Hilfe wegen meinen handgelenken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als ich noch in der Schule war, gingen die Sehnenscheidenentzündungen so ab der 8. Klasse bis zum Abi quasi reihum. Meistens gab es dann eine Gipsschiene (Unterarm bis zu den Fingerspitzen) für so 3 Wochen, in schlimmeren Fällen auch länger oder später nochmal wieder und dann war Ruhe. Eine Freundin hatte das chronisch, wohl von übereifrigem Musizieren. Sie trug dann oft eine Handgelenkschiene, damit schrieb sie dann auch ihre Abi-Klausuren.

Wie gesagt, eigentlich sollte nach drei, vier Wochen Ruhigstellung das eigentlich schon wieder gut, oder zumindest besser sein. Problem dürfte eher sein, dass Du das schon 3 Monate hast, und wohl lange, lange Zeit daran "herumgedoktort" wurde, so dass das wahrscheinlich schon chronisch geworden ist. Hätte man das gleich eingegipst, wärst Du das mit ziemlicher Sicherheit schon wieder losgeworden.

Sehnenscheidenentzündungen hatte ich zum Glück noch nie, dafür eine chronische Kapselentzündung (tut mindestens genauso weh), die immer wieder aufkommt. Dann trage ich meist eine Handgelenkorthese mit Daumeneinschluss, die sehr bequem ist, weil sie genau an meinen Arm angeformt wurde und genauso fest wie ein Gips sitzt. Trotzdem kann man damit relativ problemlos schreiben o.ä., ohne das Handgelenk zu belasten.

Könnte eventuell für Dich auch interessant sein, ansonsten hilft nur Zäne zusammenbeissen, und zumindest bis zum 02.11. da durch, Schule ist erstmal zweitrangig, das schaffst Du schon...

Pass jetzt erstmal auf das linke Handgelenk auf, das sollte wohl am besten, auch wenns blöde ist, auch gleich mit ruhiggestellt werden, geh deshalb vielleicht schon mal eher zum Arzt, sonst hast Du da auch dauernd Theater mit, und glaub mir, das ist wirklich nicht schön...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe auch eine Sehnenscheidenentzündung und nehme eine Sehnensalbe die eig für mein Pferd ist quasi diese Pferdesalbe (nur eben noch höher konzentriert als für Menschen aber die geht auch ;) ) und dann habe ich noch eine Schiene von bort medical die das Daumengelenk und damit die Sehne ruhigstellt mich aber trotzdem schreiben lässt. Ich darf halt nur das nötigste damit machen sprich schule... sonst liegt der ganze finger ruhig.
Dazu bekomme ich eine Ultraschall- Eis Therapie bei meinem Orthopäden und damit wurde es bereits nach 14 Tagen besser.
Vllt konnte ich dir damit ja etwas helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?