Frage von Yoursmile2001, 71

Hilfe,... wie soll ich mit meinem Freund darüber reden?

ich habe ein Problem mit meinem Freund bzw mir selbst. (wir beide 15) Ich will es genauer erklären;

Ich bin jetzt 4 Monate mit meinem freund zusammen und zu einer art schutz haben wir beide beschlossen kein Sex vor der ehe oder zumindenst vor der Verlobung zu haben. Mein Problem ist nun dass er 2 seiten an sich hat wenn man das so sagen kann. Wenn wir schreiben ist er meistens total süß, verständnisvoll und respektiert es wenn ich manche dinge anders sehe und macht sich immer voll cute sorgen. allerdings wenn ich dann bei ihm bin und auch wenn es mir dann nicht so gut geht (ich habe echt oft starke bauchschmerzen) will er gleich schon ziemlich weit gehen.

wir haben da auch schonmal drüber geredet dass ich bei körperlichen dingen viel zeit brauche und es ist auch mein erster freund da möchte ich noch nicht nach ein paar monaten so weit gehen. wir hatten bis jetzt schon ein paar mal petting, haben es uns gegenseitig gemacht und er hat mich auch geleckt. er meinte ob ich es nicht auch bei ihm machen will was ich aber abgelehnt habe weil es mir einfach noch zu früh ist. er meint auch das er es mag wenn ich ihm weh tue und den rücken aufkratze was für mich so klingt als ob er von mir erwartet dominanter ihm zu sein, was ich aber einfach nicht bin bzw es sein kann...

auf jeden fall weiß ich einfach nicht wie ich mit ihm reden soll über dieses thema. wir hatten das thema schon oft und hatten auch mal klare grenzen gesetzt. wenn er dann aber an der grenze ist und aber weitergehen will fällt es mir schwer nein zu sagen weil wenn ich nein sage fragt er vermehrt nochmal ob er darf dann denke ich ich würde ihn enttäuschen._.

er ist wie ausgewechselt wenn er geil ist und danach fühle ich mich irgendwie benutzt. es ist als ob er mich dann nur zum rumprobieren will und so oft und weit ran geht wie es geht. auf whatsapp oder wenn andere dabei sind ist er der reinste engel und ich liebe ihn wirklich aber ich fühle mich einfach schlecht dabei. er sagt er versteht und respektiert das aber dann wenn er geil ist sieht es immer aus als wäre ihm das voll egal wies mir dann geht, danach sagter es soll schön für mich sein aber ich kann das einfach noch nicht was ich ihm auch gesagt habe. wir hatten uns darauf geeinigt dass intimere dinge also mehr als knutschen und mal mit klamotten anfassen nur als ausnahme sein sollte, das hat er selbst vorgeschlagen. ich fühle mich dann einfach nicht sicher und es fällt mir so auch unheimlich schwer vertrauen zu ihm aufbauen zu können weil ich bei sowas sehr unsicher bin.

wie soll ich mit ihm reden dass es auch so bleibt und nicht direkt wieder in den hintergrund rückt? ich habe deswegen echt gewissenskonflikte und weine manchmal wenn er meint er will mich grade !halbnackt der auch nackt! auf ihm haben... das verdirbt es einfach als ob er nur meinen körper will.

ich freue mich über eure ehrliche meinung und im vorraus: ich sehe das nicht als Grund schluss zu machen!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mari345, 47

Hallo ich hatte auch mal so einen Freund und hab mich schließlich dazu übereden lassen mit ihm zu schlafen, ich meine im nachhinein bereue ich es keines wegs bin froh das das häutchen weg ist und es war ja trotzdem schön. Aber ich geb dir einen Tipp lass dich nicht drängen und sage ihm auch während dessen das du das jetzt nicht magst und sei auch hartnäckig er muss das aktzeptieren und wenn er dich lieb wird er auch nicht enttäuscht von dir sein 😊

Antwort
von Anonymvl15, 21

Du musst lernen zu ihm "nein" zu sagen. Wenn du nein sagst dann ist es auch so und da gibt es auch keine Widerrede. Es ist dein Körper und wenn du das nicht willst dann muss er das respektieren. Ich bin da deiner Meinung wenn du sagst dass es kein Grund ist Schluss zu machen. Außer er versteht kein nein und belästigt dich. 

Antwort
von freaky125, 25

Wenn er dich nur zum rumprobieren hätte würde er sich eine schnappen die ihn auch ran lässt, wenn du nicht nein sagen kannst bist du selber schuld, er fragt doch sogar nach! Ihr habt klare grenzen gesetzt die er nicht überschreitet ohne nach zu fragen.

"Als ob er nur meinen körper will" jeder der sich deinen roman durchlisst merkt das es nicht so ist und dir sollte das dann erst recht klar sein XD der kerl liebt dich wie verrückt sonst wäre er schon lange weg und bei ner anderen.

Er will auch nicht das du wie ne Domina bist, ich mags auch wenn meine Partnerin en bisschen kräftiger an die Sache ran geht, das mögen viele aber deswegen wünschen wir uns keine lederpeitsche und ein "nenn mich meistern" gebrüll. 

Wenn er das nächste mal fragt ob er darf sag einfach nein, wenn er dich liebt, was er ziemlich sicher tut und das mit ner mords geduld, bleibt er bei dir und wird dir deswegen auch nicht böse sein, wenn er dich dann verlässt hat er dich auch nicht verdient aber jeder mit en bisschen grütze im Hirn merkt das er dich nicht nur zum rumprobieren oder wegen deinem körper will.

Aber so wie du dich ausdrückst und die ganzen dinge siehst zeigt es auch das du einfach noch nicht so weit bist Sex mit einem Mann zu haben. wen ein Mann, der sich so benimmt wie dein freund, sagt er will dich halbtnackt oder sonst was auf sich haben, hat das wenig mit deinem Körper sondern mit eurer beziehung zu tun.

Antwort
von FrancoCamisa, 29

"auf jeden fall weiß ich einfach nicht wie ich mit ihm reden soll über dieses thema. wir hatten das thema schon oft und hatten auch mal klare grenzen gesetzt. wenn er dann aber an der grenze ist und aber weitergehen will kann ich nicht nein sagen weil ich ihn nicht enttäuschen will bzw wenn ich nein sage fragt er vermehrt nochmal ob er darf dann denke ich ich würde ihn enttäuschen._."

"er ist wie ausgewechselt wenn er geil ist und danach fühle ich mich irgendwie benutzt."

"ich freue mich über eure ehrliche meinung und im vorraus: ich sehe das nicht als Grund schluss zu machen!"

Ich habe noch nie mehr Gegensätze in einer Frage gesehen, als hier... 

Die Antwort ist ganz einfach: Die Entscheidung liegt bei dir! 

Möchtest du dich weiter ausnutzen lassen, oder sagst du ihm einfach was du denkst? Wenn du dich nicht ausnutzen lassen willst, dann musst du in Kauf nehmen, dass er enttäuscht ist, aber wie du es sagst hattet ihr ja "Grenzen" festgelegt, das sollte für ihn dann ja kein Problem sein... 

Für mich sieht es so aus als ob die Grenzen da sind, damit du denkst das sie da wären, aber er weiss genau, dass du nicht nein sagen kannst! Er nutzt das aus!

Aber wenn du nicht nein sagen kannst, lass' dich ruhig weiter ausnutzen...

Kommentar von Yoursmile2001 ,

ich sage dann ja auch nein, es ist nicht so als könnte ich komplett nicht nein sagen es fällt halt einfach schwer wenn die person die man liebt mehrmals hintereinander um etwas bittet... ich sage trotzdem meistens s´nein, er versucht es halt immer wieder

Kommentar von FrancoCamisa ,

Dann sag ihm, dass betteln auch nichts hilft...

Wenn er allerdings merkt, dass du dich umstimmen lässt, hast du schon "verloren"

Kommentar von Yoursmile2001 ,

hm oke danke ich versuchs mal

Antwort
von itsmeeeejule, 22

Rede mit ihm.Sag ihm deutlich,wo deine Grenzen sind und dass er diese nicht überschreiten darf.

Falls er es doch tut,kannst du ihn auch währenddessen darauf hinweisen.

Falls er dennoch etwas macht,was du nicht willst,dann mach Schluss mit ihm.

Wenn du dich benutzt fühlst und er deine Forderungen nicht respektiert,ist er nicht gut für dich!

Lg juju 

Antwort
von Florian8989, 26

Lustige Geschichte, du solltest ein Buch schreiben, vielleicht kannst du das auf dem Flohmarkt verkaufen.

Antwort
von kyseli, 8

Das bedeutet im Klartext dass er spätestens nächstes Jahr mit dir geschlafen hat...seinen Willen durchgesetzt..und dann darüber lacht dass ihr euch vorgenommen habt nix vor der Verlobung zu haben.

Zu oft schrieben dies hier anständige Mädchen, die aber zu wenig kraft hatten, ihre Position durchzusetzen.

Übrigens sage ich dir aus Erfahrung dass du ihn mit 20 sowieso nicht mehr hast,zu 85%.  is halt so leider. Und in der Gossensprache heisst es: Er war halt der Dosenöffner---- das erzählst du dann später mal deinem Mann,der fragt dich.

Antwort
von xlucentex, 8

Hey, also ich finde wenn dein Freund es nicht akzeptieren kann ist er nicht der richtige so blöd es sich anhört wenn er das nicht akzeptieren kann solltest du mit ihn doch nicht weiter zusammen sein wenn es dich so unglücklich macht Liebe Grüße🙈

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community