Hilfe zu Erdkunde 🌿?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hei, 2000,coolmann, ja: Die Klimaerwärmung weltweit ist selbstgemacht; an den Polen schmelzen die Gletscher und Eisberge, der Meeresspiegel steigt, es gibt für viele Inselchen vor allem in Mikro- und Polynesien kein Überleben, wenn´s so weitergeht. Auch die Gebirgsgletscher sind ins "Schwitzen" geraten und lassen mehr Wasser ab als sonst = Flüsse sind voller, das Wasser steigt über die Ufer (wo keine Überschwemmungsflächen wegen Eindeichungen mehr sind). Die Klimaveränderung sorgt außerdem dafür, dass der Regen nicht mehr wie bisher "gemäßigt" in den gemäßigten Zonen fällt (also bei uns), sondern in gewaltigen Sturzbächen niedergeht und innerhalb kürzester Zeit Unmengen von Wasser "produziert", denen die Flüsse in ihren Betten nicht mehr Herr werden. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung