Frage von gedankenlos3, 58

Hilfe, wie soll ich die Note beichten?

Hallo, es geht um Folgendes: Ich bekomme am Montag, (3 Tage vor Weihnachten natürlich-.-) eine Probe zurück. So weit ok. Ich habe viel für diese Arbeit gelernt. Aber als diese dann geschrieben wurde, wusste ich plötzlich gar nichts mehr. Ich habe versucht mich dran zu erinnern, was ich gelernt habe, doch mir ist nichts eingefallen, sodass ich mir sicher bin dass ich eine 6 bekommen werde. Ich weiß echt nicht wie ich meinen Eltern das erzählen soll. Vorallem weil ich echt ein Black out hatte.. aber wenn ich meinen Eltern sagen würde dass ich doch gelernt habe und so, würden sie mir das einfach nicht glauben. Ich habe einfach extrem Angst, wenn ich die Note meinen Eltern zeigen muss, denn es sind ja dann auch Ferien, außerdem bekomme ich dann immer für mehrere Tage mein Handy weg, sodass ich nicht einmal mehr Kontakt mit meinem Freund haben kann, denn es heißt dann dass ich nie lerne und das Handy dran Schuld sei.. Naja, auf jeden Fall danke für eure Hilfe.

Antwort
von superlolly, 28

Hey :-) du könntest es ihnen so sagen: 

Nein :S ,erkläre ihnen einfach,dass du dafür gelernt hattest,und dir dann aber nichts mehr einfiel( also so wie du es uns gesagt hast,ich wüßte nicht wie du es sonst machen solltest).

Lg superlolly :-) 

Antwort
von atzef, 12

Ich verstehe jetzt nicht so ganz, was du hier für ein showmäßiges Aufheben über die Reaktion deiner Eltern auf eine mögliche sechs machst!

Eine sechs! Hallo...? Jemand bei dir im Oberstübchen noch wach...?

Was erwartest du, wenn du eine sechs einfährst? Extratorten? Glückwünsche?

Dein "Job" ist es, ordentliche Schulleistungen abzuliefern. Das hättest du in diesem Fall nicht getan. Also solltest du dich selber mal fragen, wie es dazu kommen konnte. Offensichtlich lernst du zu wenig und offensichtlich verplemperst du nutzlos zuviel Zeit mit wem und was auch immer. Du schaffts es nicht, deine Hauptobliegenheit - vernünftige Schulnoten zu produzieren - vernünftig zu organisieren.

Also müssen deine Eltern da entsprechend regulierend eingreifen. Du solltest froh sein, dass du ihnen nicht egal und gleichgültig bist, wie du dir scheinbar selber...

Antwort
von grauerTeppich, 4

Sag es ihnen sofort wenn du die Note bekommst und versuch es so wie hier zu erklären.
Es wird viel schlimmer, wenn du sie belügst oder die Note verheimlichst.

Besser, da hast du dein Handy ein paar Tage nicht, als die ganzen Ferien hindurch ein schlechtes Gewissen.

Spreche da übrigens aus Erfahrung.

LG. Das wird schon.

Antwort
von uncut1234, 9

Du kannst es ihnen ja auch erst am Ende der Ferien sagen :)

Kommentar von Davide210 ,

Nein das ist nicht richtig er soll zu seinen Eltern und ihn sagen wie es war ,wow dein Handy wird angenommen ,es gibt's Familien wo es noch gratis Schellen dazugibst

Kommentar von uncut1234 ,

aber was bringt es ihm wenn er die ganzen ferien kein handy hat? er kann es ja selbst entscheiden ob er Schöne Ferien habem will oder nicht

Kommentar von grauerTeppich ,

Schöne Ferien kann man auch ohne Handy haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten