Frage von SaschaW94, 41

Hilfe! Was soll ich nur tun, ist eine weitere Tablette notwendig ?

Guten Abend Community,

Vorabinformationen:
Ich war gestern Abend im Krankenhaus, weil
mein Körper voller Schwellungen verseht war.
Sogar mein Gesicht war angeschwollen, sprich dicke Lippe und angeschwollene Augenlieder bekommen ..
Ich hab dem Doc erzählt, dass ich nach der Arbeit Kopfschmerzen hatte und dafür eine Tablette genommen habe.
Ich hab noch eine andere Tablette für meine derzeitige Nesselsucht genommen. Und noch hinzuzufügen bin ich Diabetiker Typ 1, weshalb  ich noch Insulin zu mir nehmen muss. Alles in allem hab ich 100mg Cortsion gespritzt bekommen und ein Rezept für Cortisontabletten, falls es morgen nicht besser geworden ist..

Meine Frage an euch: Seitdem KH Besuch sind nun 6 Stunden vergangen und ich fühl mich auch etwas besser.
Die Schwellungen im Körper als auch im Gesicht sind etwas zurück gegangen. Meine Lippe und beide Augenlider sind  noch immer etwas angeschwollen...
Obwohl ich seither 100mg Cortison per Spritze verabreicht bekommen hab, darf ich die verschriebenen Cortisontabletten nehmen oder soll ich noch abwarten?

Hatte jemand schon mal eine ähnliche Situation wie ich und vor allem als Diabetiker gehabt ?

Danke das ihr euch Zeit gekommen habt, bin echt am überlegen was zu tun ist, kann sogar gar nicht schlafen und bin auf jede erhaltende Antwort dankbar.

Einen schönen Abend euch :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von norgur, 24

'nabend dir :)

Eine ordentliche Urtikaria (das ist das, was du gerade beschreibst, also die Schwellungen, sprich Ödeme und die Nesselsucht) ist doof. Ich habe die grundsätzlich von Kälte. Das dauert, bis das abschwillt. Da hat sich unter der Haut Histamin/Wasser gesammelt, das erst abtransportiert werden muss.

Das Cortison sorgt dafür, dass diese Amok-Reaktion des Körpers stoppt, aber deswegen verschwindet das in Massen ausgeschüttete Histamin nicht aus dem Körper.

Das wird durch das Blut abtransportiert. Deshalb: Geduld, ist alles nicht schlimm.

Mir ist nicht bekannt, dass Diabetes das begünstigt oder verschlimmert. Sowas kann jeder mal haben. In den meisten Fällen ist hier eine Infektion schuld, auf die das Immunsystem falsch reagiert. In seltenen Fällen (wie ich einer bin, danke auch liebe Gene) reagiert das Immunsystem auf bestimmte Reize wie z.B. Kälte oder Allergene so. Das wüsstest du dann aber wohl schon.

Also: Auch wenn's nervt, ist das keine wirklich schlimme Sache. Geh' schlafen, morgen sieht die Welt schon anders aus. Eine Cortisontablette würde das jetzt sowieso nicht beschleunigen.

Gute Nacht :)

Kommentar von SaschaW94 ,

Sehr vielen Dank :)
Fühl mich jetzt auch ehrlich gesagt erleichtert 😊

Antwort
von TheFreakz, 7

Ich habe statt Tablette "Toilette" gelesen und frage mich gerade beim durchlesen, was das mir einer weiteren Toilette zu tun hat.. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community