Frage von Jamala1204, 30

Hilfe wie werde ich pickel los?

Ich habe jetzt schon seit mehr als 5 jahren pickel. Kennt jemand tricks um sie loszuwerden? Medis wären ok - soweit sie nicht als krebserregend gelten, wie zb die pille. Cool wären pflanzliche medis oder hausmittel. Habe schon alles versucht was ich weiß:( danke!

Antwort
von FFFheit, 4

Einfach schnell und Wirkungsvoll, echte Hilfe.

Pflege der Marke Akne Ex.

 Akne Ex hilft bestens, nur nicht über Nachtkein Wundermittel !!!!! etwas Geduld ist schon gefragt man muss dem Produkt Zeit lassen zum Wirken.

Mein Rat für dich bei diesem Problem sehr preiswert und sehr gut, benutze mal die Kraft der Natur bei mir hilft die am besten, reinige morgens und abends deine Haut Porentief mit Akne Ex Gesichtswasser ( Morgens u. Abends) nach 3-4 Minuten mit klarem Wasser nachspülen, das öffnet die Poren und entleert sie von innen.

Nun trage das Gel morgens und die Creme abends auf für einzelne Pickel nimm den Pickel Stift.

Es kann sogar sein muss aber nicht kommt nur selten vor,das sich dein Hautbild für einige Tage verschlimmert durch die Entleerung, danach tritt aber sehr schnell eine wesentliche Verbesserung ein da heist es durchhalten...

Seit ich das so mache habe ich kaum noch Probleme mit Pickel, bei mir war die Verschlimmerung in 3 Tagen vorbei das durchhalten hat sich aber absolut gelohnt. Aber das allerbeste die Neubildung wird nachhaltig reduziert .

Erwarte aber kein Wunder über Nacht es kann schon einige Zeit dauern bis die volle Wirkung sich entfaltet, durchhalten ist gefragt.

Pickel die man nicht bekommt sind doch die  allerbesten !!!!!!!

Antwort
von Prinzessin12q, 17

Ich benutze von Garnier so ein Hautklar das hilft echt gut das gibt es bei dm zu kaufen

Antwort
von TestBunny, 24

Die wirst du nicht los, weil niemand die Ursache dafür kennt. Entweder dein Hautbild bessert sich von allein oder es werden immer wieder neue wachsen. 

Kommentar von tommy40629 ,

Das ist die weit verbreitete Meinung: "Man kann einfach nix dagegen tun...."

Wie wäre es mal nicht den ganzen Industriefraß in sich reinzustopfen?

Dann reicht nämlich Wasser und Naturseife für die Haut.

Die ach so tollen Industrieduchgels greifen die Haut nämlich auch an.

Kommentar von TestBunny ,

Das ist keine Meinung, das ist Fakt.

Das mit dem Essen ist der bekannte Irrglaube. 

Es wurde kein Zusammenhang zwischen Konsum und Pickeln festgestellt. Leute die sich gesund ernährt haben, wurden genau so von Pickeln geplagt wie andere.

Antwort
von Anifabula, 10

Hi :)
Das Pickel-Problem kenne ich nur zu gut, hatte auch lange Zeit sehr unreine Haut. Inzwischen bin ich sie losgeworden :) Ich schreibe dir mal meine Top-10 Anti-Pickel Tipps, vielleicht helfen bei dir ja auch der ein oder andere.

1. auf gesunde Ernährung achten: das heißt Zucker, Alkohol,  Konservierungsstoffe, Wurst, Frittiertes und auch Milchprodukte vermeiden. Stattdessen viel gekochtes Gemüse, Kartoffeln, Reis essen und Grüntee trinken (der wirkt antibakteriell).
2. Dermaxaan forte Vitaminpräparat mit Zink, Brennessel, Kieselerde, Curcuma, Kupfer, Grüntee und div. Vitaminen aus der Apotheke. Ich habs insgesamt 6 Monate genommen. Die Kapseln versorgen den Körper mit allen Vitaminen und Spurenelemten, die wichtig sind für reine, schöne Haut und hilft dass akute Pickel abheilen und keine neuen mehr nachkommen.
3. Aloe Vera Gel, Teebaumöl, Zinksalbe, Alverde SOS-Pickel Serum auf die unreinen Hautpartien tupfen und über Nacht einwirken lassen
4. Lavera Hautbildverfeinerndes Fluid Bio-Minze 2x täglich verwenden: die beste Creme die ich jemals hatte!
5. 1x pro Woche Basen-Fußbäder, um den Säure-Basen-Haushalt auszugleichen. Die gibts bei DM
6. einen guten, antibakteriellen Abdeckstift benutzen, der die Pickel auch austrocknet z.B. von AOK
7. viel Bewegung an der frischen Luft bzw. in der Sonne.
8. 2x pro Woche Gesichts-Dampfbäder (mit Kamillentee oder Salzwasser - die desinfizieren und reinigen die Haut)
9. Niemals mit Händen ins Gesicht fahren - dabei verteilt man Schmutz auf der Haut, der die Poren erst recht wieder verstopft und neue Pickel entstehen. Das gleiche passiert übrigens auch beim Ausdrücken von Pickeln. Ich weiß es ist schwierig, aber Finger weg!
10. Stress vermeiden und genügend schlafen (in der Nacht regeneriert sich die Haut - deswegen sieht sie morgens meist auch schöne aus als Abends

