüber redest, ob sie sich freut und was man alles mit einem Kind machen kann. Somit wird sie vielleicht auch ein bisschen offener was ihre Gefühle betrifft...

Und wichtig ist auch, dass du ihr klar machst, dass sie sich dir anvertrauen kann und sich auf dich verlassen kann....

Und unter uns, wenn sie wieder besser drauf ist, dass mit den Gefühlen besser klappt und so... dann kann man ja dann auf eine Beziehung zusteuern... ;-)

Ich hoffe ich konnte dir helfen....

Kommentar von ImproSpontan ,

danke ich rede sehr viel mit ihr über ihr kind wie schön es ist ein kind zu haben und sie blüht dann auch total auf und sie freut sich auch sehr darauf aber es gibt auch andere phasen wo sie einfach nicht mehr will. Ich will sie glücklich machen und ich will sie zur meiner freundin weil sie so ein toller mensch ist das weiß ich zu 100% hab auch schon viel hinter mir

Kommentar von Gianna0008 ,

Okey ich sag dir jetzt was, was in meiner Situation total geholfen hatt. Und zwar war das filmen...

Wie du geschrieben hast, blüht sie auf in manchen Situationen.... wenn sie damit einverstanden ist, dann film sie doch mal dabei wie sie sich freut. Und wenn sie dann in einer depressiven Phase ist, dann schau dir das Video gemeinsam mit ihr an...

Vielleicht hilfts...?

Kommentar von Aischa0008 ,

Hey ich find dein Text richtig toll....

Kommentar von ImproSpontan ,

das ist eine sehr gute idee danke dir

Kommentar von ImproSpontan ,

danke aischa :)

Kommentar von Aischa0008 ,

(-; ich meinte eigentlich die Antwort von Gianna0008 aber ist ja egal deiner ist auch gut (-:

Kommentar von Gianna0008 ,

ach so... danke (-:

Antwort
von IshallSupport, 37

ein Buch wird da nicht helfen.

Ein langer stationärer Aufenthalt in einer klinik weit weg von allem,Psychologe,Psychiater und viel Unterstützung.

Genau damit lernt man mit seinen depressiven phasen umzugehen..

Im Alleingang wird das nichts und auch wenns dus gut meinst du kannst sie nicht allein wieder "ganz machen".

Sie braucht professionelle Hilfe,die frage ist eher ob man sie dazu bewegen kann. ich persönlich hab das auch lange abgelehnt..

Kommentar von ImproSpontan ,

okay aber mit kind wird das ziemlich schwer oder nicht ?

Kommentar von IshallSupport ,

Nein wieso,kannst du alles auch mit Kind machen o.O

Kommentar von ImproSpontan ,

okay ich werd mal mit ihr darüber reden

Antwort
von glitzerqueeen, 33

Vllt würde ihr helfen wenn sie zu nem Therapeuten geht

Kommentar von ImproSpontan ,

ihre therapeutin ist im schwangerschaftsurlaub oder elternzeit
und sie will zu keiner anderen gehn aber die therapeutin ist noch bestimmt 2 jahre nicht da

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten