Hilfe! Wie besiege ich meine Koffein-Sucht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn du ferien hast einfach entziehen.

ich war mal auf ca 1g koffein alleine am vormittag. (das sind ca 3 liter energydrink)

in ner woche urlaub dann einfach auf gelegentlich ne tasse tee oder kaffee reduziert. hatte keine probleme mit schlecher laune, gereiztheit,... war vielleicht besonders müde und so.

aber für einen entzug echt ein witz. kein körperlicher entzug, kein craving. also alles easy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Is Koffein denn soo schlimm ?

Immerhin schützt es die Leber vor Medikamenten und Alkoholschäden und laut neuster Studien bekommst du schneller neue Synapsen wenn du Koffein drin hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich konsumiere fast täglich das Koffein von umgerechnet 3-5 Tassen Kaffee und könnt mir beim besten Willen keine Sucht etc vorstellen. Das soll nicht heißen, dass es diese nicht gibt - Koffeinsucht ist sogar recht verbreitet, jedoch gibt es da Menschen die bis zu 15 Tassen+ am Tag trinken.

Im Gegensatz zu solchen Härtefällen, sollte dir ein Entzug nicht sonderlich schwer fallen. Einfach weg lassen und nach ein paar Tagen hast dus dann geschafft. Mit gesundheitlichen Konsequenzen musst du da nicht rechnen. Vielleicht mal lieber die Bahn statt das Auto nehmen oder etwas vorsichtiger als sonst sein, aber ansonsten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?