Frage von truefruitspink, 207

Hilfe was soll ich meiner Katze geben?

Hallo liebe Community!

Ich habe ein ganz großes Problem und zwar meine Katze hat Durchfall bekommen, so. Nun bin ich zum Tierarzt gegangen und der hat mir gesagt ich darf nicht die Marken wechseln sondern soll einer Marke treu bleiben. Super.
Für mich ist das total umständlich denn ich bin schon seit 3 Tagen dran das perfekte Futter zu finden, doch ich finde so gut wie nichts im meinem Futterhandel (Fressnapf, Dehner).

Da ich mich entscheiden musste hab ich jetzt einfach mal 3 Dosen Real Nature, 4 Schalen Real Nature, 3 Päckchen Real Natur und 2 Dosen Wilderness gekauft.
Für mich wahr das dass beste was ich gefunden habe.

Wie findet ihr die Marke Real Nature und Wilderness?
Kann ich diese Marke für immer verfüttern oder ist sie nicht gesund?

Gibt es noch bessere bei Fressnapf und Dehner?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen bin im Moment echt am verzweifeln. 😕

Antwort
von KKatalka, 82

Hallo, also die Marke ist schon gut! Ansonsten könntest du auch Schonkost versuchen wenn die kleine immer noch Durchfall hat.

Was die aussage von deinem TA war, kommt mir etwas Spanisch vor, normal geht man ja in erster Linie davon aus, das solche Symptome von der Falschen oder nicht Verträglichen Nahrung kommt!

Neben dem Futter Wechsel würde ich an deiner stelle auch noch mit dem Gedanken spielen den Tierarzt zu wechseln. Schließlich musst du ihm im Notfall dein Tier mit gutem Gewissen anvertrauen können.

Oder hat er das aus einen Grund gesagt den du vergessen hast zu erwähnen?


Ps, eine Futter Umstellung kann auch zu durfall führen!

Kommentar von truefruitspink ,

Ja ich habe immer die Marken gewechselt und bin nie bei einer Marke geblieben.

Kommentar von KKatalka ,

Ja, dann könnte sie dadurch Durchfall bekommen haben. Also wie schon gesagt mit der Futtermarke Real Natur kannst du nicht viel falsch machen. füttere es ihr mal 3 - 4 Wochen. Wenn sie dann immernoch Durchfall hat, würde ich Schonkost versuchen! Achte auch bitte darauf das sie viel trinkt (bei Durchfall am besten KEINE Milch) wenn sie trinkfaul ist, hilft auch eine leichte (lauwarme) Hünerbrühe - ohne zusätzliche Gewürze. Und daneben eine immer gefüllte Wasserschale. Ich wünsche dir und deiner Fellnase alles gute!

Kommentar von truefruitspink ,

Danke dir!

Antwort
von gschyd, 83

Dieser Marke darfst Du vertrauen (meine Meinung :)

Antwort
von sNouXHB, 41

Hallo,

Real Nature ist gutes Futter, auch wenn einige Sorten Reis,Kartoffeln oder Petersilie enthalten. Reis und Kartoffeln sind meistens beigemengt für Ballaststoffe - ich persönlich halte nichts von solchen Zugaben.

Real Nature ist außerdem mit 5euro pro Kilo recht teuer.

Meiner Meinung nach das beste Dosenfutter ist (Preis-Leistung) Animonda Carny - das gibt es in vielen Geschmacksrichtungen und auch exotische Sachen wie z.B Kanguru,Bison oder Straussenfleisch.

Animonda gibt es außerdem sogar in den meisten Baumärkten in der Tierabteilung - der restliche Futter dort ist meistens Mist (Kitekat,Whiskas, Royal Canin, Felix etc.)

Das Katzenfutter der Marke "Grau" ist ebenfalls sehr gut, kostet aber stolze 5,50€ das Kilo.

Wenn Geld keine Rolle spielt erkundige dich nach B.A.R.F.

Bei Barf gilt etwa 50g Fleisch pro kg - und dann natürlich Balaststoffe etc unterschmischen.

