Frage von cheesecake2ooo, 205

Hilfe! Wie kann ich mich übergeben?

Wie kann ich mich übergeben? Das mit dem Finger in hals hab ich schon so oft versucht aber es hat nie geklappt... habs auch schon mit Salzwasser versucht und mit ner zahnbürste aber das funktioniert auch nicht... ich frag das nur weil ich mich nach dem essen immer so schlecht fühle und heulen könnte...habt ihr da tipps?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LittleMistery, 88

Ja, geh zum Arzt der wird dich dann an einen Pschologen oder Psychiater weiterleiten.

Antwort
von Schwoaze, 159

Erbrechen ist keine Lösung. Warum fühlst Du Dich so schlecht nach dem Essen?

Erzähl mal, wie groß, wie schwer bist Du? Und was isst Du?

Kommentar von cheesecake2ooo ,

1.68 45kg hauptsächlich salate (zb die von aldi oder so).. Manchmal rührei oder sowas und seltener was süßes (wie kuchen oder so)

Kommentar von Schwoaze ,

Du hast 45 kg???  Du hast vielleicht schon verlernt, richtig zu essen. Salat ist... schwer verdaulich, wenn man schon geschwächt ist. Am besten... such Dir ärztlichen Beistand. Das Thema ist mir echt zu heikel. Du bist in einer Klinik sicher besser aufgehoben. Vielleicht gibt es ja auch psychologische Gründe. Wie gesagt... erbrechen ist keine Lösung Deiner Probleme.

Antwort
von SusanneV, 113

Du bist sehr dünn, ernährst Dich nicht ausgewogen und fühlst Dich nach dem Essen schlecht. Das geht schon sehr in Richtung Essstörung. Red mal mit einer Dir nahestehenden Person und such vor allem einen Arzt auf. Irgendwann wirst Du den Dreh raus haben, wie Du Dich übergeben kannst. Ich sag Dir an dieser Stelle auch nicht, wie es funktioniert. Schau ganz schnell, dass Du Hilfe bekommst und nicht in die Magersucht oder Bulimie abrutscht. Ich wünsch Dir alles Gute, lass Dir bitte helfen.

Antwort
von Shiftclick, 131

Das sind Reflexe, die kann man nicht üben. Wenn das mit dem Auslösen (Finger in den Hals) des Reflexes nicht klappt, kriegst du es anders sicher auch nicht hin. Gegebenenfalls mal einen Arzt befragen, der ist Spezialist für Reflexe.

Antwort
von jakkily, 117

Na, du hast Sorgen...

Mit dem provozierten Erbrechen schadest du dir nur, statt das du dir damit hilfst. Die Speiseröhre wird durch die Magensäure nur unnötig geschädigt und gereizt, was erst recht zu Problemen führt, denn dann verweigert man sich nur unnötig der Nahrung usw.

lg, jakkily

Antwort
von CounterMonkey, 125

Sprich mit einem Psychologen.

Antwort
von Oceay, 53

Ich würde dir am liebsten mal an den Kopf schlagen. Fang damit bloß nicht an!

Antwort
von GuenterLeipzig, 58

Lass Dir beim Arzt professionelle Hilfe geben.

Du bis krank, denn das was Du erstrebst ist keine Lösung.

Günter

Antwort
von Osterhase111, 112

Besuche einmal einen Arzt.

Antwort
von Lovek611, 39

Nein, sei froh, dass du das nicht kannst. Ich konnte es auch nie, bis ich irgendwie den Dreh raus hatte (ich sage dir es natürlich nicht!), es wurde eine Sucht, jetzt bin ich in der Bulimie, es gehört schon zu meinem Alltag. Wenn du dich schlecht fühlst, weil dir schlecht ist, weil du zu viel gegessen hast, dann iss etwas weniger, aber nicht zu wenig! Sollte dir aber schlecht sein, in Richtung schlechtes Gewissen, denk dran, essen ist eins der besten Sachen der Welt, nimm wenn lieber Gesund ab, informier dich dann darüber im Internet. :)

Kommentar von Xingfu ,

ich habe das selbe problem, ich konnte es anfangs nicht...und jetzt kann ich nicht mehr aufhören... :(( ich verliere salz und weis nicht was ich tun soll!

Antwort
von Blechgurke, 19

16 Jahre alt und essgestört.... ab zum Arzt 

Antwort
von Crones, 90

Du bist essgestört, lass dir bitte helfen.

Antwort
von Kosova27, 89

Ich würde jetzt eine Möglichkeit kennen
Aber sach ich einfach lieber nich

Antwort
von MaryYosephiene, 36

bei mir klappt reines Olivenöl pur aufm Teelöffel .... boah. schon wenn ich das rieche, widerlich

Antwort
von 1900minga, 84

Du bist krank!
Lass das

Antwort
von wickedsick05, 41

hier bekommst du Tipps:

http://www.bzga-essstoerungen.de/index.php?id=54#c53

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community