Frage von immermehr231, 90

Hilfe, wie kann ich bei Depression die Hausaufgaben überleben?

Ich kriege es nicht mehr hin meine Hausaufgaben zu machen, mittlerweile denke ich schon wieder über Suizid nach. Theoretisch müsste noch ich 2 Vorträge, ein Essey und einen Praktikumsbericht schreiben. Stattdessen passiert das: Ich sitze nur dumm rum und grübele und frage mich warum ich nicht kreativ bin. Ich ärgere mich, weil ich nicht einfach sterben kann, wegen Familie usw... Der Arzt muss sich noch zurückmelden. Ich gehe bereits andauernd nicht in die Schule deswegen, aber auch weil ich so erschöpft bin und wegen meinem gestörten Schlaf. Die Schule ist extrem bedrückend, am lkebsten würde ich mich in mein Bett verkriechen und die nächsten Monate dort bleiben. Aber meine Mutter sagt dann würde sie Strafe zahlen müssen. Leider haben wir ja ein "Recht" auf Bildung. Hilfe ich weiß nicht was ich machen soll, ohne meine Hausaufgaben zu haben!!

Antwort
von Sabsi69, 47

Das sind sicher schlimme Phasen die du hast. Um erstmal klar zu kommen fängst du morgen mit der Sache für die Schule an die am wichtigsten ist. Verbiete deinem Kopf dich abzulenken!! Heisst: sobald deine Gedanken anschweifen sammelst du dich und konzentrierst dich wieder auf deine Aufgabe. Wenn du jetzt auch noch Zeitdruck hadt versuch mit einem Lehrer eine Terminverschiebung zu vereinbaren! Dazu musst du ihm schon sagen das du dich im Moment etwas überfordert fühlst und dir es psychisch auch nicht so gut geht! 

Du hadt ja auch was wegen Arzt geschrieben also nehme ich am das du dich schon um Hilfe gekümmert hast. 

Ich drücke die Daumen das es dir bald besser geht 

Antwort
von herakles3000, 40

MAche erstmal nur 1 sache die am wichtigsten ist oder am frühsten gebraucht wird und dan mache erstmal pause und kümmere dich später noch um eine und mache dan wieder pause vieleicht geht das so einfacher.

Antwort
von Mandrinio, 47

Ja, das kenne ich .. Und die Lösung ist immer alles frühzeitig erledigen und nicht rauschieben.. Denn lastet es weniger auf der Seele und man bekommt den Kopf frei für wesentliche Sachen. 

Antwort
von NoLimitsNoFun, 47

Such dir mal einen Psychologen der wird dir helfen.

Kommentar von immermehr231 ,

Was kann ich kurzfristig tun?

Kommentar von NoLimitsNoFun ,

Dass schlimmste was man machen kann ist es selbst zu bekämpfen habe es selber versuchst ist mir gelungen aber nicht alle haben die Nerven oder Psyche dazu dass zu überwinden aber wenn du meine Meinung hören willst geh zu nem Psychologen und sag ihm alles dann fühlst du dich auch besser glaub mir. mfg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten