Frage von Lakshmi1986, 28

Hilfe zu einer Action cam?

Wir fahren nächstes Jahr nach Schweden (Kanutour) , wir haben ca 7-9 Tage keinen Strom . Da wir fotografieren und filmen möchten haben wir uns dafür entschieden eine Action Cam zu kaufen . Jetzt die Frage , welche Action Cam legt man sich zu , wir möchten keine mega Filme drehen , einfach nur etwas filmen beim paddeln , an Land und schon einige Fotos schießen . Die Cam sollte nicht zwingend mehr als 150 euro kosten , da ich nicht weiß ob sie danach wieder groß zum Einsatz kommt . Die Angebote bei dieversen Anbietern überschlagen sich ja . Was meine größte Sorge ist das der Akku im Leben nicht durchhält ... - da kein Strom vorhanden ist . Kann man da mit mehreren Akkus arbeiten oder geht sogar eine oder mehrere Power Banks ? Danke schonmal im Vorraus

Antwort
von vwipp, 3

Also du barauchst auf jeden Fall eine Lademöglichkeit. Wir haben 2 Actioncams  im Bus. -> https://www.amazon.de/Excelvan-Wasserdicht-Sportkamera-Actionkamera-LCD-Display/... & https://www.amazon.de/dp/B00O8QPTOE?psc=1

Die Bildqualität reicht zwar nicht an eine GoPro, aber sie ist trotzdem recht gut. Zumindest was das Bewegtbild angeht. Die Fotos fnde ich ehr mäßig weshalb ich entweder mit dem iPhone oder eine Kompaktkamera zusätzlich arbeite.

Leider ist der Akku auch die Schwachstelle der Cams. Die sind nach 90 min platt. Mit Wlan Verbindung zum Handy noch deutlich schneller. Wenn du wirklich keine Strom zur Verfügung hast kannst du nur noch auf Solarstrom zurückgreifen. Es gibt bei den einschlägigen Onlinehändlern die entsprechenden Geräte -> https://www.amazon.de/s/ref=as\_li\_ss\_tl?\_\_mk\_de\_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3...

Zusatzakkus sind natürlich trozdem sinnvol. Auch solltest du nicht vergessen, das die Cams riesige Mengen an Speicher brauchen. Wir haben immer 4-5 leere Mikro SD Karten 32 GB dabei wenn wir losfahren.

Antwort
von schlaumensch123, 4

Am besten eine ordentliche powerbank (mind.5000mah) und bei viel strombedarf lohnt sich auch ein solarpanel für unterwegs. Damit könnt ihr dann während des fahrens die powerbank aufladen.
Eine 2. Speicherkarte ist auch zu empfehlen.

Antwort
von teutonix1, 16

Ich würde eher mit Power-Banks mit hoher Kapazität arbeiten, die könnte man mit Adapter an jedem Auto nachladen. Autos wird es ja wohl geben...

Kommentar von Lakshmi1986 ,

Nein leider gibt es auch keine autos , jedenfalls keines was uns gehört . 

Antwort
von MehrPSproLiter, 10

Je nachdem, ob du den Akku mit einer Powerbank laden kannst, würde sich das anbieten. Ich würde jedoch mit mehreren Akkus arbeiten, so mache ich es mit meiner Kamera in solchen Fällen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community