Bei Dosenfutter solltest du nur drauf achten das:

Fleischanteil > 60%, Getreidefrei, Zuckerfrei, Taurin sollte etwas untergemischt sein, Rohprotein sollte über 10% liegen und Fett > 5%.

Zu wenig Mineralien ist außerdem nicht gesund, zu viele Mineralien sind aber schädlich für die Organe da es zu Ablagerungen kommen kann.

Du darfst die Marke wechseln, man sollte gelegentlich sogar die Marke wechseln um der Katze eine ausgewogene und interessante Ernährung zu gewährleisten.

Du stellst wenn du die Marke wechselst hoffentlich das Futter nicht von heute auf morgen um, du musst die bekannte Marke die Sie frisst langsam mit der neuen Marke mischen erst mal nur vielleicht 80% altes zu 20% neuem und innerhalb einer Woche langsam das Verhältnis zugunsten des neuen Futters verändern.

Von Heute aus morgen das Futter ändern -> Die Katze kriegt Durchfall.

Eine Katze braucht 5-7 Tage damit Ihr Magen-Darm-Trakt sich auf neues Futter einstellen kann.

Ich empfehle Grau und Animonda da ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht habe und auch meine Patienten dieses Futter gut annehmen. 

Es gibt natürlich auch andere Marken die gut sind.

Kommentar von truefruitspink ,

Danke für deine hilfreiche Antwort. Ich werde mich noch mal erkundigen wegen dem Futter. Leider ist das halt das einzige was ich im Fressnapf gut gefunden habe.

Antwort
von melinaschneid, 10

Das wichtigste ist erstmal heraus zu finden woher der Durchfall kommt. Kann auch ein Infekt oder ähnliches sein.

Was sagt den der Tierarzt dazu? Was hat er untersucht?

Kommentar von truefruitspink ,

Das ich die Marke nicht mehr wechseln darf sondern bei einer bleiben soll...

Antwort
von VanLure, 32

Eine andere Möglichkeit wäre noch die Katze ausschließlich mit rohem Fleisch (am Besten Geflügel) und etwas Trockenfutter zu ernähren. Da braucht man aber eine günstige Fleischquelle.

Unsere zwei Kater werden seit 3 Jahren so ernährt weil einer eine Allergie hat und eh nix anderes mehr fressen darf.

Kommentar von truefruitspink ,

Und wie macht ihr das mit den Vitaminen?

Ich habe im Moment keine Küche die ich benutzten könnte.

Kommentar von VanLure ,

Wie meinst du das? Alles was sie brauchen ist im Fleisch drin und den Rest holen sie sich in Form von Mäusen, Vögeln und Katzengras.

Kommentar von truefruitspink ,

Also ich hab mich darüber erkundigt und in sehr vielen Beiträgen gelesen das man da auf die Vitamine achten muss und die auch dazu geben muss...

Kommentar von VanLure ,

Kannst du mir genau sagen welche Vitamine das sind? Steh gerade etwas auf der Leitung. In der Natur ernähren sich Katzen ja auch ausschließlich von Fleisch und ein paar Gräsern und bekommen dadurch alles was sie brauchen?

Zumindest wäre mir bis jetzt nicht aufgefallen das sie einen Mangel an irgendwas hätten. Sind 2 recht wohlgenährte Kerlchen.

Kommentar von melinaschneid ,

in der Natur ernähren sich Katzen von ganzen Beute Tieren. Also inkl. Innereien, Blut, Knochen und Fell. füttert man nur Muskelfleisch fehlen Dinge wie Taurin, Eisen, Jod, Calcium usw. Deine Tiere können sich noch draußen ernähren. Daher schafft es der Körper noch irgendwie die Mängel auszugleichen. Auf dauer funktioniert das aber nicht.

Kommentar von VanLure ,

Ahhhh, danke, ich bin jetzt aus Gewohnheit einfach mal von Freigängern ausgegangen und hab mich gewundert ;)

Leider steht keine Info dabei ob die Katze der Fragestellerin auch raus darf. Sollte ihre Katze nicht rauskommen, kann ich leider nix zu den Vitaminen sagen, da das ja bei uns anders abläuft.

Kommentar von melinaschneid ,

auch bei freigängern muss man barf supplementieren. Sobald man rohes Fleisch gibt müssen Zusätze dazu.

Antwort
von APache77, 62

Hallo,

am besten ist etwas was stopft. Ich empfehle daher gedämpfte bzw. gekochte Hähnchenbrust ohne Knochen. Auf keinen Fall gebraten bzw. gewürzt. Es ist wichtig das die Katze viel trinkt. Gibt es nach ein bzw. zwei Tage keine Besserung Bitte noch mal dringend den Tierarzt aufsuchen. Unabhängig vom Durchfall empfehle ich häufiger frisches Futter wie Hähnchenbrust bzw. Fisch der Katze zu reichen. Bei Fertigfutter am besten auf zucker- und getreidefreies achten. Wir haben eine Katze zu Hause, die eine Futterallergie hat und mussten auf genannte Nahrung umstellen. Seit dem geht es der kleinen wieder richtig gut.

Ich drücke dir die Daumen!

Liebe Grüße

Kommentar von truefruitspink ,

Ja auf Feuchtigkeit hab ich beim Essen geachtet aber was ist mit den Inhaltsstoffen?
Weist du was ich meine?
Der Fleischanteil oder ob zu viel Phospor drinnen ist?

Kommentar von APache77 ,

Leider werden die Futter Rezepte von den Herstellern häufiger umgestellt. Dies wird leider auch nicht immer erwähnt. Wir haben jahrelang das selbe Futter gegeben und irgendwann  hat meine Katze dieses nicht mehr vertragen. Achte möglichst auf einen hohen Fleischanteil und so natürlich füttern wie möglich. Ab und an mal Huhn reichen, da stehen die meisten Stubentiger drauf. Ich habe gelesen, dass das ein Freigänger ist. Kann natürlich sein, dass er auch irgendwas anderes sich eingefangen hat. Bitte nur flott zum Doc, wenn es nicht besser wird.

Kommentar von truefruitspink ,

Ja es ist denke ich schon besser geworden. Ich muss nur noch schauen ob er dieses Futter verträgt doch davor möchte ich wissen ob ich ihm das für immer geben kann. Danke dir!

Antwort
von PikachuAnna, 37

Ja,ist gutes Katzenfutter.Kein Getreide,kein Zucker und hoher Fleischanteil (kannst du alles hinten lesen bei der Zusammensetzung)

Antwort
von m01051958, 16

du darfst nicht die Marken wechseln..? Der nächste Tip dürfte sein , du sollst nur beim selben Discounter kaufen.. wenn das alles nichts hilft, Mäuse nur aus dem selben Stammbaum..

Ich pers glaube kaum das das der Durchfall durch das Futter kam..

Kommentar von truefruitspink ,

Doch Kahm es wir haben immer die Marke gewechselt und sind nie bei einer geblieben. Nur muss ich jetzt eine standartmarke finden und das macht mir total zum schaffen weil ich einfach nicht die richtige Marke mit super Inhaltsstoffen keine Chemischen Stoffen sehr viel Prozent Fleisch Anteil usw. Das ist so schwer!! :((

Kommentar von m01051958 ,

@ truefruitspink wäre neugierig wie es dir erginge  ,würde man die permanent das gleiche essen hinstellen.. 

Kommentar von truefruitspink ,

Permanent das gleiche essen ?? Wollt ihr mich veräppeln??? Als ob ich ihm jetzt nur Pute hinstellen würde!!!! Deswegen hab ich ja Real Nature genommen weil das die einzige Marke wahr die halbwegs ok wahr und sehr viele Sorten hat!! Zum Beispiel Wilderness und noch so Schälchen und Päckchen!!

Kommentar von truefruitspink ,

WAS SOLL ICH DENN MACHEN WENN MEINE KATZE SOWAS HAT WEGEN DIESER EINSTELLUNGHAT ER ERST DIESEN BESCHISSENEN DURCHFALL BEKOMMEN

Kommentar von melinaschneid ,

Katzen fressen in der Natur zu 90% Mäuse. Das verlangen nach Abwechslung ist ein rein menschliches Bedürfnis.

Antwort
von Grillmax, 48

Für mich ging aus deiner Beschreibung nicht hervor, ob der Durchfall eine Reaktion der Katze auf deinen Futterwechsel ist - oder ob du mit anderem Futter auf den Durchfall deiner Katze reagiert hast.

Katzen reagieren sehr sensibel auf Futterwechsel - deswegen der Tip vom TA, das ursprüngliche Futter beizubehalten.

Ich verfüttere immer dieselben 2 Trockenfuttermarken (meine Katze trinkt gut) und mittags gibts Nassfutter unterschiedlicher Geschmacksrichtung - meine Katze liess bisher nur Lachs und Leber im Napf zurück, also werden die nicht mehr besorgt ... alles andere mag sie. Ab und zu gibtz Leckerlis mit Fellpflegeinhalt - die mag sie auch ganz gerne.

Jede Katze i(s)st anders.

Kommentar von truefruitspink ,

Und wie viel Fleisch hat dein Essen drinnen?

Kommentar von Grillmax ,

...dann verfüttere Mäuse und Vögel, das ist am natürlichsten ...

Kommentar von truefruitspink ,

??

Kommentar von Grillmax ,

das war sarkastisch gemeint - ist natürlich unrealistisch, BARF wäre die passende Antwort gewesen (wie sNouXHD richtigerweise gepostet hat... bis auf Bison, Strauss & Känguruh unterschreibe ich seinen Post)

Antwort
von burninghey, 63

Hat deine Katze Durchfall bekommen NACHDEM du etwas anderes gefüttert hast? Oder einfach so?

Kommentar von truefruitspink ,

Ich weiß es nicht da er ein Freigänger ist und draußen aufs Klo geht. Ich hab es erst dann bemerkt als er sein Geschäft in der Wohnung verrichtete.
Ich und mein Freund haben aber vermutet das es vom Animonda Carny kommt aber da wir sein Geschäft nicht jeden Tag verfolgen konnten, denkt der Tierarzt es liege am dauernden Futterwechsel. Wir haben nie nur von einer Marke Futter gekauft sondern von mehreren.

Kommentar von burninghey ,

Das kann natürlich ein Grund sein. Da hilft nur Ausprobieren. Füttere zwei bis drei Tage eine Sorte und schau.

Jede Katze ist da anders. Ich bin von Nassfutter weg und füttere nur noch Purina One. Er verträgt das viel besser und hat wieder ein schönes Fell bekommen.Du darfst aber vor allem Trocken- und Nassfutter nicht mischen, und die Katze muss bei Trockenfutter erst lernen, viel zu trinken. Daher vor allem anfangs nicht zu viel füttern.

Kommentar von truefruitspink ,

Ich glaube nicht das ich so meine Katze ernähren möchte! Das ist keine artgerechte Ernährung und Trockenfutter mach deine Katze krank! Sowas empfiehlt man nicht im Internet!  

Kommentar von burninghey ,

Ich kann nur meine eigenen Erfahrungen wiedergeben. Hab vorher verschiedene Sorten probiert, z.b. Felix, Whiskas, und das Aldi Nassfutter, das teure aus den Portionsbeuteln.

Meinem Kater ging es dreckig, hat sich das Fell gerupft und war dauernd krank. Mit dem Trockenfutter geht es ihm jetzt viel besser.

Die real Eigenmarke ist auch nur Billig-Pressfleisch. Wenn du was wirklich gutes füttern willst, musst du schon deutlich mehr ausgeben oder noch besser du fängst mit BARFEN an.

Kommentar von sNouXHB ,

Whiskas, Felix und Kitekat sind die schlimmsten Marken die du deiner Katze antun kannst.

Gutes Katzenfutter muss nicht teuer sein - Katzenfutterfirmen die viel Werbung machen sparen an der Qualität.

Trockenfutter ist nicht gesund, egal wie viel die Katze trinkt kommt es zu Grieß im Harn oder Nierenschäden.

(Und ja es gibt sicherlich Katzen die mit Trockenfutter trotzdem 20 Jahre alt werden - das ist aber nicht die Regel)

Kommentar von truefruitspink ,

Danke das du dir die Mühe gemacht hast. Doch ich möchte nur von einem Profi wissen ob das Futter gut ist oder nicht und da bin ich auch beim Tierarzt nicht besser dran den der hat vom Futter keine Ahnung.

Kommentar von truefruitspink ,

Du sagst Billigfleisch weist du was ich heute für 3 Dosen bezahlen musste?
Dieses Futter ist kein Billig Futter sondern sehr teures Futter!
Der Fleischanteil ist sehr hoch und alles was dadrin ist wird auch drauf geschrieben! Dein Futter enthält höchstens Mehl! Vielleicht ein bisschen Fleisch wie kannst du sowas behaupten obwohl du nicht mal wirklich weist was für eine Katze gut ist?

Hast du überhaupt gewusst das eine Katze viel Fleisch braucht und das nicht jeder Händler gutes Fleisch verkauft? Weist du was Nebenerzäugnisse sind?

Kommentar von burninghey ,

Premiumpreise sind nicht gleich Premiumfutter. Ich weiß das Getreide nicht ideal ist (und im Purina ist sehr viel Getreide), aber ich kanns nur nochmal betonen, meiner Katze geht es damit besser als mit den Nassfuttersorten die ich vorher probiert hab.

Ich kann morgen für dich mal meine Nachbarin fragen was sie hat, die füttert sehr gutes Nassfutter was 3,60 die 400g Dose kostet. Vielleicht probiere ich das auch noch mal aus, aber von den Wucherpreisen im normalen Einzelhandel hab ich echt die Nase voll.

Kommentar von sNouXHB ,

hoher Preis =/= Qualität

Kommentar von truefruitspink ,

Das wahr das teuerste Futter im Fressnapf und du willst mir sagen das ist Billg Fleisch für was bezahle ich so viel jeden Tag???

Kommentar von truefruitspink ,

Barfen hab ich auch schon gelesen aber da muss ich doch auch wieder auf Vitamine achten oder?

Kommentar von burninghey ,

Ja, das ist das Problem. Es soll aber Fertig-Mischungen geben, die du dann zu dem Frischfleisch dazu gibst. Allerdings bin ich selbst Vegetarier, daher habe ich das nie probiert.

Kommentar von truefruitspink ,

Ich achte auf den Fleischanteil und kann dir als Trockenfutter Wilderness oder Wildcat zu Herz legen. Nur Fleischmehle und so wenig Prozent Fleisch würde ich nicht verfüttern. Doch wahrscheinlich ist es jetzt auch schon zu spät deine Katze auf Gesundes Futter umzustellen. Ich weis auch nicht wie das bei Ernährungs-Sensiblen Katzen abläuft. Ich weiß nur das Trockenfutter schlecht für die Niere ist da Katzen so gut wie nie Wasser trinken. Sie nehmen das Wasser normalerweise aus dem Fleisch.
Ein Katzenbrunnen währe für dich ideal und würde ich eigentlich jedem Katzenhalter empfählen.

Kommentar von truefruitspink ,

Das finde ich sehr positiv das du Vegetarier bist, hab ich mir auch schon oft überlegt aber irgendwie schaff ich es einfach nicht das durchzusetzen.
Trotzdem würde ich deine Katze nicht vegetarisch ernähren. Hast du auch nicht erwähnt möchte ich nur für andere User auch klar machen.

Kommentar von burninghey ,

Ich will meine Katze nicht vegetarisch ernähren.

Kommentar von truefruitspink ,

Finde ich gut so und auch deine Einstellung.

Antwort
von felicidas1985, 46

Das Beste is das, was die Katze gut verträgt u keinen Durchfall davon kriegt. U vl noch preisgünstig..

Kommentar von truefruitspink ,

Mir ist der Preis schnurz. Ich möchte nur wissen ob dieses Futter gesund für meine Katze ist. Ich glaube hier bin ich falsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community