Hilfe zu extrem strohige Locken/Wellen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was tun gegen strohige Haare?

Ob aus dem Regal oder selbst gemacht - eine Haarkur bringt meist den gewünschten Erfolg

Glanzlose, strohige Haare - niemand mag sich damit abfinden. Und es sieht ja auch nicht gut aus. Doch was tun?

Am besten wendet man eine Haarkur an. Im Gegensatz zu einer Spülung haben die Wirkstoffe einer Haarkur länger Kontakt mit Haar und Kopfhaut. Es gibt sogar solche, die gar nicht mehr ausgewaschen werden.

Für eine Haarkur kann man entweder auf ein gängiges Produkt aus dem Handel zurück greifen oder auf ein altes Hausmittel. Wie zum Beispiel die Zitronenspülung. Dazu mischt man vier Esslöffel frisch gepressten Zitronensaft mit zwei Tassen Mineralwasser und gießt sich diesen Cocktail als letzten Spülgang übers Haar.

Ein anderes Rezept: Zwei Eigelb auf dem Kopf verteilen und fünf Minuten einwirken lassen. Anschließend spült man die Naturkur mit einer Essig-Wassermischung im Verhältnis 1:1 wieder aus.

Übrigens: Ihr Haar bleibt gesünder, wenn Sie öfter mal den

 

Fön

 

pausieren und es stattdessen an der Luft trocknen lassen. Und auch beim Kämmen lassen sich Fehler vermeiden! Benutzen Sie einen Kamm mit weit auseinander stehenden Zinken, das belastet das Haar weniger. Wichtig: Beginnen Sie mit dem Kämmen an den Haarspitzen und nicht an der Kopfhaut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bxtxul
06.10.2016, 20:36

Danke für deine Antwort!

ich föhne meine haare nicht und im trockenen Zustand kämme ich sie auch nicht weil meine haare sonst noch strohiger aussehen würden..

Zu den Haarküren ..ich besitze eine von swiss-o-par für normale Haare..würde die helfen?

0

Das ist deine natürliche Haarstruktur und daran kannst du leider auch nichts ändern. Da shat einer meiner Freundinnen auch.. Ich hab nur extreme locken aber das wars auch schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mal mit Kokosöl. Massiere es ins trockene Haar ein, lass es über Nacht einwirken, am nächsten Tag mit normalem Shampoo auswaschen. Das macht die Haare weich und geschmeidig und man kann sie super durch kämmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :-)

Ölen, Ölen und noch mal ölen ;-) Über verschiedene Methoden kannst du hier 

lesen 

Auf jeden Fall nicht oft waschen, 
Ich empfehle Dir beim Haarewaschen die Methode Conditioner-Wash-Conditioner (CWC) anzuwenden 

Mir haben Leinsamen sehr geholfen. 2 Löffel Leinsamen in 2 Gläser Wasser aufkochen und langsam kochen paar Minuten. Das Gel von Körner trennen, ins feuchte Haare einmassieren und 30 bis 60 Minuten lassen. Ich wickle meine Haare in Frischhaltefolie 

LG

Ewa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hilft immer eine Haarkur mit protein und gegen trockene Haare hilft oft ein leave in conditioner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?