Frage von Jojoleave, 41

Hilfe, will meine Freunde nicht verlieren ?

reunde? Mir liegt das thema schon lange am herzen. Vielleicht kann mir hier jemand helfen : Seit der 6.klasse (bin jetzt 11. ) hab ich meine besten Freunde mit denen ich schon alles mögliche erlebt habe. Wir haben fast täglich was unternommen und ich hab mich echt glücklich gefühlt. Meistens sind wir dann in die Stadt oder ins Kino , ab und zu auch auf Partys. Ich konnte über all meine Probleme mit ihnen reden. dann bin ich ein Jahr ins Ausland gegangen. Ich hab den Kontakt natürlich aufrecht erhalten mit Skype und co. jetzt bin ich schon seit einem Jahr wieder da und es ist nichts wie vorher. meine Freunde gehen nur noch auf Partys, trinken und kiffen jedes Wochenende und reden dann auch nur noch darüber. währenddessen hab ich im Ausland realisiert wie wichtig Schule und all das ist und wie viel man eigentlich kaputt machen kann. wir haben uns also total distanziert und ich weiß im Grunde auch gar nicht mehr worüber ich mit ihnen reden soll. Ich War auch ein paar mal mit feiern aber es hat sich nicht richtig angefühlt. Jetzt hab ich schon oft gar keine Lust mitzukommen. meine frage ist jetzt :was würdet ihr tun? ?

Antwort
von GanzWasNeues, 10

Ich habe schon ähnliche Erfahrungen gemacht. Menschen und Freundschaften ändern sich, ich denke das ist der Lauf der Dinge! Wenn du mit den Dingen die sie tuen nicht übereinstimmst und keinerlei Interesse daran zeigst würde ich mich an deiner Stelle von ihnen distanzieren. Kannst ja ab und an immer mal mit ihnen reden, aber dich mit auf Partys zwingen nur mit ihnen zusammen zu sein ist glaube ich keine gute Lösung! In dem Alter passiert es oft dass sich Menschen plötzlich verändern und Leute die immer Freunde waren nun auf einander stoßen. Was du nun letzt endlich machst wird wohl deine Sache bleiben aber manchmal ist es Zeit Menschen gehen zu lassen um neue zu treffen!

Antwort
von MYNAMEISVIKA, 9

Es geht mir ehnlich. Nur das ich 15 bin und sie 16 deswegen ist sie auch nur noch auf Partys und erzählt mir wie toll es ist zu trinken. Ich kann und will da nicht mit machen. Sie hängt nur mit ihren Freunden Rum. Ich habe auch wie du verstanden wie wichtig es ist zu lernen. Es ist nur so Sie ist in der 11 ich in der 9. Wir hatten einen Monat Kontakt Abbruch. Wir haben uns auch komplett distanziert. Und ich verstehe das man da einfach nichts mehr machen kann ... :( . Ab und zu treffen uns alles ertragen oder mal schreiben. Mehr aber nicht. :/

Antwort
von itzpvphdlp, 7

Du bist 11
Entweder du lügst
Oder die Welt ist noch tiefer gesunken wie vorher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten