Frage von PrincessJeml, 93

HILFE! Was stimmt mit meinem Aquarium nicht?

Ich habe ein Aquarium mit 2 Kampffischweibchen und seit 3 Wochen 2 Goldfischen. Bisher war alles in Ordnung, doch seit kurzem sieht man, dass etwas nicht stimmt. Da ich mich aber nicht wirklich auskenne hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt!

Was genau stimmt nicht? Was muss ich tun? Werden die armen Fische sterben?:D Wie kann ich Soetwas verhindern?

Das Wasser habe ich gestern zuletzt zur Hälfte ausgetauscht und den Filter vor 3 Tagen gereinigt allerdings ist er wieder verstopft!

Danke im Voraus! (Auch von den Fischen) :)

Expertenantwort
von Norina1603, Community-Experte für Aquaristik, Aquarium, Fische, 38

Hallo PrincessJeml,

wie lange läuft denn das Becken insgesamt schon, denn so wie es aussieht, hast Du eine schöne Bakterienblüte, wie sie eigentlich in der Einfahrphase auftritt, auch hast Du viel zu wenige Pflanzen, dafür den Boden voller Mulm!

Sei mir nicht böse, doch das was ich da auf den Bildern sehe, ist kein Aquarium, sondern eine "Leichenhalle", bei der es mich wundert, dass überhaupt noch ein Fisch lebt!

Das Wasser habe ich gestern zuletzt zur Hälfte ausgetauscht

gerade in so einem kleinen Becken, ist das biologische Gleichgewicht schwerer zu erhalten, wie in einem etwas größeren, aber dennoch nicht unmöglich!

und den Filter vor 3 Tagen gereinigt allerdings ist er wieder verstopft!

Das er bereits jetzt wieder verstopft ist, liegt an dem schlechten Pflanzenwuchs, wodurch der Filter durch die abgestorbenen Pflanzen dicht ist! Vielleicht solltest Du andere, schnell wachsende Pflanzen hernehmen und keine feinfiedrige Cabomba caroliniana Grüne Cabomba!

Zudem haben Goldfische in so einem kleinen Becken überhaupt nichts verloren, da sie erstens sehr groß werden, zweitens sehr viel "Dreck" machen und darum eine sehr gute Filteranlage benötigen, die man mit einem so kleinen Innenfilter niemals schaffen kann!

Auch wollen Kampffische ein warmes Wasser um die 28 °C, wogegen Goldfische lieber nur ca. 20 °C benötigt, um sich wohl zu fühlen!

Du solltest Die Goldfische wieder abgeben und das Becken erst einmal auf Vordermann bringen, vor allem auch die Wasserwerte messen, dabei wird Dir der folgende Link sicher helfen!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

MfG

Norina

Antwort
von Mimimaus969, 43

Goldfische und Kampffische zusammen in einem Becken ?
Das wird nicht gut gehen Kampffische haben ganz andere Ansprüche an die Wasserwerte als Goldfische. Außerdem sind Goldfische Kaltwasserfische und Kampffische Warmwasserfische.
Was genau stimmt denn nicht ? Mache doch erst einmal einen Wasserwechsel.
Und dann solltest du dir überlegen ob du dir entweder ein 2. Becken aufstellst für die Goldfische oder ob du Kampffische oder Goldfische abgibst.

Kommentar von PrincessJeml ,

Habe extra Fotos angehängt! Kann das schwer beschreiben unf wie gesagt Wasser hab ch gestern erst gewechselt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community