Frage von Lindthase123456, 98

Hilfe, was muss ich so sagen wenn ich zu einem Hotel gehe?

Hallo Leute, ich (13) fahre mit meinen Eltern und meinen kleinen Schwester nach Spanien zu einem Hotel am 11. Juli. Das Problem ist, das keiner aus meiner Familie Englisch kann, nur ich, aber ich habe Nachhilfe und lese keine englischen Bücher und so. Also meine Frage ist, wenn man in das Hotel reinkommt, was muss ich so sagen, damit ich ein Zimmer bekomme. (Wir haben schon alles gebucht). Und was fragen sie noch. Bitte Leute, keine dummen Fragen/Antworten. Ich danke euch schonmal herzlich im Voraus. Und sorry, wenn ich Rechtschreibfehler in dem Text habe.

Antwort
von pedde, 41

In den meisten spanischen Hotels kann mindestens ein Mitarbeiter deutsch. Ich hoffe doch, dass deine Eltern das können, weil es so ausschaut, als hättet ihr einen Migrationshintergrund (wenn Eltern 0 Englisch können).

Aber sollte es hart kommen, dann einfach den Namen sagen und ein wenig eben sowas wie:
Hello, our name is XXX we made a reseveration for 2 Doublerooms (oder eben 4er Zimmer). Can we Check-in? Here is the Document und our passboards  Ist ja nicht so, dass du da Businessenglisch anwenden musst. Und beim Rest einfach freundlich nicken, wenn sie dir die Schlüssel geben und was zu den Zeiten des Abendessen sagen ;). Ihr seid ja nicht die einzigen Gäste, die jetzt nicht gut englisch oder gar spanisch sprechen - Keine Angst.

Kommentar von Lindthase123456 ,

Danke sehr

Kommentar von Tanzistleben ,

Es ist ja nett, wenn du helfen willst, aber dann bitte wenigstens richtig!

Was du sagen wolltest bzw. womit du helfen wolltest, müsste so lauten.

Hello, my name is xxx and this is my family. We would like to check-in to our booked double-rooms. Dann wirst du wahrscheinlich um den hotel-voucher gebeten, das ist die Reservierungsbestätigung vom Reisebüro, und um eure passports - die Pässe. Dann bekommst du die Zimmerschlüssel, die heutzutage oft keine Schlüssel sind, sondern eine Magnetkarte, das kommt drauf an, wie viele Sterne das Hotel hat. 

Wenn du es dir aber ganz bequem machen willst, dann sag der Reiseleiter/in, die euch vom Flughafen abholt und im Bus begleitet, dass ihr kein Englisch sprecht und bitte sie,  den Check-in zu übernehmen. Dann begleitet sie euch zur Rezeption, erledigt alles für euch und übersetzt wichtige Informationen, ehe sie wieder in den Bus springt und mit den restlichen Gästen daie nächsten Hotel anfährt. Dann brauchst du vor der Ankunft nicht nervös zu sein und in den nächsten Tagen wird es dir schon leichter fallen, in Englisch zu sprechen und Spanisch zu grüßen.

Abgesehen davon, kann ich dir nur auch dringend raten, dich in der Schule in Englisch anzustrengen, denn diese Sprache wirst du immer und überall brauchen. Lesen hilft wirklich am besten und es gibt z.B. für jedes Niveau ganz tolle Lern-Krimis. Die kosten nicht viel, sind spannend zu lesen und man lernt viel dabei!

Kommentar von pedde ,

Für diesen witzigen Kommentar einen Daumen hoch - Danke. Werde ich mir merken bei meinen weiteren Treffen mit Hotelketten und Agenturen, falls ich mal wieder als Gast da sein sollte. Hast mir brutal geholfen. Ich werde alle Tipps umgehend aufschreiben. You made my Day. *gähn* gute Nacht! *lol* P.S. ich habe den ersten Abschnitt gelesen - reicht *g*

Antwort
von BananaJoe75, 34

WIe schon gesagt wurden, sind da sicher Angestellte an der Rezeption die Deutsch können. Und wenn nicht ich habe bislang noch nicht viele Angestellte erlebt in einem spanischen Touristen-Hotel, die astreines Englisch sprechen, also keine Angst ;-)
Und noch ein Tipp fürs Leben: Lern gut Englisch, ist für deine Zukunft sehr wichtig und auf Reisen sehr Hilfreich. Am besten Bücher lesen die dich interessieren, zur Not mit dem Wörterbuch daneben :-)

Kommentar von Lindthase123456 ,

Danke für die Antwort

Antwort
von Tanzistleben, 16

Mach dir keine Sorgen! In den Touristenregionen spricht immer jemand Deutsch an der Rezeption. Außerdem wird auch "Stotter-Englisch" gut verstanden!

Allerdings freuen sie sich wahnsinnig, wenn du sie zumindest in Spanisch begrüßt. Das ist ganz einfach:

"Hola" gilt immer und entspricht unserem "Hallo", nur das H wird nicht mitgesprochen. Du sagst also nur "Ola".

Wenn du mutig bist sagst du am Morgen und bis etwa 14:00 Uhr:

"Buenos días" = Guten Morgen, guten Tag. - sprich, wie du es hier liest.

"Buenas tardes" sagt man danach bis ca. 20:00 Uhr. - Aussprache ebenfalls, wie es hier steht.

"Buenas noches" - man sagt "notsches" - heißt Guten Abend und Gute Nacht.

Wenn du das schaffst, fliegen dir alle Herzen zu und man wird sich noch mehr bemühen, dich zu verstehen und dir zu helfen.

Die Spanier, wie aich die Franzosen und Italiener sehen es als besonderen Respekt ihnen gegenüber, wenn man sich bemüht,  wenigstens ein paar Worte in ihrer Sprache zu wissen.

Viel Spaß und einen wunderschönen Urlaub!

Kommentar von pedde ,

Erst einmal sorry für Experte. Natürlich meinte ich "Expertin". Also erst einmal räumen wir mit "deinem gefährlichen Halbwissen schnell auf".


In den Touristenregionen spricht immer jemand Deutsch an der Rezeption

Schlicht falsch. Es kann "oft" ein Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin deutsch, ist aber niemals der Standard und man muss sich eben mit Händen und Füßen auf Englisch unterhalten. Kommt auf das Hotel und dessen Komfort an. Unter 3 Sternen ist es gerne eine Mischung aus Denglisch & Handzeichen

Der Rest ist ja nett gegoogelt, aber wenn man keine Ahnung hat, sondern nur googelt oder 100 Worte Spanisch gelernt hat, sollte man es nicht als "Standard" vor Ort nehmen. Und nicht verunsichern lassen durch jetzt spanische Worte.
Das arme Häschen will doch lediglich an der Rezeption verstanden werden. Vielleicht trifft ja der Zufall ein und der deutsch-sprechende Rezeptionist sitzt gerade hinter der Rezeption.
Einfach situativ die Situation annehmen - nach 1-2 Tagen hast jeder die Grundworte raus und die Hemmungen verfliegen.

Ach das reicht jetzt ;). Wollte nur mal der "Expertin" ein wenig helfen auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden.

Ab jetzt muss ich leider diese "Spielchen" lassen. Bin leider zu alt für das Zeug - aber das macht manchmal einfach Spaß!

Jedenfalls bist du jetzt fast 100% informiert@Lindthase. Und blos nicht verrückt machen lassen. Es ist Urlaub, man ist entspannter, die Alttagssorgen mehr oder weniger los. Und lerne einfach über die Erfahrung - so wie wir es alle gemacht haben oder andere eben noch machen müssen (Google ist nicht allwissend).



Kommentar von Tanzistleben ,

Das sind Erfahrungswerte, du Oberg'scheiter!  Und es ist nett,  dass du mir beim Erwachsenwerden helfen willst, aber ich denke nicht, dass ich das in meinem Alter noch brauche! Im übrigen habe ich nichts gegoogelt,  mein Mann ist Südamerikaner und ich spreche daher fließend Spanisch und bin auch mit den Gepflogenheiten recht gut vertraut! Und um dich gleich auch für die Zukunft zu beruhigen, ich spreche außerdem Englisch, Französisch und Neugriechisch, letzteres mit Universitätsabschluss - nur für den Fall, dass du wieder Belehrungen auspacken willst. Lass es lieber sein!

Ich finde es auch manchmal lustig, auf Typen wie dich zu treffen, die die Weisheit mit dem Schöpflöffel gegessen haben und sich über alle erhaben fühlen. Jetzt ist es mir allerdings auch zu dumm, mit dir weiter zu schreiben, da es schade um meine Zeit ist. Abgesehen davon, muss ich fertig packen.  Wir sind nämlich berufsbedingt gute 120 Tage pro Jahr auf Reisen. Pflege dein Alter schön, ich mache das auch! Schönen Sonntag!

Antwort
von Kuestenflieger, 53

die sind auf gäste wie ihr eingestellt , die sprechen gutes hochdeutsch .

Kommentar von Lindthase123456 ,

Ok danke, bin erleichtert

Antwort
von BananaJoe75, 4

Hallöchen,

hat alles geklappt im Urlaub ?

Kommentar von Lindthase123456 ,

Ja, alles war prima. Dank eurer Tipps

Kommentar von BananaJoe75 ,

Na siehste :-) Aber trotzdem fleissig weiter Englisch lernen ;-)

Antwort
von Laras223456, 64

such dir ein paar Sprüche im internet oder in deinem englisch buch zum Thema hotel ud schreib sie dir auf . Du kannst das ja auch bei Nachhilfe machen das habe ich vor 3-5 Monaten auch gemacht war echt ganz gut. sonst kannst du die Sätze ja auch selbst ins englische übersetzten und Vokabeln die du nicht weisst schlägst du einfach nach ;) oder meinte du das so das du allgemein nicht weisst was du sagen musst ??


Kommentar von Lindthase123456 ,

Ja eigentlich schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community