Frage von Kyrill92, 55

Hilfe Wenn-Funktion?

Hallo, ich habe folgende Funktion:

=WENN(Andreas!$G$17>=4,5;"role model";WENN(Andreas!$G$17>=3,5;"above expectations";WENN(Andreas!$G$17>=2,5;"standard performance";WENN(Andreas!$G$17>=1,5;"below expectations";WENN(ISTLEER(Andreas!$G$17)=WAHR;"";"impacting team")

Ich denke das ist verständlich, bei bestimmten Werten in einem anderen Blatt soll eine Aussage wiedergegeben werden. Wenn die Zelle leer ist soll nichts passieren.

Allerdings ist in der Zielzelle, in diesem Fall G17, eine Formel enthalten welche aber nur ein leeres Feld zurückgibt. Dadurch ist der Wert von ISTLEER aber False und die Wennfunktion schreibt "role model" anstatt das Feld frei zu lassen.

Jemand ne Idee?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 33

Dadurch, dass eine Formel drinsteht, ist die Zelle nicht leer (das =WAHR kann man sich sparen), aber der ZellWERT ist "" also

...Wenn(Andreas!$G$17="";"";"impacting team")

Ausserdem fehlen viele schließende Klammern

Kommentar von Kyrill92 ,

das hab ich auch probiert, gleiches Ergebnis

Kommentar von Kyrill92 ,

Vielleicht weil ich kein lehrreichen zwischen den " hatte ich teste morgen nochmal

Kommentar von Iamiam ,

daran liegts nicht. Leer als Zellwert bedeutet: es ist AUCH KEIN LEERZEICHEN DRIN! Liefert allerdings die Formel in Andreas!$G$17 ein Leerzeichen (" " und nicht leer (""), könnte das die Ursache sein.

Teste mal in einer freien Zelle die Teilformel: =Wenn(Andreas!$G$17="";"";"impacting team")

oder markiere in der Bearbeitungszeile diesen Formelteil und drücke dann F9: Was erscheint? [hinterher entweder rückgängig oder die Zelle mit Esc verlassen, Enterwürde den Wert anstelle der Formel festschreiben. Nach irrtümlichem Enter kannst Du das ebenfalls rückgängig machen]



Kommentar von Iamiam ,

ist die Zelle Andreas!$G$17 leer, muss =Länge(Andreas!$G$17) =0 sein

Bei Länge >= 1 ist ein Leerzeichen (oder sonstwas) drin

Kommentar von Kyrill92 ,

Gute Idee, gleiches Ergebnis.. Die Zellen sind als Zahl formatiert. Aber aufgrund der Formel in der Zelle denkt excel immer das dort etwas drin steht

Kommentar von Iamiam ,

Also ist nicht die Zelle selbst, sondern nur ihr Wert leer =""

Und danke für den * !

Antwort
von Herb3472, 49

Allerdings ist in der Zielzelle, in diesem Fall G17, eine Formel enthalten welche aber nur ein leeres Feld zurückgibt. Dadurch ist der Wert von ISTLEER aber False und die Wennfunktion schreibt "role model" anstatt das Feld frei zu lassen.

Der Fehler liegt in der letzten Wenn-Bedingung. Versuch einmal, stattdessen folgende Bedingung zu verwenden:

WENN(Andreas!$G$17)="";"";"impacting team") 
Kommentar von Herb3472 ,

Funktionierts?

Kommentar von Iamiam ,

genau auch mein Vorschlag, hab Deinen i'wie nicht gesehen.

Kommentar von Herb3472 ,

Ich hab das ausprobiert, es funktioniert einwandfrei.

Kommentar von Herb3472 ,

@Kyrill92: wie wär's mit hilfreichste Antwort? ;-)

Kommentar von Kyrill92 ,

Ja wenn es sie wäre.. er gibt mir trotzdem "role model" zurück.. In der Zielzelle steht ja ne Formel, die aber keinen Wert zurück gibt..

Kommentar von Herb3472 ,

@Kyrill92 ich hab extra wegen Deiner Frage ein Excel-Sheet mit Deiner etwas abgeänderten Formel kreiert, und bei mir hat's tadellos funktioniert.

Vereinfache die Formel doch einmal, indem Du Bezug auf eine Zelle desselben Arbeitsblatts herstellst. Dann tätest Du Dir leichter bei der Fehlersuche.

Kommentar von Herb3472 ,

Dein Fehler liegt möglicherweise darin, dass Du am Schluss der Formel zu wenig Klammern gesetzt hast.

Ich habe die folgende Formel soeben ausprobiert, sie funktioniert einwandfrei.

=WENN($G$17>=4,5;"role model";WENN($G$17>=3,5;"above expectations";WENN($G$17>=2,5;"standard performance";WENN($G$17>=1,5;"below expectations";WENN(ISTLEER($G$17)=WAHR;"";"impacting team")))))

Am Schluss gehören 5 schließende Klammern hin.

Antwort
von iMPerFekTioN, 23

Hallo,

=WENN(Andreas!$G$17>=4,5;"role model";WENN(Andreas!$G$17>=3,5;"above expectations";WENN(Andreas!$G$17>=2,5;"standard performance";WENN(Andreas!$G$17>=1,5;"below expectations";WENN(Andreas!$G$17)=;"";"";"impacting team")

Das wäre deine Formel!

Grüße,

iMPerFekTioN

Kommentar von Kyrill92 ,

Das war auch mein erster Lösungsansatz.. Allerdings wirft er mir "role model" aus. Ich denke das liegt daran das die Zelle ja mit einer Formel gefüllt ist, diese gibt nur nichts zurück

Antwort
von BertPferd, 55

Zelle als zahl formatieren?

Kommentar von Kyrill92 ,

Ist sie bereits, sie wird ja auch noch befüllt im laufe der Zeit..

Kommentar von BertPferd ,

Kannst du in g17 ein leerzeichen ausgeben, dass du in der wenn funktion suchst?

Kommentar von Kyrill92 ,

Leider nicht..

Antwort
von Kyrill92, 3

Danke für die ganze Hilfe, ich habe die Formel nun einfach umgedreht.

=WENN(Andreas!$G$17="";"";WENN(Andreas!$G$17<1,5;"impacting team targets";WENN(Andreas!$G$17<2,5;"below expectations";WENN(Andreas!$G$17<3,5;"standard performance";WENN(Andreas!$G$17<4,5;"above expectations";"role model")))))

und schwups, es funktioniert. Warum weiß ich nicht und es ist mir auch relativ egal, es tuts, jippie!
Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community