Frage von sesam345, 9

Hilfe was könnte ich machen?

Hey leute. Also habe ein Problem. Bin 19 werde bald 20 und mache meinen realabschluss nach , die ich voraussichtlich im juli beende. Ich möcht gerne krankenschwesterin werden . Leider nehmen die mich mit diesem abschluss nicht an :// hab mich öfters beworben für ne stelle also für eine ausbildung für das kommende jahr. Klappt leider nicht. Nun habe ich mich entschieden mich nächstes jahr sobald ich fertig bin auf die berufsschule zu gehen und dort die 2 jährige fachhochschulreife besuche. Quasi einmal die 11.klasse +1jahr praktikum und anschliesend die 12. = fachhochschulreife. Nun ist das problem ob ich diese kraft haben werde mit 21 22 immernoxh die schulbank zu drücken und überhaupt ob die mich annehmen ?? Was meint ihr. Danke im vorraus .

Antwort
von maralla, 6

Ich studier jetzt im zweiten Semester und bei uns sitzt eine die ist jetzt 42 und hat letztes Jahr erst ihr Abi nachgeholt. Inzwischen geht das alles solange du das wirklich willst ist das kein Thema 👍

Antwort
von laralee01, 9

Klar, kannste machen. In diesem Alter ist das überhaupt kein Problem. Studenten müssen ja auch oft lange (zw. 3 und 6 Jahre) "Schulbank" drücken.

Wünsche dir viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten