Frage von Dawida20, 96

Hilfe wegen Masturbation?

Hallo zusammen. Und zwar möchte ich wegen meinem religiösen Glauben von der SB loskommen. Habe jetzt schon 3 Tage geschafft. Habt ihr n plan wie ich es schaffen kann noch länger durchzuhalten? Würde mich über tipps und Ratschläge freuen. Danke. :D lg

Antwort
von AaronMose3, 38

Wenn eine Religion dir vorschreibt, gegen deine (muss man mal bedenken!!) von Gott gegebene Natur anzukämpfen, dann solltest du dich ernsthaft mal fragen, was für einen mittelalterlichen Verein du angehörst.

Wozu gibt einem ein Schöpfer denn bitte einen Sexualtrieb (der kaum zu besiegen ist) wenn man ihn nicht verwenden darf ?

Das manche die fehlende Logik in diesen Geboten nicht bemerken, sondern sie einfach nur Blind befolgen, erschrickt mich immer wieder.

Das mal ganz abgesehen vom Glauben an Gott, der, wie ich finde, alles andere als dämlich ist.

Jedoch zu denken, er würde seine "Liebe" zu seinem Geschöpf davon abhängig machen, ob dieses dem nachgeht, was in seiner Natur liegt, ist doch vollkommener Schnurz.

Man sollte im 21. Jahrhundert reif genug sein, um zu erkennen, dass diese Regel aus einem Zeitalter stammen, indem Menschen das als schädlich und widerwärtig betrachteten, weil sie es nicht besser wussten - und nicht, weil ein Gott das so nicht haben will.

Antwort
von Dummie42, 41

Mach dich lieber von den albernen Schuldgefühlen frei, die dir deine Religion einredet. Der Sexualtrieb ist in 90 % der Fälle stärker als die Religion. Was aber bleibt, ist die Angst vor imaginären Höllenstrafen. Das schadet deiner Psyche.


Antwort
von RevatiKKS, 23

Der Sexualtrieb ist wie ein Juckreiz, sagen wir mal ein Mückenstich. Je mehr man daran "kratzt" um so stärker wird es jucken. 

Es wird dir vielleicht nicht von heute auf morgen gelingen, aber solange du nicht "aufgibst", sondern den Wunsch behältst es zu lassen, wird der Trieb nach und nach nachlassen.

Und lies das mal:   https://www.facebook.com/notes/aintjos-klatu/sex-die-geniale-todes-falle-der-sam...

Es ist kein "religiöser Wahn", wenn man mit seiner Zeugungskraft "sparsam" umgeht, denn sie ist Lebensenergie.

Kommentar von Dawida20 ,

Viiiiielen Dank :D Das war wirklich eine hilfreiche Antwort! :))

Kommentar von stine2412 ,

Dawida,  RevatiKKS hat dir schon einen guten Rat gegeben, vor allem mit dem letzten Satz. Da du religiös bist, hier noch ein Rat von mir - bete. Bete möglichst vorher und du wirst merken, dass du Kraft bekommst. Und die bekommst du, da du es wirklich willst. Gib nicht auf. Unser himmlischer Vater sieht sowieso alles, auch deine Bemühungen. Schon mit dem ehrlichen Wunsch, damit aufzuhören, ehrst du deinen Schöpfer. Bete also unablässig und höre nicht auf negative Antworten, die das als das Natürlichste der Welt hinstellen.

Antwort
von einzigartigacc, 26

Immer wenn du auf solche Gedanken kommst, versuchen dich abzulenken und gucken das du nicht so alleine zu hause bist oder gucken das du keine Möglichkeit dazu hast.

Kommentar von Dawida20 ,

Danke :D Endlich mal jemand mit Herz und gescheiten Antworten :)

Kommentar von einzigartigacc ,

:D kenne ich zu gut... die haben echt langeweile.

Kommentar von Dawida20 ,

Haha. Das kannst du laut sagen :D

Antwort
von GerhardKapper, 59

Alter...leute Stellen fragen- Du wirst automatisch das tun, was dir wichtiger ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten