Frage von Sizzla1234 02.03.2011

Hilfe, wie Beseitige ich diesen Virus von meinem Pc?

Desktophintergrund
Desktophintergrund
  • Hilfreichste Antwort von GEORGvonD 02.03.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Auf keinen Fall der Erpressung nachgeben, den kriegen wir schon runter:

    MALWARE, TROJANER UND VIREN RICHTIG ENTFERNEN

    Viren müssen sofort runter: http://www.computerbild.de/download/Malwarebytes-Anti-Malware-3122246.html Versuche das angegebene Programm herunter zu laden und folge den Anweisungen. Vollständigen Durchlauf machen, nicht den Quick-Scan. Viren und Trojaner die sich nicht löschen lassen, steckst Du in Quarantäne. Wenn Du nicht mehr Downloaden kannst, dann bitte jemanden das Programm auf einen USB-Stick zu laden und starte von dort. Folge den Anweisungen des Programmes. Wenn Du mit einem Stick startest, dann fahre im abgesicherten Modus (F8 eventuell mehrmals gleich nach dem Start drücken) hoch. Wenn Du Malwarebyts nicht öffnen kannst, dann benenne das Programm in z.B.: Hans.exe um. Danach 2x mit verschiedenen Programmen scannen und wenn die Viren weg sind eine Systemwiederherstellung mit einem Wiederherstellungspunkt vor dem Vorfall machen. Es gehen keinerlei persönliche Dateien verloren. Das hat den Sinn, dass eventuelle Systemzerstörungen durch das Virus rückgängig gemacht werden.

    Wenn das nichts hilft, dann mache dich mit dem Gedanken vertraut, dass Du deinen PC Formatieren und Neu Aufsetzen musst. Wenn Du willst, werde ich dir dabei helfen. Das geht nur über Freundschaft>Nachrichten. Ich werde dir genaue und richtige Anleitungen senden und für Rückfragen da sein. Gib dein Betriebssystem an.

  • Antwort von FordPrefect 02.03.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das ist kein Virus, sondern Rogue Software - ein Programm, das sich (u.a.) in Deinem Benutzerprofil einnistet, diese Warnung ausgibt und Dich erst nach Kauf einer "Sicherheitssoftware" vom selben Hersteller wieder freilässt (oder auch nicht). AV-Programme erfassen die meistens nicht; Du brauchst AntiMalwareBytes u.ä.; hilft das nichts, Daten aus dem Profil sichern, PC mit eingelegter Windows-DVD neu starten und komplett neu installieren. Anschließend vor der Rücksicherung aktuelle AV- und Malware-Schutzprogramme aufspielen, aktivieren und aktualisieren, und die extern ausgelagerte Sicherung prüfen vor der Rücksicherung.

  • Antwort von kluetje 02.03.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
  • Antwort von noah1989 02.03.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ubuntu 10.10 - Installations-CD von jemandem brennen lassen, ins CD-Laufwerk legen und installieren. Die Option "Gesamte Festplatte verwenden" wählen. Dann hast du nen frischen PC und sicher nie wieder einen Virus.

  • Antwort von peterprunken 02.03.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Sichere deine Daten und installiere das Ding neu.

    Datenrücksicherung erst dann, wenn du Virenschutz hast!!!

    Allerdings solltest du das Ding vorher von jemanden ansehen lassen, der sich sehr gut mit der Materie auskennt. Das sieht etwas nach einem Scherz aus!

  • Antwort von Patient888 02.03.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    bevor Du den Anweisungen von Georg folgst, würde ich Dir raten schnellstens erst mal mit einer Linux Live CD (selbstbootend) zu versuchen Deine persönlichen Daten zu brennen, auch wenn diese wahrscheinlich infiziert sind, weil persönliche Daten das allerwichtigste sind. Dann würde ich nach der Anleitung verfahren, die Dir gegeben wurde. Ich habe schon einige Zombie-PCs gesehen, wo sich nichts mehr starten lies.. absolut nichts mehr ging.. Da muss man sehr behutsam vorgehen und lieber eine Sicherung mehr einlegen. Nach meiner Ansicht macht das ganze Säubern sowieso keinen Sinn.

  • Antwort von Alexandra2704 02.03.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hast Du es schon mit einer vorherigen noch funktionierenden Version versucht. Falls ja hilft nur Partitionen löschen, formatieren, partitionieren und installieren des Betriebssystems. Falls das nicht zugelassen wird, gehe nur in die Eingabeaufforderung, gib den Format Befehl ein und den Laufwerksbuchstaben und lass die Routine durchlaufen

  • Antwort von sousano 02.03.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Mir hat einmal eine Wiederherstellung zu einem früheren Zeitpunkt ,wo dein Pc normal lief, geholfen, ich weiss aber nicht, ob du das durchführen kannst weil du sagst dass du keine Programme aufmachen kannst.

  • Antwort von Auchdazu 02.03.2011

    Welche Virenprogramme hast du durchlaufen lasssen? Hast du mehrere auf dem PC und ehrlich gesagt glaube ich dieer Meldung nicht, ich habe noch keine Virusprogrmm kennegelernt das die Eltern dieKiner und die Oma informiert. Also ich glaube nicht das das ein Virusprogramm ist das diese Meldung ausgibt sondern eher ein Fake. Deswegen wenn es noch nciht zu spät ist mach ienmal eine Systemwiederherstellung im BBetriebssystem.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!