Frage von FrageHasi, 121

Hilfe! Was stimmt mit der Klospülung nicht? Alternativ mit Eimer spülen?

Hallo,

ich habe ein Problem mit den Spültasten, die sind in der Wand eingelassen und lassen sich partout nicht mehr drücken...(Tasten wie auf dem Bild zu sehen.) Als ob sie verkeilt wäre oder klemmen. Lassen sich überhaupt nicht mehr reindrücken und dadurch ist eben kein Spülen mehr möglich... Zuvor lief allerdings richtig viel Wasser nach und war gar nicht zu stoppen... Nachdem ich etwas an der Spülvorrichtung rumruckelte füllte sich am Geräusch erkenntlich der Kasten wieder auf und zum Glück läuft seitdem das Wasser nicht mehr. (Weswegen ich auch nicht unbedingt die Taster betätigen möchte....) Was kann da sein? Wie kriege ich da Ding auf? Sind zwei Spültasten, alles in der Wand versenkt.

Vor allem, wie behelfe ich mir in der Zwischenzeit? Das kleine Geschäft ist ja nicht so problematisch, das schütte ich ordentlich Wasser nach, kann mir aber nicht vorstellen, daß man das beim großen auch machen kann, auch noch mit Papier und so... Kann das beim großen Geschäft mit viel Wasser per Eimer funktionieren? Wenn dann jemand kommen muß, wäre es natürlich nicht gerade angenehm, wenn es nicht geklappt hätte...-.-

Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tuedelbuex, 57

Der Spülkasten fasst ca. 7-8 l....mit dem 10 l. Eimer ist also auch das "große Geschäft" kein Problem....erstmal.

Kommentar von FrageHasi ,

Hoffentlich.... Hat da jemand Erfahrung? Hab Angst, daß es nicht runterspült, meine mich zu erinnern, daß es eben nicht genauso gut geht, wie mit einer Spülung.

Kommentar von tuedelbuex ,

Das Wasser "dahinter", nicht "darauf" kippen...relativ zügig, aber nicht einfach den Eimer auskippen......

Kommentar von FrageHasi ,

O.K. Danke. Ich hoffe, daß es funktioniert. Ist ja evtl. nicht so einfach, das Wasser daneben/dahinter zu schütten, da sich ja mit Papier einiges ansammelt und somit alles voll ist.

Antwort
von amdros, 58

Du könntest ja die Abdeckung entfernen und mal dahinter schaun..vllt. hat sich etwas verkantet?

Antwort
von Dotter1981, 45

Bist du Mieter? Dann sag der Hausverwaltung oder dem Hausmeister bescheid. Das wird vermutlich irgendwie aufgesteckt sein. Vielleicht kriegt man es mit einem Schraubenzieher als Hebel ab. Habe aber keine Ahnung wie man das wieder richtig einstellt.

Kommentar von FrageHasi ,

Ja, werde wohl Beim VM Bescheid sagen müssen. Oder kann man auch einfach ein Unternehmen beauftragen?

Kommentar von Dotter1981 ,

Dann müsstest du selbst bezahlen. Denk immer dran: Wer den Kuchen bestellt, der zahlt auch. Deshalb sollte man z.B. auch immer wenn man zugeparkt wird die Polizei informieren, statt selbst ein Abschleppunternehmen zu beauftragen. Sonst läuft man monatelang hinter dem Geld her, wenn man es denn überhaupt zurückbekommt.

Antwort
von Rosswurscht, 52

Die ganze Platte kannst du ca. nen cm nach oben schieben und dann abnhemen. Dahinter ist die Mechanik.

Kommentar von FrageHasi ,

Hm, hoffentlich passiert dann nichts... Nicht daß ich damit noch alles schlimmer mache...

Kommentar von Rosswurscht ,

Das ist die ganz normale Montage/Demonatge, macht der Installateur nicht anders ... Die Platte ist nur eingehängt ...

Antwort
von FoxundFixy, 31

Platte nach oben ziehen und abmachen.

Pfeil 1


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community