Frage von grue6nesblatt, 44

hilfe was soll ich nur tun gegen starken ausfluss?

Hallo, ich habe seit 2 jahren starken ausfluss. er ist wirklich immer da und nervt mich auch toatl. ich habe schon wirklich viel darüber gelesen und mich informiert. Ich weiss, ich sollte zum Frauenarzt jedoch schäme ich mich unheimlich dafür. Ich bin erst 15 Jahre alt und meine Scheide an sich sieht etwas komisch aus, die inneren schamlippen hängen total raus und sind auch so schrumpelig. von was kommt das? kann das zusammenhängen? Wenn ich zum Frauenarzt gehen würde, kann meine mama dann im wartezimmer bleiben? bzw. würde sie mitbekommen dass ich scheidenpilz habe? (ich möchte nicht mit ihr darüber reden, es ist mir peinlich) Vielleicht ist es ja auch nur normaler ausfluss, jedoch habe ich den ziemlich stark. Hat jemand von euch auch so starken ausfluss? wenn ja, wie geht ihr damit um? Könnte ich mir einfach auf amazon eine beliebige scheidenpilz tablette bestellen? Und ja ich weiss dass ein frauenarzt immer so etwas sieht jedoch habe ich bei diesem thema grosse hemmungen. PS: wir fahren in drei wochen auf klassenfahrt, ca 14 stunden im bus, wie soll ich da mit meinem weissfluss umgehen?

Antwort
von Wannabesomeone, 22

Bitte gehe zum Frauenarzt. Deine Mutter kann auch mit. Hole dir auf keinen Fall, schon gar nicht aus dem Internet, Medikamente, wenn du nicht weisst, was du hast. Der Frauenarzt hat schon alles gesehen und wird sich auch nichts schlimmes denken, wenn er dich untenrum sieht. Zudem kann er dich besser beraten, als jeder hier im Internet, da er vor Ort feststellen kann, was du hast, und wie man das therapiert. Einen Termin solltest du auch noch vor der Klassenfahrt kriegen können. Viel Glück.

Antwort
von emily2001, 27

Hallo,

mit fünfzehn Jahren kannst du wirklich zum FA! Laß deine Mutter mitkommen, wenn das dich beruhigt.

Es wäre wirklich dringend notwendig, dich untersuchen zu lassen! So kann es nicht weiter gehen.

Wenn du nicht behandelt wirst, kann es womöglich später Probleme mit der Fruchtbarkeit geben...

Emmy

Kommentar von grue6nesblatt ,

wenn ich aber gar keinen scheidenpilz habe? es müsste doch irgendein mittel geben, welches den ausfluss reduziert oder?

Antwort
von grue6nesblatt, 19

Ich denke, ich habe keinen scheidenpilz, da die symptome im internet mit starkem juckreiz und rötungen beschrieben werden. das habe ich überhaupt nicht, eben nur den ausfluss!

Antwort
von Tige8822, 24

Ich denke der Bus wird eine Toilette haben denn in 14 St Busfahrt muss mal jeder aufs Klo.

Ich bin auch 15 und war noch nie beim Frauenarzt weil ich das echt peinlich finde. Natürlich wäre es besser aber du musst nicht wenn du nicht willst...man kann auch ohne Frauenarzt überleben (es sei denn man hat eine sehr schwere krankheit)...ich weiß man sollte sich kontrollieren lassen aber ich weiß wie schwer das ist und da kann ich dich verstehen. Gegen den Scheidenpilz solltest du ein Intimpflegegel ausm Dm holen und damit waschen und die unterhose sollte immer sauber sein!
Gute Besserung:)♡

Kommentar von grue6nesblatt ,

meinst du dass durch das intimpflegegel die unterhose immer sauber bleibt? oder meinst du dass die unterhose immer sauber sein sollte? den zurzeit benutze ich immer slipeinlagen aber das ist eben auch keine lösung :/

vielen dank!

Kommentar von Wannabesomeone ,

Bitte nicht. intimpflegemittel zerstören die natürliche Flora und helfen keinen Deut gegen scheidenpilz, da braucht man antimykotika. Bitte stelle keine Diagnose und empfehle keine Substanzen an andere, wenn du nicht weisst, wie man damit umzugehen hat.

Kommentar von Tige8822 ,

Die Gele sind ph-Hautneutral und zerstören überhaupt nichts! die sind mit Kamille und das wirkt Antibakteriell. du stellst auch eine Diagnose auf und sagst das nur "antimykotika"? helfen. ich hatte selber scheidenpilz und es war einer weils gejuckt hat ohne ende und damit hab ichs wieder weg bekommen. damit kann man nicht falsch umgehen weil das kein arzneimittel ist und man das überall kaufen kann!

Kommentar von grue6nesblatt ,

also hast du den FA nicht aufgesucht zwecks dem scheidenpilz? hattest du denn auch asufluss? ich werde mal mit meiner mutter über ein intimpflegegel sprechen, vielleicht weiss sie ja da was

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten