Frage von Beawii, 174

Hilfe.. Wie kann ich meinen Freund das sagen..?

Hallo, wie kann ich meinen Freund sagen das mich der Sex mit ihm nicht befriedigt...? Ich denke schon einige Zeit darüber nach und seit längerem schon das verlangen mit jemand anderes zu schlafen. Also versteht das nicht falsch aber es ist recht komisch das er es immer noch nicht hinbekommt obwohl wir jetzt schon länger zusammen sind... hilfe?

Antwort
von Jens25, 104

PUUUH heikles Thema, welcher Kerl hört schon gerne von seiner Freundin das er sie nicht Glücklich machen kann. Also am besten ist ihm während des Geschlechtsverkehrs kleine klare Anweisungen zu geben. Wie weiter links und weiter rechts usw. Dann helfen auch mal so Gespräche wie unser Sex ist schon geil aber lass uns doch mal "xy" ausprobieren und ich zeige dir wie es geht, am besten gekrönt mit den Worten "darauf stehe ich ganz besonders o.ä.". Das dürfte den nötigen Schwung rein bringen.

Antwort
von ruckteschell, 54

Hallo Beawii, vorerst ist es wichtig, seinen eigenen Körper gut zu kennen, dadurch wird einem klar, was einen heiß macht und wie man zum Orgasmus kommt. Frauen brauchen oft mehr Zeit als Männer. Du könntest Deinem Freund zeigen, was Dich wie antörnt und Ihr könntet verschiedene Stellungen probieren. Dadurch wir der G-Punkt unterschiedlich stimuliert. Du könntest Dich selbst beim Sex zusätzlich an der Klitoris stimulieren. Bei all dem ist sehr wichtig, durch Selbstbefriedigung allein zu genießen. Wenn das noch nicht "klappt" lass Dir Zeit, der Genuss ist wichtig. Es kann auch sein, daß Dein Freund "zu spät"eindringt, dann kann Deine Lust verpuffen. Achte gut auf Deine Körpersignale, die sagen Dir was wann wo wie schön wäre. Damit es "nur" durch den GV gleich bei Dir von allein läuft, braucht es "optimal passende" Körper, dafür würdest Du Deine Beziehung aufs Spiel setzen? Schließlich ist wichtig, dem Partner vollends zu vertrauen, sich geborgen zu fühlen und vollkommen akzeptiert. Wenn das der Fall ist, würde ich von einem Partnerwechsel abraten. Neuer Partner andere Probleme. Alles Gute und viel Freude ruckteschell

Antwort
von Surumee, 60

Kommunikation ist das A und O in einer Beziehung und natürlich betrifft das auch den sex.

Rede mit ihm offen und ehrlich, dass du unzufrieden bist mit dem Sex. Du kannst ihm aber nicht nur sagen...du bist schlecht stell dich gefälligst besser an...sondern musst ihm sagen was dir gefällt und was nicht!

Das ist ja gerade der Vorteil, wenn man in einer Beziehung ist. Im Gegensatz zu einem onenightstand oder ähnlichem kann man sich seinen Partner gemäß seinen eigenen Vorlieben formen.

Es ist natürlich auch möglich, dass er einfach kein Talent hat, wenn du nach ausgiebigem Training immer noch unzufrieden bist, dann musst du dich halt Fragen wie wichtig guter Sex für dich in der Beziehung ist . Wenn du wirklich nicht ohne kannst, dann solltest fair sein und es deinem Freund sagen, dann gibts 2 Möglichkeiten...er erlaubt dir Sex mit andern oder ihr macht Schluss.

Antwort
von thlu1, 123

Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder du versuchst es mit deinem Freund und ergreifst beim Sex vielleicht mal die Initiative und zeigst ihm vielleicht auch mal was du magst oder du gehst das Wagnis ein das verbotene zu tun. Vielleicht stellst du ja dabei fest, dass dein Freund eventuell nicht die schlechteste Wahl ist. Allerdings setzt du damit auch die Beziehung zu deinem Freund aufs Spiel.

Antwort
von osaft0126, 59

Du wirst es ihn woll direkt sagen müssen. Bei seinen eigenen Gefühlen und wünsche kann man ruhig etwas egoistisch sein. Weil wenn du weiter mit ihm zusammen bist wirst du auch nicht glücklich.

Antwort
von hugyou, 76

Vielleicht hilft es ihm das behutsam zu sagen, inklusive verbesserungsvorschläge. Vielleicht geht es ihm ja auch ähnlich. Es wird wohl kaum ein weg daran vorbeiführen mit ihm darüber zu sprechen.

Antwort
von molly116msp, 25

Sag ihm was er besser machen könnte oder was dich anmacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten