Frage von Eddiie, 53

Was könnte mein Wellensittich haben. Es ist sehr wichtig?

Hallo (:

Habt ihr vielleicht auch mal das gleiche mitgemacht mit eurem Wellensittich? Sie ist erst 4 Jahre alt.

Also angefangen hat es vor 3 Wochen. Sie war immer aufgeblüscht und fraß immer weniger. Es würde auch immer mal besser dann auch wieder gleich schlecht. Was uns immer auf viel, war das sie beim kot machen immer mit dem Popo wackelte und sich hinunter drückte. Deswegen waren wir dann auch beim Tierarzt. Sie gab uns dann etwas mit, dass wir ihr dann jede Tag eingeben mussten. Jeden Tag mussten wir sie raus "fangen" und ihr das eingeben. Das war natürlich sehr viel Stress aber sie schaffte das immer. Es wurde dann auch nach einpaar Tagen deutlich besser. Am Montag nach einer Woche war alles wie immer. Sie war nicht aufgeblüscht und fraß sehr viel, aber immer noch drückte sie sich beim kot ablegen immer nach unten.Streitete oft mit dem anderen Welli und schlief aber sehr oft. Die Tierärztin ( Auch Vogel spezialisiert) konnte uns so richtig bis dahin auch noch nicht helfen.

Dann Montag Abend lehnte sie sich dann beim zweiten Welli an. Sie konnte sich nicht selbst auf den Stangen festhalten. Sofort fuhren wir zum Tierarzt und er gab ihr eine Hormonspritze, denn sie dachte sie würde vielleicht ein Ei ablegen (doch das würde stecken) wollen und sie stellte eine Schwellung in der nähe vom Bauch fest . Danach fuhren wir wieder nach Hause. Sie schlief dann ca. eine Stunde angelehnter und aufgeblüscht beim zweiten Wellensittich. Am Abend fraß sie aber dann zum Glück eigentlich für ihren Zustand sehr viel. Nächsten Tag hatten wir dann wieder einen Termin beim Tierarzt, weil die Schwellung ein bisschen zurück ging gab sie ihr dann nochmal diese Hormonspritze, mit etwas für den Kreislauf und etwas das den Hunger anregt. Am Donnerstag brauchten wir dann nicht kommen, denn das wäre zu viel Stress. Am Freitag ( also gestern) waren wir dann nochmal bei ihr und sie sagte das die Schwellung von Dienstag auf Heute (Freitag) sehr viel zurück gegangen ist. Auch wunderte sie sich das unser Welli wirklich noch lebt, dass wäre bei nur in den seltensten Fällen gewesen, also gab sie ihr und uns noch mehr Hoffnung, Sie meinte immer und immer wieder eine Hormonspritze zugeben wäre auch nicht das beste für so einen kleinen Vogel und sie spritze ihr dann ganz wenig vom Hormonding und noch einmal wenig für dem Kreislauf und für dem Hunger (so Art wie ein "Astronautenessen" weil sie nur mehr wenig frisst. Danach fuhren wir wieder nach Hause. Zuhause stütze sie sich wieder beim zweiten Welli an und schlief viel. Auch einbisschen fraß sie.

Heute aber sitzt sie nur noch am Boden und schläft. ich mach mir sehr große Sorgen um sie. Was könnte sie haben. ):

Ich hoffe ihr kennt euch beim Text halbwegs gut aus.

Danke für eure antworten... ):

Antwort
von Sophilinchen, 53

Wenn die Ärztin es nicht weiss,weiss es hier leider auch keiner.Die Kleinen sind aber zäh,gib noch nicht auf! Kann aber sein,dass sie trotzdem bald stirbt,also sei drauf gefasst das es passieren kann:( Aber hat die Ärztin nicht gesagt wie der Name der Krankheit ist?Oder ist es jetzt iwi doch ein Ei das feststeckt? Auf jeden Fall braucht ein kranker Welli viel Ruhe und Wärme.Du solltest zudem eine Platte oder etwas ähnliches im Käfig einbauen,samit sie liegen kann und nicht auf der Stange sitzen muss.Hast du eine Wärmelampe? das wäre auch gut.Mach sie nur ein paar Stunden an,nicht zu nah an den Käfig,und leg auf die andere Käfigseite ein Tuch,damit sie wegkann wenn es ihr unter der Lampe zu warm wird.

Viel Glück und gute Besserung für das Mäuschen!

Kommentar von Eddiie ,

Danke für die schnelle Antwort. (:
Nein die Tierärztin hat gesagt das kann sehr vieles sein und wir können nur immer etwas versuchen. Sie geht trotzdem noch von einem Ei aus.

Kommentar von Sophilinchen ,

O.o aua.Aus dem Grund habe ich immer nur zwei Männchen^^ Das mit dem Eierfeststecken hört sich immer so fies an

Expertenantwort
von Hagebuttenkeks, Community-Experte für Wellensittich, 40

Wenn ein Ei feststecken würde oder es tatsächlich eine Legenot wäre, hätte man das anders behandeln müssen und das Ei wäre auch schon längst draußen. Durch bloßes Abtasten allein kann man selten eine Diagnose stellen. Hier hätten andere Untersuchungen erfolgen müssen (Kotuntersuchung, Röntgen, etc.). Und wenn der Vogel am Boden sitzt, ist es schon schlimm um ihn bestellt.

Ich würde euch raten, einen anderen vogelkundigen Tierarzt aufzusuchen und das noch jetzt!

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weite Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

Kommentar von Eddiie ,

Also der Tierarzt meinte es wäre nicht so ein Ei was der Wellensittich dann ausbrüten kann, sondern irgendetwas anderes. Das wird jetzt seit Dienstag immer kleiner und wenn sie Glück hat kommt das als Art Kot heraus und sie schafft es dann. Sie sitzt jetzt bereits wieder auf der Stange und frisst hin und wieder mal. Nur nach dem Essen ist sie immer so schwach und schläft und stützt sich hab. Nach zwei Stunden schlaf ist sie wieder lebendig. Das geht die ganze Zeit schon so..
Was könnte das sein? ): 

Kommentar von Hagebuttenkeks ,

Vielleicht ein sog. Windei? Aber diese werden nicht kleiner, sondern wandern nur im Legedarm, bis sie eben "rausgedrückt" werden. Hierbei kann es auch passieren, dass sie schon im Darm platzen.

Wende dich doch mal mit deinem Problem an ein Welli-Forum. Dort wird man dir sicherlich noch mehr diesbezüglich helfen können...

Ich denke dennoch, dass sich nach einer Woche der Zustand eigentlich deutlich verbessert haben müsste..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten