Frage von Nicoboy1, 244

Hilfe wegen Grafiktablet - Touch & Non-Touch?

Hallo, Ich habe dieses Produkt auf Amazon gefunden: https://www.amazon.de/Wacom-CTL-490DW-S-Stift-Tablett-inklusive-Softwaredownload...

Ich will damit malen und finde dieses Produkt sehr gut. Doch gibt es da verschiedene Optionen wie Touch S & Non-Touch S.

Was haben diese für Unterschiede? Non Touch heißt ja nicht berühren, aber man kann ja nicht malen ohne etwas zu berühren.

Danke im Vorraus an alle die mir helfen!

Antwort
von EricWib, 221

Touch ist die Eingabe über die Finger und non touch verfügt keine Fingereingabe. Aber in beiden Fällen hast du ja noch die Stifteingabe mit der du auch malen wirst; das ist nunmal ne unterschiedliche Sensorik wenn du Fingereingabe dazu haben willst.

Kommentar von Nicoboy1 ,

Was bringt einem dann Touch? Eigentlich nichts wenn man eine Maus hat nur nur zeichnen will oder? Oder soll ich paar Euro mehr zahlen und Touch holen.

Kommentar von EricWib ,

Manche zeichenprogramme unterstützen Multitouch-Eingaben, was den Workflow beschleunigen kann, Andere jedoch nicht. Je nach Vorliebe kannst du dir Touch dazuholen, es ist aber nicht zwingend notwendig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten