Frage von netflixanddyl, 130

HILFE wo kann mein Hund sein?

Bin verzweifelt.. Sind an einem rapsfeld vorbei gegangen und in dem moment ist ein hase da durch gerannt. Meine bernersennen Hündin hat mir die leine praktisch aus der hand gerissen, sie ist jetzt mit leine dem hasen hinterher.. bin am feld entlang gelaufen und hab sie gerufen - nichts. Auch im feld nicht. Das dumme ist, hier sind mehrere raps felder nebeneinander. Sie könnte in jedem sein. Ich weiß nicht ob sie den hasen überhaupt bekommen kann, sie ist nicht sehr schnell. Aber da sie kein sterbenswòrtchen abgibt schätze ich doch..

Wo kann sie sein? Hat jemand eine idee?

Ps: sie hört nicht perfekt, ist bischen stur.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ostereierhase, 52

Hi du,

folgende Anlaufstellen sind jetzt ratsam:

- Tierheim

- Jäger (kein Scherz, er sollte wissen, dass dein Hund sonst nicht wildert, in manchen Regionen steht er sonst auf der Abschussliste)

- Tierarzt

- Tasso (ich hoffe, dein Hund ist gechipt, geht aber im Zweifelsfall auch ohne)

- falls möglich den Bauern informieren, dem das Land gehört. Der freut sich nämlich nicht, wenn da Leute durch den Raps trampeln, das kann sonst mal Ärger geben.

Wenn du sie dort gemeldet hast. Nimm eine Dose mit ihren Lieblingsleckerlies und geh zurück. Ruf sie, lock sie mit dem Futter.

Und wenn sie wieder da ist, empfehle ich dir, dich auf die Suche nach einer guten Hundeschule zu machen. Hier braucht es Erziehung, ein Hund muss gehorchen, sonst kann es schnell mal tödlich für ihn enden (z.B. wenn er dem Hasen auf eine Straße folgt).

Antwort
von rosalita96, 73

Auf Facebook gibt es Seiten bei denen du ein Bild von ihr posten kannst, so können dir Leute aus der Umgebung evtl. bei der Suche helfen und/oder Tipps geben! Außerdem kannst du probieren beim lokalen Radiosender anzurufen, manche machen Durchsagen (so hat meine Freundin ihren Hund sehr schnell wiedergefunden, weil laufend Hinweise beim Sender eingegangen sind!)
Trommel dir einen Suchtrupp zusammen und teilt euch auf, ich würde weitersuchen bis ihr einen Hinweis oder sie gefunden habt!

Antwort
von HalloRossi, 29

Das ist sehr ungewöhnlich. Normalerweise jagen sie den Hasen und wenn dieser weg  ist, kommen sie zurück. Du musst die suchen, vielleicht hat sie sich mit der Leine vertüddelt!

Antwort
von Spuky7, 66

Du mussst zurück zum Feld und sie suchen. Hast du eine Hundepfeife? Morgen auch noch mal dort hingehen. 

Antwort
von LaneyLu, 75

Versuche ruhig zu bleiben, Sie kommt bestimmt wieder sobald Sie zu kaputt ist dem Hasen länger hinterher zu jagen...oder ihn erwischt hat. Damit Sie weiß wo du bist bei den vielen Rapsfeldern ruf Sie immer wieder. Wenn Sie gar nicht wieder auftaucht bei der Polizei anrufen. Derjenige der Sie dann findet und sich bei der Polizei meldet er hätte ein Hund gefunden (ich hatte auch mal einen auf der Straße gefunden) weiß dann wohin Sie gehört. Bzw. Sie ist ja wahrscheinlich sowieso gechipt

Antwort
von dogmama, 39

Wo kann sie sein? Hat jemand eine idee?

überall kann sie sein! 

Du solltest weiter suchen und die Suche ausweiten! 

Da die Leine dran hängt, kann sie damit irgendwo hängen bleiben und dann kann sie u. U. gar nicht aufgegriffen und/oder gesichtet werden.

Antwort
von tanztrainer1, 71

Ein Hund erwischt einen Hasen auf gar keinen Fall, wenn er alleine jagt. Nur in einem größeren Rudel hätten Hunde da eine Chance.

Warte einfach, sie wird schon wieder kommen!

Kommentar von LillyFee000 ,

natürlich schaffen es auch Hunde beim alleinigen jagen ein Hase in ein paar Sekunden zu fangen und zu töten

Kommentar von tanztrainer1 ,

Kommt aber auch auf die Rasse an. Wenns kein Jagdhund ist, dann eher nicht!

Kommentar von netflixanddyl ,

Da muss ich tanztrainer1 recht geben. Vor allem (mein) Bernersennen würde das nicht schaffen.

Kommentar von tanztrainer1 ,

Mein Moritz hatte sehr wenig Jagdtrieb. Wenn irgendwo Mäuse rumliefen, hat er zwar geschaut, aber groß hat es ihn auch nicht interessiert.

Kommentar von inicio ,

mein hund hat auch ohne jagdkumpane kaninchen erwischt...

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 33

inforiere deine familie und freudne -dann sucht gruendlich die gegend ab. fragt alle hundespaziergaenger nach dem hund. dann ruft bei der polizei und im tierheim an.

macht flyer mit beild und eurer telefonummer.

ich hoffe der hund ist gechippt und ihr seid bei tasso registriet.

Antwort
von ichwillswissens, 69

Warten, der kommt schon wieder 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten