Frage von Jimmy30121997, 21

Hilfe zu gerichtstermin?

Von zuhause musste man raus mit 18 jahren weil es nicht mehr ging ...also kommen die briefe immer noch dort hin weil post nicht bescheid weis ( grund körperliche Gewalt und Diebstahl...sexuelle Belästigung von vathers guten freund und deren alkohol konsum)... Gericht lädt ein mehrmals ein und man kann nicht kommen weil man nicht Bescheid wusste ...man selber hat jz ne wohnung in einer neuen stadt also extra dort zu erscheinen währe sinnlos und nicht machbar (wegen Umständen) vather giebt keine infos Preis.... Gericht sucht ein an polizei weitergegeben wenn die ein jz abholen würden was würde passieren?Gerichtskosten sind enstanden die man nicht zahlen kann ...die aussage des vathers würde nachtürlich anders aussehen wie die eigentliche warheit ? Jmd einen raat was man machen kann? Und wie man sich jz verhalten sollte ? Etwas angst.

Antwort
von lordy20, 5

Du solltest als erstes deine neue Adresse überall bekanntgeben: Gericht und wer dir noch alles Post schickt.
Stelle einen Nachsendeantrag bei der Post, dann bekommst du 6 Monate lang alles nachgeschickt.

Der Rest ist wohl eher Sache von Experten, denn meiner Meinung nach benötigst du professionelle Hilfe und keine Tipps von Unbekannten aus dem Internet. 
Von denen wird später keiner den Kopf für dich hin halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten