Frage von NUT123, 34

Hilfe, wie kann ich diesen Satz formulieren?

Die Nachbarin von Daniela meinte auch, dass die Kinder öfter geschrien haben und dass sie ja nicht ahnen konnte, dass die Kinder Hilfe benötigen.

Expertenantwort
von LolleFee, Community-Experte für deutsch, 34

Die Nachbarin von Daniela meinte auch, dass die Kinder öfter geschrien hätten und dass sie ja nicht hätte ahnen können, dass die Kinder Hilfe benötigten.

Kommentar von LolleFee ,

Die Nachbarin von Daniela hörte die Kinder auch öfter schreien, doch sie konnte nicht ahnen, dass die Kinder Hilfe benötigten. Hier allerdings kein Konjunktiv! Wie ist denn der Kontext? 

Antwort
von YukinoFairyTail, 22

Auch Danielas Nachbarin meinte, die Kinder hätten des Öfteren geschrien, allerdings fasste sie dies nicht als Hilferuf auf.

Antwort
von Brenneke, 33

Die nachbarin von dankele ht berichtet das die kinder oft geschrien haben, aber sie hätte das nicht als hilferuf gewertet

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für deutsch, 12

Ich würde die komplizierte indirekte Rede (die zu einer Reihe von Fehlern führte) "entflechten":

"Auch die Nachbarin hätte (/hatte) die Kinder öfter schreien gehört. Sie hätte (/hatte) aber nicht ahnen können, dass die Kinder Hilfe benötigten."

Gruß, earnest


Antwort
von Santnaman, 32

Also für mich klingt der Satz an sich gut abgesehen vom Inhalt :D

Antwort
von vigidewuessi, 27

Es heisst: öfters geschrien hätten, und vor dem 2. Das noch ein Komma und dieses das eigentlich dass schreiben.

Kommentar von vigidewuessi ,

Zudem noch: dass sie nicht hätte ahnen können,

Kommentar von vigidewuessi ,

es sind alle das mit mit 2s und Kommas würden nicht schlecht tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten