Frage von patr93, 35

Hilfe! Wie läuft das nun weiter mit BAB?

Hallo, ich habe eine Frage.. Ich bin noch in der Lehre (Prüfung im Sommer), mein Freund mit dem ich zusammen wohne ist ausgelernt.
Bei der Antragstellung, wurde er (so denke ich es zumindest da keiner iwelche Angaben von/zu ihm haben wollte) nicht berücksichtigt..
Jetzt wollen wir ein gemeinsames Konto eröffnen, damit wir die ganzen Kosten (Miete, Strom, Versicherungen etc) besser im überblick haben (es ist einfacher als immer alles dem andern zu geben, weil es von seinem Konto abgebucht wird).
Aber wie ist es dann mit dem Geld das ich von der bab-stelle bekomme ?? Können es die mir aus ieinem Grund streichen, kürzen oder sonst was ?? Ich bin da grade echt planlos 😒

Für eure Antworten (vlt auch Erfahrungen) wäre ich sehr dankbar! :)

Antwort
von atzef, 21

Das klingt tatsächlich nach ungerechtfertigter Kassierung einer Sozialleistung...

BAB wird Auszubildenden gewährt, die eine eigene Wohnung während ihrer Ausbildung bewohnen und deren Eltern nicht fähig sind, ihrer Unterhaltspflicht nachzukommen.

Bei der Beantragung sind alle wirtschaftlich für den Unterhalt maßgeblichen Informationen im Antrag anz6ugeben, ebenfalls im Zeitverlauf maßgebliche Änderungen der wirtschaftlichen Verhältnisse.

Wenn du also die Miethöhe angegeben hast aber verschwiegen hast, dass du nur die Hälfte davon trägst, weil du mit deinem Freund zusammenwohnst, begehst du einen strafbaren Betrug.

Dagegen ist es der auszahlenden Stelle vollkommen egal, auf welches Konto sie BAB überweist.

Kommentar von patr93 ,

Die bab-stelle hat den kompletten Mietvertrag (eine Kopie natürlich) bekommen, in der mein Freund namentlich benannt ist, und wo vermerkt ist, das ich lediglich die halbe Miete zahle !
Aber es wurde nicht nach seinem Gehalt gefragt!

Kommentar von atzef ,

Ah, gut! Dann bist du doch auf der sicheren Seite! Beim BAB gibt es keine Bedarfsgemeinschaft wie bei ALG 2. Wieviel dein Freund verdient, ist daher wumpe. Lediglich bei der Ermittlung der Mietkosten spielt das eine Rolle. Aber das ist ja wasserdicht bei dir!

Also kannst du dich tiefenentspannen. :-)

Kommentar von patr93 ,

Und meine Mutter arbeitet nicht, weil sie es aus gesundheitlichen Gründen leider nicht kann (falls jetzt wieder was mit ungerechter Kassierung kommt!)
Mein Vater gibt es nicht (ist unbekannt vor zig Jahren verzogen)

Kommentar von patr93 ,

Ich hab am Anfang alles schön angeben, eben damit nachher keine Probleme entstehen, oder sonst was :D

Okey, also kann nicht passieren (iwelche Abzüge o.ä.) nur weil das Konto zusammen ist, also ein Gemeinschaftskonto?..

Kommentar von atzef ,

Nein. Das interessiert die auszahlende Stelle nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten