Hilfe. Wie kann ich meine meine Mutter überreden ...?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich bin zwar eher das Kind, was gar nicht unbedingt wo anders übernachten möchte aber gut. Du solltest auf jeden Fall versuchen nochmal in einer ruhigen Atmosphäre mit deinen Eltern über das Thema zu reden. Höre dir ihre Argumente an und versuche sie zu verstehen. Anschließend bitte sie aber auch dir zuzuhören bis du zu Ende gesprochen hast, damit sie vielleicht verstehen können, wieso dir eine Übernachtung bei einer Freundin so wichtig ist. 

Wenn es deinen Eltern um eine mögliche Vergewaltigung geht könntest du entweder einen Abend wählen wo ihre Eltern nicht da sind, oder aber sagen, dass du immer bei deiner Freundin wärst. Gut währe vielleicht auch, wenn deine Eltern ihre Eltern kennen würden oder vorher mal mit ihnen gesprochen hätten, damit sie sicher sind, dass sie dich mit gutem Gewissen dort lassen können. Die "Aber es dürfen doch alle" Schiene würde ich nicht fahren, das geht garantiert nach hinten los. Ich spreche da aus Erfahrung. Erkläre ihnen etwas über Abnabelung und das eine Übernachtung wichtig für die Freundschaft ist, weil sie festigt und Vertrauen beweißt oder was weiß ich. Diese Erfahrung gehört meiner Meinung nach auch eigentlich zur Kindheit dazu. Durften eigentlich bei dir schon mal Freundinnen übernachten? Du könntest auch sagen, dass es komisch ist, wenn alle immer herkommen zum übernachten, du aber nie wegbleiben darfst. Darfst du auf Partys gehen? Diese sind nämlich viel gefährlicher als Pyjama Partys. 

Wichtig ist auf jeden Fall, dass ihr ruhig bleibt und euch ausreden lasst. Ich wünsche dir viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh je. Rede mal mit deiner Mutter. Erkläre ihr, dass sie dir vertrauen kann und dass du schließlich schon fast 18 bist und dich auch verteidigen kannst wenn notwendig. Es wird vermutlich auch helfen, wenn deine Mutter deine Freundin und deren Eltern mal kennen lernt. Wenn Sie sieht, dass die ganz nett sind, wird es vielleicht weniger Probleme geben. Hat deine Mutter Freundinnen, mit denen sie darüber reden könnte? Vielleicht kannst du die um Rat fragen. Hoffe hier konnte ein paar sinnvolle Ratschläge geben ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du solltest deine Mutter nicht überreden, sondern überzeugen. Mütter können schwierig sein und scheinbar lässt deine Mutter auch nicht von dir los Überzeug sie doch davon, dass es wichtig für dich ist zeit mit deinen Freunden zu verbringen u7nd du auch gerne mal nen mädelsabend machen möchtest, so wie dein bruder zockerabende oder was auch immer macht. Meine Eltern wollten nicht, dass ich nach PARTYS woanders schlafe, also habe ich mich mit Absicht sehr sehr spät nachts abholen lassen, in der Hoffnung, dass sie dann keine lust mehr aufs Abholen haben. Und siehe da - es hat geklappt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann deine mutter schon verstehen! auf der anderen seite wen du 18 bis darst du eig machrn was du willst! manchmal verstehen leute ohne kinder nicht wieso sie dis und das nicht machrn dûrfen! ich habe selbst einen sohn und bin 19 jahre und jetzt wird mir auch klar wieso meine mutter mir mancha sachen nicht erlaubt hat! aber rede mal in ruhe mit deiner mutter oder stell ihr die eltern deiner freundinnen vor das sie gewissenheit haben wo und bei wem du bist! im prinzip könntest du auch sagen dass du bei einer freundinn bist aber in wahrheit irrgendwo in einem clup oder so glaube eher das ist ihr problem
und nicht das du vergewaltigt wirst!
alles gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennt denn deine Mutter die Eltern der Freundin?

Vielleicht bringts ja was, wenn die sich mal kennenlernen. Ladet doch mal die Eltern deiner Freundin zum Kaffee ein, sodass deine Mutter merkt, dass die Leute in Ordnung sind :) Wenn du dann einmal wo anders übernachten darfst, gewöhnt sich deine Mum auch dran :)

Kannst ja sagen, sie solls als Übung dafür sehen, wenn du 18 bist... Da dreht sie ja sonst komplett durch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass sie Bedenken bei Jungs haben, kann ich ja verstehen. Aber wo ist das Problem bei einer Freundin? Um sie langsam an den Gedanken zu gewöhnen, schlag doch erst mal vor, bei einer Freundin zu übernachten. Vielleicht hast du sogar eine Freundin, deren Eltern deine Mutter kennt und vertraut? Oder wäre es denn ok, dass die Freundin erst mal bei dir übernachtet? Dann kann man sehen, was sich weiter ergibt. Viel Glück! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihnen. Mach ihnen klar, dass du schon so gut wie volljährig bist. Vielleicht lass deine Eltern mit ihren Eltern reden, um ein bisschen Vertrauen zu erwecken. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte bis du 18 bist, dann kannst du selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?