Frage von Laureen94, 68

Hilfe. ....Wie kann ich gegen neue Nachbarn vorgehen wegen zu lauter Musik?

Also über mir ist eine neue eingezogen bei der ich schon 2 mal oben war innerhalb von 2 Tagen wegen zu lauter Musik.. Nun jetzt halb 10 ist die Mukke wieder mal übelst laut und ich höre sie und ihre Freunde sprechen als wären sie in meinem Wohnzimmer. Was soll ich jetzt tun? Nochmal rauf? Oder eventuell gleich die Polizei? Wenn ja was soll ich denen am besten erklären das sie auch wirklich an ihrer Türe klopfen.. Ich halt es nicht mehr aus 😠😠 ... Danke schonmal an alle die antworten!

Antwort
von herakles3000, 56

Versuche um 10 nochmal mit ihnen zu reden und weise sie darauf hin das du deine ruhe in deiner Wohnung haben möchtest wen sie das so laut weiterhin machen siehst du dich sonst Genötiegt die Polizei zu rufen Da das ab 10 uhr eine Ruhestörung ist.Versuche es doch mal  so wen sie etwas leiser sind must du nicht die Polizei oder den Vermieter informieren und Du und sie haben ihren Frieden. Auch sage ihne das du sie in deine wohnung  Reden hörst und bitte sie leiser zu sein .Wen nichts hielf rufe die Polizei und informiere den Vermieter.Vermutlich sind aber auch andere nachbarn bei extremer lautstaärek gestört und dan kann man sich ja mal mit dennen zusamentun.Vieleicht fällt es den neuen nachbarn noch gar nicht so auf das zb das haus hellhörieger als ihr altes ist.

Kommentar von Laureen94 ,

Also ich war um 22 uhr 10 oben hab ihr Gesagt es geht so nicht dann war ne Stunde ruhe und dann wieder vollgas los hab dann die Polizei gerufen die hat das alles dann beendet gg

Antwort
von Mampferchen, 62

Du kannst mal klingeln und fragen ob sie die Musik leiser stellen können.

Wenn sie es nicht machen dann ruf die Polizei.

Kommentar von Laureen94 ,

Was ich nur nicht verstehe ich hab es ihr deutlich gesagt hie leben alte Menschen so wie meine Oma die kürzlich einen Herzinfarkt hatte und das sie Rücksicht nehmen soll aber beim dritten mal denk ich mir dann gut dann auf die harte Tour. ..

Antwort
von ErsterSchnee, 60

Ohropax und schlafengehen.

Kommentar von Laureen94 ,

Bin doch gar nicht müde und hab leider keine zuhause

Kommentar von ErsterSchnee ,

Wenn du nicht schlafen willst, stört die Musik dann wirklich so arg? Oder geht es mehr ums Prinzip?

Kommentar von tmobile1946 ,

wenn Du kein zuhause hast, warum stört Dich um diese Zeit die Musik über Dir? Verstehe es nicht.

Kommentar von Laureen94 ,

Nein echt jetzt ich bin ja selber jung und hab eig nichts dagegen aber es ist richtig störend. hat mir auch mein freund eben bestätigt

Kommentar von Laureen94 ,

Wenn ich kein zuhause hab? what??

Antwort
von Schuwidu, 68

Ruf mal beim Ordnungsamt der Gemeind,oder Stadt an, die kuemnmern sich darum.

Kommentar von Laureen94 ,

Ach ja? toll, werd ich mal versuchen danke

Kommentar von Schuwidu ,

bitte sehr Laureen

Kommentar von Gina02 ,

Bis 22:00 Uhr darfs sein, erst danach gilt Zimmerlautstärke, liebe Laureen!

Antwort
von Hjakvsnxbbs, 51

Rede mit ihnen, gehe mal hoch und tanze mit ihnen zusammen, dann mögen die dich auch. Dann mögen die dich auch und zeigen auch Verständnis wenn es mal zu laut ist. Wenn du aber die Polizei rufst dann hast du aus den neuen Nachbarn Feinde gemacht

Antwort
von FuehledasMeer, 68

Nochmal versuchen mit ihr zu reden, Polizei androhen. Ab 22 Uhr Polizei... Möglichkeit 2: Führe ein Lärmprotokoll und lege es dem Vermieter vor.

Kommentar von Laureen94 ,

Gute idee das mit dem Protokoll danke!

Antwort
von Florian1989, 60

Nicht gleich Drohen!

Das ist typisch DEUTSCH! Wenn du nicht machst was ich sage, hol ich die Polizei... Das ist die Erwachsene Version von: Das sag ich meiner Mama.

Kommentar von Laureen94 ,

hahaha 😄😄

Kommentar von Florian1989 ,

Wenn sie gerade erst eingezogen ist, hol ne Flasche Barcadi/Smirnoff, geh rauf heiße die neue Nachbarin Willkommen & hab deinen Spaß ;)

Kommentar von Laureen94 ,

Ich trinke generell keinen Alkohol in diesem Sinne ist das ein unpassender Punkt gg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community