toitoitoi!

Kommentar von Jamala1204 ,

vielen, vielen dank!!!!!

Kommentar von Anifabula ,

sehr gerne :)

Antwort
von NUTELLA2809, 19

Du könntest in die Apotheke gehen dort gibt es immer etwas ! und ambesten lässt du die Pinkel in ruhe also nicht anfassen oder so

Kommentar von Jamala1204 ,

danke!

Kommentar von NUTELLA2809 ,

Bitte♥

Antwort
von tommy40629, 10

Ich habe seit Jahren keine unreine Haut mehr, weil ich genau schaue, was in den Lebensmitteln enthalten ist.

Es ist so, dass sehr viele Zusatzstoffe unser, ich nenne es mal inneres Gleichgewicht durcheinander bringen. Den Fachbegriff dazu kenne ich nicht.

Vor allem die ganze Zuckerplörre und der ganze Süßkram setzt uns sehr zu.

Man hat also die Wahl zwischen einer schönen reinen Haut oder man stopft weiter Cola, Snickers und Nahrung voller Zusatzstoffe in sich hinein.

Kleiner Tipp: Natürliche Aromen haben so viel mit Natur zu tun, wie die Sonne sich um die Erde dreht.

Kommentar von Jamala1204 ,

vielen dank! zucker esse ich garnicht, wegen meiner haut. was sollte ich deiner meinung nach dann viel essen?

Kommentar von tommy40629 ,

Schau auf die Packungsrückseite und vermeide:

Aspartam, Glutamat, alle Extrakte, alle Aromen, Zitronensäure und Citronensäure (hat nix mit der Frucht zu tun), ich vermeide auch noch Konservierungsstoffe.

Am Anfang dauert der Einkauf 5 bis 10 Minuten länger, aber es lohnt sich.

Und benutze als Seife nur Naturseifen, die ohne Chemie sind, denn die Duschgels sind schon halbe Desinfektionsmittel.

Naturseifen sind besser zur Haut. Man sollte bei den Naturseifen aber immer die Zutaten studieren, denn oft verstecken die Hersteller noch irgend welche Chemikalien in den Seifen.

Olivenölseife mit oder ohne Duft oder Schafsmilchseife sind gut.

Die Aleppo Seifen sind auch gut.

Antwort
von greentea98, 10

Seit wann ist denn die Pille Krebserregend?

Kommentar von Jamala1204 ,

war falsch ausgedrückt. is halt dann nen erhöhtes risiko da:)

Kommentar von greentea98 ,

Die Pille hat zwar viele Nebenwirkungen aber halbiert das Risiko an Eierstockkrebs zu erkranken

Kommentar von Jamala1204 ,

oke danke

Kommentar von Anifabula ,

Allerdings wird das Brustkrebsrisiko - v.a. bei östrogenhaltigen Pillen - erhöht. Wie stark das Risiko erhöt wird, kommt natürlich immer auch auf die Dauer der Einnahme an.

Antwort
von ingwer16, 21

Schon mal mit nem Salzpeeling versucht ?

Kommentar von Jamala1204 ,

wie geht das genau?:)

Kommentar von FFFheit ,

Bitte nicht machen kann böse Folgen haben für die Haut.

Kommentar von ingwer16 ,

Einfaches Salz mit zB Honig mischen & Haut damit peelen . Hat meinen Töchtern am besten geholfen .

Kommentar von Jamala1204 ,

danke!!!

Kommentar von ingwer16 ,

FFFheit .... Was bitte ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten