Hilfe wellensitich blutet was tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bitte in solch einem Fall den Tierarzt aufsuchen. Klingt für mich danach, als wäre ein noch durchbluteter Federkiel verletzt worden. Diese bluten, insbesondere das Großgefieder mitunter sehr stark. Gerade beim Großgefieder muss die Blutung gestoppt werden, da der Blutverlust sonst zu groß werden könnte für einen kleinen Vogel wie den Welli. Aber es könnte natürlich auch eine andere Ursache haben. Ist für uns auch schwer zu beurteilen. Daher ab zu einem vogelkundigen Tierarzt.

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben

oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weite Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen.

Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser
weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr
erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte
unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB
abwarten.

Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

Tipps zum Transport:

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm

birds-online.de/allgemein/autotransport.htm
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nachschauen, was die Ursache ist.

Sollten keine Parasiten oder andere offensichtliche Ursachen erkennbar sein, dann musst du die Fütterung überprüfen.

Die Hauptursache für Federrupfen und das Selbstverletzen der Haut ist die falsche Fütterung über einen längeren Zeitraum.

Leider empfehlen die modernen Medien fast durchgehend diese falsche Ernährung.

Das ist so, weil sogenannter "Tierschutz" heute als "chic" gilt.

Leider fehlt den "Tierschützern", wie auch vielen Autoren moderner Medien, die fachliche Urteilsfähigkeit.

Die heute empfohlene Ernährung mit Obst, Gemüse und massenhaft Grünem ist für Wellensittiche ungeeignet.

Sie "vergiften" sich daran förmlich über einen längeren Zeitraum.

Der Grund dafür ist, daß der Wellensittich die genannten Futterstoffe großenteils nicht verdauen und verwerten kann.

Für jeden Ornithologen ist das fachliches Grundwissen.

Aber Wellensittichhalter werden bis heute durch die Wellensittichliteratur und die Wellensittich-Sites im Internet verdummt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hagebuttenkeks
31.07.2016, 22:54

Wenn Vögel Rupfer sind, dann betrifft das eher das Klein- als das Großgefieder!

1

bei sowas fährt man direkt zum tierarzt und fragt nicht erst in irgwelchen communitys um rat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Als Vogelhalter sollte man immer einen Koffer oder eine Schublade mit Sachen für den Notfall haben.

Blutstiller wie Lotagen bekommst du in der Apotheke.

Ist es viel Blut? Es hört sich eher danach an, dass ein Federkiel gebrochen ist.

Ist der Wellensittich allein? Einsame Vögel rupfen sich gerne, da passiert das auch.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Blutungen sofort zum Tierarzt fahren! Wellis haben nicht viel Blut. Einen Blutstiller sollte man zudem zu Hause haben. Claudenwatte ist z.B. geeignet.

Wenn die erste Hilfe geleistet ist, wäre ein Foto sinnvoll, um mehr dazu sagen zu können. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit solltest du zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen. In den Vogelforen kannst du suchen wo der nächste bei dir ist.  Auf keinen Fall zu einem normalen Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tierarzt anrufen und hingehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar, mein Wellensittich blutet. Erstmal im Internet gucken was das sein könnte. Wenn du dir ne Platzwunde am Kopf zu ziehst googelste auch erstmal, wat? ;D

Ab zum TA !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zum Tierarzt gehen, würde ich mal sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung