Hilfe! Was tun bei Frostbeulen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey du

Ich hab meine Frostbeulen eig jetzt den 3 Winter im großen und ganzen kannst du eig wirklich nicht viel machen.

Ich war beim Arzt der hat sich gar keinen Rat gewusst der hat mich in eine Rheumaklinik geschieckt aber die meinten auch nichts machen wäre das aller beste du kannst sie mit kleinen Hausmitteln behandeln aber viel briengen tut das auch ned ich lass sie jetzt immer so wie sie kommen so gehen sie auch immer wieder.

Wichtig ist nur das du möglichst keine Baumwollwäche direckt auf die Haut anzeihst die macht nämlich noch kälter, Ich zeih jetzt immer eine Schafswollstrumhose an und dann noch eine aus Baumwolle drüber dann geht es so halb wegs das du sie warm hältst und das ist das wichtigste.

Mein Arzt meint es kann sein das sie noch ein paar Jahre kommen und auf einmal so weg bleiben wenn ich glück hab

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh bloß nicht zum Arzt - nachher hilft der dir noch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rebecca120181
15.01.2016, 22:43

Ehhhhhh du bist ja besonders lustig. Hast wohl nicht allzu viele Freunde, die dir freitags Gesellschaft leisten. 

Montag 17:45 Uhr wenn du es genau wissen willst. Otto.

0

Leider ist sowas eig. Nicht mehr zu heilen . Mein Vater erzählte mir immer ,dass er welche am Fuß hat und selbst der Arzt sagt ,dass das einzige Mittel dagegen ist ,drauf zu pinkeln. Möglichst mit dem eigenen Urin .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?