Frage von KeinenPlanMann, 58

Hilfe-Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Ich habe im Sommer eine Operation wegen Trichter/Kielbrust. Seit ca. einem halben Jahr mach ich Krafttraining und ich hab mich echt schon deutlich gesteigert. Da ich nach der Operation aber 2-3 Monate kein Krafttraining oder sonstigen Sport machen darf, bin ich echt am überlegen ob es das Wert ist. Immerhin sind nach 3 Monaten alle meine Fortschritte weg oder nicht?

Und wie lange würde ich brauchen, um nach der Trainingspause wieder zur alten Leistung zu kommen? Als Beispiel sagen wir mal ich schaffe vor der Trainingspause 115kg im Kreuzheben, wie viel würde ich dann wahrscheinlich danach schaffen und wie lange werde ich brauchen, wieder 115kg zu schaffen?

Bin 15 und bitte keine Antworten wie: Du solltest mit 15 nicht trainieren, ich bin mir des Risikos bewusst.

Antwort
von Amokhunter, 12

Zunächst mal: Gesundheit sollte immer vorgehen!

Und sogar der Wikipediaartikel weist auf Herz- und Lungen Beeinträchtigungen hin.

Du wirst sicher nicht direkt an deine alten Trainingsleistungen anknüpfen können, sondern musst erst mal wieder kleinere Brötchen backen, aber die meisten, die vorher regelmäßig trainiert haben sind in 2-3 Monaten wieder bei ihrem gewohnten Trainingsgewicht. Mit 2-3 Monaten Pause könnte es auch ein, zwei Monate mehr werden, aber wie andere schon sagten, mit 15 hast du noch genug Zeit und wenn Herz und Lunge besser funzen ist das auch gut fürs Training.

Kommentar von KeinenPlanMann ,

wie gesagt, ich war beim Arzt und der kennt sich besser aus als Wikipedia.

Kommentar von Amokhunter ,

Mit so einer Aussage wäre ich vorsichtig. Mir hatte mal ein Arzt gesagt mein Typ 1 Diabetes wäre Heilbar, wenn ich Sport machen würde und etwas abnehme...

Anmerkung: Typ 1 Diabetes ist grundsätzlich IMMER Insulinpflichtig und wird davon auch nie loskommen (sofern nicht in Zukunft was erfunden wird).

An deiner Stelle würde ich ggfs mal versuchen Fachliteratur zu dem Thema zu suchen und dir selbst einen Überblick verschaffen, nicht jeder Arzt ist auch ein guter Arzt, wobei ich mich in deinem Fall natürlich auch irren kann.

Antwort
von Araklaus, 16

Lass dich operieren, wenn das nötig ist und trainiere dann wieder. Mir geht es ähnlich, ich kann wegen kl. OP´s seit Dez. kaum trainieren. Fange jetzt langsam wieder an. Ich denke aber, das ich nach ca. 4 Wochen wieder auf meinem alten Level bin. 115kg beim Kreutzheben ! Halt mal den Ball bischen flach! Ich denke, das ist in deinem Alter zu viel, wegen Knochenwachstum und Körpergrösse und so.  .  .  .  .


Kommentar von KeinenPlanMann ,

Du glaubst also auch an die Theorie, dass Krafttraining dem Wachstum schadet hahah

Kommentar von Araklaus ,

Möglicherweise schadet es dem Wachstum. Dafür müsste es eigentlich Studien geben! Logischerweise schadet es dem Körper, der ja eigentlich noch nicht "fertig", nicht ausgewachsen ist. Tu, was du willst ! Ich würde an deiner Stelle mit 15 noch nicht alles rausholen. Trainiere jetzt nicht mit "Vollgas". Wenn du erst mal 18 bist, dann kannst du ja zeigen, was du drauf hast.

Antwort
von turnmami, 35

Mal zum Verständnis nachfragen. Ist es die OP oder das Training nicht wert?

Die Op würde ich schon machen lassen, da du hier in älteren Jahren massive Probleme bekommen kannst!

Du bist jetzt 15. Du hast noch viele, viele Jahre Zeit wieder zu trainieren.

Kommentar von KeinenPlanMann ,

nein, gesundheitliche Probleme werde ich nicht bekommen.

Kommentar von turnmami ,

Mein Bruder hatte früher eine Trichterbrust. Ihm wurde erklärt, dass er hier massive Probleme bekommen würde.

Du hast doch noch sooo viel Zeit um dein versäumtes Training wieder nachzuholen!

Kommentar von KeinenPlanMann ,

ich war beim Arzt, ich werde keine gesundheitlichen Probleme bekommen...

Kommentar von turnmami ,

Du hast doch noch viele Jahre deines Lebens Zeit, um die "verlorenen" Monate wieder aufzuholen

Antwort
von notuser1, 36

wenn du trotzdem noch raus gehst und z.B mit Freunden durch die Stadt läufst und nicht den ganzen Tag nur rum sitzt, Süßigkeiten und anderes ungesundes Zeug ist. Wird dass schon nicht so schlimm sein..

Kommentar von KeinenPlanMann ,

Hast du meine Frage eigentlich überhaupt durchgelesen? Verstehe nicht, was deine Antwort mit der Frage zu tun hat.

Kommentar von notuser1 ,

Dass der Unterschied nicht so groß sein wird, am Anfang musst du dich vielleicht wieder ans Krafttraining gewöhnen, aber nach ca. 1-2 Wochen wird es dann fast wieder normal sein .....

Antwort
von Magnesio, 27

ich kenne das wurde letztes Jahr selbst operiert 2 mal innerhalb eines halben Jahres und ich denke mal du wirst nicht mehr ganz so sportlich sein wie früher aber nach circa 3-5 Monaten auch wieder so stark wie vorher falls du noch Tipps brauchst meld dich einfach. kenne das habe schon mehrere OPs gehabt.

Kommentar von KeinenPlanMann ,

nach 3-5 Monaten????  Dachte wenn man einmal trainiert ist geht das schneller!

Kommentar von Magnesio ,

oh sorry hab das warscheinlich vergessen sobald man aber trainiert ist kann es auch schon nach 1-3 Monaten wieder kommen außer man trainiert extrem oft die Woche dann kann es auch schon schneller gehen aber auch zu Schäden führen habe es leider selbst erlebt

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community